Archiv der Kategorie: Historischer Roman

Ich war Hitlers Trauzeuge von Peter Keglevic

Ostern, 1945 in Deutschland: Der junge Berliner Jude Harry Freudenthal ist untergetaucht und eigentlich gerade als Pilger getarnt auf dem Weg nach Santiago de Compostella, als er aufgegriffen und nach Berchtesgaden gebracht wird. Dort soll gerade der 13. Volkslauf zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman, Humor | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Zeichen des Adlers (Adler-Serie #1) von Simon Scarrow

Rom, A. D. 42: Cato ist ein junger, gebildeter Sklave am Hofe des Kaisers Claudius. Catos Vater wurde frei gelassen und um ebenso frei leben zu können, geht der junge Mann einen Deal ein: Wenn er sich zu 20 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Mr. Rochester von Sarah Shoemaker

Edward Rochester wächst als zweiter Sohn ohne Mutter auf Thornfield Hall, dem Anwesen seines Vaters auf. Als er acht Jahre alt ist, wird er jedoch fortgeschickt, um eine Ausbildung zu absolvieren, damit er sich irgendwann seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Edwards … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Die Orlow-Diamanten (Lady Jane, #3) von Annis Bell

Achtung, dieser Beitrag enthält Spoiler zu den Vorgängerbänden der Lady-Jane-Reihe! Lady Jane und ihr Mann Captain David Wescott wollen nach Indien reisen, alles ist vorbereitet und nur noch eine Nacht trennt die beiden vom Reisebeginn, als in London ein russischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman, Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frankfurt, 1977 von Alois Kraus

Nach dem Suizid seines Vaters erreicht Peter ein Brief. Darin beichtet sein Vater, daß Peter, der 1945 geboren wurde, zwar sein Sohn, aber nicht der Sohn seiner Ehefrau, die Peter bisher für seine Mutter hielt, ist. Peters Mutter sei Jüdin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Benjamin und seine Väter von Herbert Heckmann

Im Nachkriegs Frankfurt von 1919 wird Benjamin Weis als Sohn der ledigen Anwaltsgehilfin Anna geboren. Benjamins Vater hat sich aus dem Staub gemacht, ihre Familie hat sie verstoßen und nur ihr Chef, der Anwalt Fritz Bernoulli, Spitzname Jonas, kümmert sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Post für Mrs. Bromley von Stefan Brijs

Beim Ausbruch des 1. Weltkriegs im August 1914 melden sich sofort viele britische Männer freiwillig zum Kriegsdienst. Auch Martin Bromley, der eigentlich noch nicht alt genug ist, ist Feuer und Flamme, will unbedingt Soldat werden und tut alles, um seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Schattenschrift von Dana Carpenter

Böhmen, 13. Jahrhundert: Maus ist ein Waisen- und Findelkind, das im Kloster aufwächst und mit einem ungewöhnlichen Intellekt gesegnet ist. Ihr Ziehvater, Pater Lucas, fördert ihre Intelligenz und versucht gleichzeitig sie zu beschützen, denn Frauen im Mittelalter wurden sehr schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Historischer Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen