Musik am Samstag, die Neunundfünfzigste

Wenn man am Wochenende, so wie ich heute morgen, schon ganz früh mit dem Hund unterwegs ist, ist die Welt noch unglaublich still und außer Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Immer noch nicht…

….ganz fit, aber brav zurück am Arbeitsplatz…ob ich hier heute Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schauspieler | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Weil ich…

…mich seit zwei Tagen mit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Vermischtes

Heute gibt es einfach mal wieder ein paar Smartphoneschnappschüsse: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

I saw the light

 
Der US-amerikanische Country-Sänger Hank Williams (Tom Hiddleston) gilt als einer der wichtigsten und einflussreichsten Künstler aller Zeiten.
Dieser Film erzählt von seinem rasanten Aufstieg und von seinem tragischen und viel zu frühen Tod…
 
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filme und Serien, Spielfilm | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Umweg nach Hause von Jonathan Evison

Ben Benjamin ist Vierzig und hat außer einem beruflichen und privaten Scherbenhaufen nichts vorzuweisen.
Um wenigstens die Miete seiner kleinen, unpersönlichen Wohnung zahlen zu können, belegt er einen Crashkurs in häuslicher Pflege und hat Glück. Schon nach dem ersten bewerbungsgespräch wird er als Pfleger des todkranken, neunzehnjährigen Trevor angeheuert.
Trevors Vater hat sich aus dem Staub gemacht, als Trevor drei Jahre alt war und seine Krankheit festgestellt wurde und Trevor kann ihm einfach nicht verzeihen.
Doch Ben hat Mitleid mit dem unzulänglichen Vater und bricht mit Trevor zu einem Roadtrip quer durch Amerika auf, um einen Versuch in Richtung Versöhnung zu unternehmen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die ARD zeigt am 20.9. (ab 23.30 Uhr) den englischen Thriller „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“

Christine Lucas (Nicole Kidman) ist vierzig, lebt in London und wacht jeden Morgen ohne Erinnerung an ihr Leben nach ihrem 25. Lebensjahr auf.
Den Mann, der neben ihr im Bett liegt, erkennt sie nicht und er muss ihr jeden Morgen aufs Neue erklären, daß sein Name Ben (Colin Firth) und er Christines Ehemann ist. Ben erzählt ihr außerdem, daß sie zehn Jahre zuvor einen Autounfall mit schweren Kopfverletzungen überlebt hat, der sie jedoch ihr Gedächtnis kostete.
Sobald Ben aus dem Haus ist, klingelt das Telefon und der Neurologe Dr. Nasch (Mark Strong) erklärt Christine, daß er sie ohne Wissen ihres Ehemannes behandelt und weist sie auf ein geheimes Videotagebuch hin, daß Christine seit ein paar Wochen führt, um sich zu erinnern.
Doch kann Christine ihren Erinnerungen und den Menschen um sich herum trauen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filme und Serien, Spielfilm | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Musik am Samstag, die Achtundfünfzigste

Diese Woche habe ich relativ viel über die deutsche Sprache an sich und über meinen Dialekt im Besonderen nachgedacht und auch so manche Unterhaltung deswegen geführt.
Und vorgestern bei einem 85. Geburtstag, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | 21 Kommentare