#WiderdasVergessen-Blog-Challenge – ich nehme teil!

Sabrina von Lesefreude.at hat vor kurzem eine Blogchallenge ins Leben gerufen, die „Wider das Vergessen“ heißt.

Sie schreibt:

Meiner Silvesterreise 2017/18 führte mich nach Tschechien und Polen. Auf der Reiseroute stand auch ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau mit einer 6-stündigen „Study Tour“.

Dieses Erlebnis zeigte mir einmal mehr wie wichtig es ist, dass die Geschehnisse von damals, die Ereignisse und Verbrechen des zweiten Weltkriegs nicht in Vergessenheit geraten.

Auch wenn ich mir selbst manchmal denke: „Muss den wirklich so oft über den zweiten Weltkrieg und die Deportation berichtet werden? Weiß nicht bereits jeder was damals geschehen ist?“ Ja, es muss berichtet und aufgearbeitet werden und nein, bei weitem nicht jeder kann das Ausmaß der Geschehnis fassen geschweige denn begreifen.
Deshalb erkläre ich das Jahr 2018 zum Blog-Schwerpunkt „Wider dem Vergessen“.

Sabrinas ganzen Blogpost dazu findet ihr hier.

Und weil ich das genauso sehe, möchte ich gerne an dieser Challenge teilnehmen. Bücher, Filme und Serien zum Zweiten Weltkrieg und zum Holocaust beschäftigen mich sowieso zwischendurch immer wieder und finden sich dann auch auf meinem Blog wieder, daran wird sich durch die Challenge nicht viel ändern.

Aber ich werde nach und nach auch alte Beiträge zum Thema mit dem ‚Wider das Vergessen‘-Schlagwort taggen, so das diese auch darüber gefunden werden können – klick.

Und ich möchte die Challenge zum Anlass nehmen, Gedenkstätten und Museen in meiner Nähe zu besuchen und auf Ausstellungen und Aktionen weltweit hinzuweisen, wenn ich darauf aufmerksam werde.

Zwei solcher Aktionen/Ausstellungen machen heute gleich den Anfang:

Da wäre zum einen die Ausstellung des Fotografen und Filmemachers Luigi Toscano. Er hat Überlebende des Holocaust für seine Aktion mit dem passenden Namen ‚Gegen das Vergessen‘ fotografiert und diese Fotografien werden gerade bis Anfang März 2018 im UNO-Hauptquartier in New York ausgestellt.
Mich haben die Bilder, die ich gesehen habe, sehr bewegt und ich bewundere den Mut der Überlebenden, die an dem Projekt mitgewirkt haben.
Dafür gebührt ihnen allen viel Respekt und auch Dankbarkeit!!!!
Die Projekt-Homepage findet ihr hier, die Beschreibung des Projekts auf der Homepage des Künstlers hier.
Außerdem gibt es einen begleitenden Bildband (das Buch auf der Verlagsseite) und es ist außerdem eine gleichnamige Dokumentation geplant.

Zum anderen hat das Jüdische Museum Frankfurt über die Plattform Google Arts & Culture (unter anderem) eine Onlineausstellung über die Familiengeschichte der gebürtigen Frankfurterin Anne Frank erstellt,, die ich sehr interessant finde.
Zur Ausstellung geht es hier entlang.

Außerdem möchte ich darüber erzählen, wie meine Familie den zweiten Weltkrieg erlebt hat beziehungsweise hinterher mit den Geschehnissen umgegangen ist.
Dazu kann ich natürlich hauptsächlich darauf zurückgreifen, was mir erzählt wurde, aber da ich in den letzten Monaten zu dem Thema zwei für mich sehr interessante Gespräche geführt habe, die mich nach wie vor beschäftigen, möchte ich mir das trotzdem gerne von der Seele schreiben, auch wenn man dabei nichts Bahnbrechendes oder Spektakuläres erwarten darf.

Am Ende dieses Posts möchte ich mich noch ganz herzlich bei Sabrina bedanken, die die Challenge ins Leben gerufen hat und bei all denen, die auf die ein oder andere Art und Weise daran mitwirken werden – vielen Dank!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu #WiderdasVergessen-Blog-Challenge – ich nehme teil!

  1. lesefreude_book schreibt:

    Hallo Herba!

    Ich freue mich, dass du bei der Challenge dabei ist. Ich bin schon sehr auf deine persönlichen Bericht aus deiner Familie gespannt. Eine tolle Idee, die einen ganz neuen Aspekt in der Challenge verarbeitet.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt mir

  2. Pingback: Wider das Vergessen - Challenge * Lesefreude

  3. nettebuecherkiste schreibt:

    Bin gespannt auf deine Artikel dazu!

    Gefällt mir

  4. Danke für den Hinweis auf die Challenge. Bin gespannt auf deine Beiträge und werde auf jeden Fall teilnehmen. Der erste Artikel ist schon in Arbeit.

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    Hallo Sabrina und vielen Dank für Deinen Kommentar!
    Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich Deine Challenge im Lauf des Jahres entwickeln wird und freue mich auf viele, interessante Beiträge.
    Liebe Grüße zurück

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Nette: Danke. Mal schauen was kommt und wie sich das Ganze entwickelt. Ein Buch, das gut paßt habe ich in den letzten Wochen schon gelesen und mir im Kino ‚Darkest Hour‘ angeschaut, der ja auch irgendwie mit dem Zweiten Weltkrieg verbandelt ist.

    Gefällt 1 Person

  7. Herba schreibt:

    @Bette: Gerne! Ich bin auch eher durch Zufall darauf aufmerksam geworden, finde die Aktion aber wirklich klasse….
    Nun bin ich gespannt, was Du Dir dazu einfallen läßt!

    Gefällt 2 Personen

  8. Servetus schreibt:

    Looking forward to this series, about your family in particular. (Also: I think the Jüdisches Museum Frankfurt had had some truly great exhibits over the years.)

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    @Serv: Thanks. I want to write it down because the people who can tell it will be gone at some point and I would like to preserve it for my niece and nephew.
    Yes, it’s always worth a visit. I can’t wait to see what they will do with the new building!

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: Wider das Vergessen - Challenge * lesefreude

  11. Pingback: The Tattooist of Auschwitz von Heather Morris, gelesen von Richard Armitage | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  12. monerls schreibt:

    Liebe Herba,
    habe soeben entdeckt, dass du ja auch bei Sabrinas Challenge mitmachst! Schön! Ich werde deine Seite hier auch auf meiner Challenge-Seite verlinken. Dann kann jeder auf einen Blick sehen, welche Blogs mitmachen und diese besuchen und nach Büchern stöbern. Freue mich auf weitere Informationen von dir zu #GegenDasVergessen.
    GlG, monerl

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    Hallo Monerl,
    toll, daß Du auch mitmachst und vielen Dank fürs Verlinken!
    LG zurück!

    Gefällt mir

  14. Pingback: Montagsfrage: Non-Fiktion? | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  15. Pingback: Wider/Gegen Das Vergessen – Challenge – MonerlS-bunte-Welt

  16. Pingback: Wider/Gegen Das Vergessen – Challenge – Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben

  17. Pingback: Reiner Engelmann: Wir haben das KZ überlebt – Zeitzeugen berichten – Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.