Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv (Die Chroniken von St. Mary’s #1) von Jodi Taylor [Werbung]

Madeleine „Max“ Maxwell ist Archäologin mit Leib und Seele, auch wenn sie sich den Beruf spannender vorgestellt hat.
Doch als sie ein besonderes Jobangebot bekommt, ist für mehr als genug Spannung gesorgt.
Max soll am altehrwürdigen College St. Mary’s eine Zusatzausbildung machen und wenn sie diese besteht, wird ihr nie wieder langweilig sein. Im St. Mary’s studieren die Historiker nicht nur die Geschichte der Menschheit, nein sie besuchen sie auch. Denn dort finden hinter verschlossenen Türen und ganz geheim Zeitreisen statt.
Alle Mitglieder von St. Mary’s sind arbeitssam und tapfer, aber schief geht eigentlich immer irgendetwas und durch die unerwartete Entdeckung von Feinden geraten die Missionen noch gefährlicher als vorher…

Dieses Buch hat mir letzte Woche wirklich der Himmel geschickt! ‚Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv‘ ist nicht nur spannend, sondern auch wirklich amüsant und wartet mit einer Reihe an Protagonisten auf, die ich sehr schnell ins Herz geschlossen habe.
Allen voran natürlich Max, die irgendwie das Unglück anzuziehen scheint. Sie ist mit Leib und Seele Historikerin und auch Zeitreisende und hat in St. Mary’s endlich die Familie gefunden, die sie früher nie hatte.
Durch ihre Augen lernt man die anderen Figuren kennen und stellt schnell fest, dass es in dieser Geschichte keine Helden gibt, sondern nur richtige Menschen, mit allen ihren Stärken und Schwächen.
Auch Max ist nicht Superwoman und unverwundbar, ihr merkt man die Strapazen ihrer Arbeit an und auch vor einem gebrochenen Herzen ist sie nicht sicher.
Aber genau das Gefühl es mit echten Menschen zu tun zu haben hat mir gut gefallen, auch wenn es hier um eine Fantasygeschichte geht.
Jodi Taylor schreibt gut lesbar und flüssig. Sie erzählt ihre Geschichte spannend, vermag es ihre Zeitreisewelt anschaulich zu erklären, ohne sich dabei in technischen Details zu verzetteln und baut keinerlei Längen ein.
Die historischen Orte, die besucht werden, beschreibt sie so, dass man sich als Leser gut im Geschehen zurechtfindet, aber ohne Langeweile aufkommen zu lassen.
Auch ein gewisses englisches Flair scheint ab und zu durch, lautet doch die wichtigste Regel beim Zeitreisen: Es gibt nichts, was sich nicht mit einer schönen Tasse Tee lösen läßt.
Der Humor, der immer wieder eingebaut ist, hat mich wirklich oft schmunzeln oder sogar lachen lassen, was ich wirklich sehr zu schätzen weiß.
Und obwohl der Band der Auftakt zu einer Reihe ist, gibt es am Ende keinen großen Cliffhanger.
Trotzdem wünsche ich mir, dass Blanvalet bald den nächsten Band auf Deutsch auf den Markt bringt, denn ich bin wirklich gespannt, wie es mit Max und anderen Figuren weitergeht, die mir in kürzester Zeit sehr ans Herz gewachsen sind.
Insgesamt halte ich „Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv“ für ein unterhaltsames, kurzweiliges Lesevergnügen, das Lust auf mehr macht.

Die Homepage der Autorin
Jodi Taylor bei Blanvalet

Die Chroniken von St. Mary’s (Affiliate-Links):
Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv (Just One Damned Thing After Another)
Doktor Maxwells chaotischer Zeitkompass (A Symphony of Echoes)
Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment (A Second Chance)
A Trail Through Time
No Time Like The Past
What Could Possibly Go Wrong?
Lies, Damned Lies, and History

Das Taschenbuch wurde mir vom RandomHouse-Bloggerportal als Belegexemplar zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür! Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv (Die Chroniken von St. Mary’s #1) von Jodi Taylor [Werbung]

  1. drachen71 schreibt:

    Werbung war erfolgreich *lach* als wäre meine Bücherliste nicht lang genug

    Gefällt 1 Person

  2. Herba schreibt:

    @Drachen: Das freut mich. Das Buch hat mir wirklich viel Spaß gemacht!!!

    Liken

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba I agree you have really sold this book in all corners and I will add it to my growing book list. I like that you wrote there are „no heroes in this story just real people“ and that the humor made you laugh always a positive in any book.

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Michele: Glad you liked the post.
    It was really fun to read and I enjoyed it immensely

    Gefällt 1 Person

  5. nettebuecherkiste schreibt:

    Hab ich auch auf der Liste, klingt gut 🙂

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Nette: Es hat mich wirklich klasse unterhalten. Ich bin gespannt, was Du irgendwann dazu sagst!

    Gefällt 1 Person

  7. suzy schreibt:

    Das hört sich sehr gut an, direkt bestellt, brauche noch ein geschenk 🙂

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @Suzy: na hoffentlich trifft das Buch den Geschmack des Beschenkten 😊

    Liken

  9. Pingback: Montagsfrage: literarische Neuentdeckung des Jahres? | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  10. Pingback: Doktor Maxwells chaotischer Zeitkompass (Die Chroniken von St. Mary’s #2) von Jodi Taylor [Werbung] | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.