Widows – Tödliche Witwen

Harry Rawlings (Liam Neeson) ist ein Berufskrimineller, der mit seiner Gang regelmäßig Raubüberfälle begeht.
So ermöglicht er seiner Frau Veronica (Viola Davis) ein luxuriöses Leben im eigenen Penthouse in Chicago. Als ein Einbruch schief geht, sterben Harry und seine Crew und deren Frauen (Michelle Rodríguez, Elizabeth Debicki, Carrie Coon) bleiben trauernd zurück.
Dann taucht Jamal Manning (Brian Tyree Henry) bei Veronica auf, der ihr mitteilt, dass die Männer ihm 2 Millionen Dollar schulden und er von Veronica das Begleichen dieser Schuld erwartet.
Daraufhin heckt die Witwe einen verzweifelten Plan aus…

‚Widows‘ gehört zu den Filmen, die ich eigentlich gerne im Kino sehen wollte, aber leider auf der großen Leinwand verpaßt habe.
Nun gibt es den Film seit ein paar Wochen fürs Heimkino und ich habe ihn mir auch endlich anschauen können.
Die Motivation zum Anschauen begründet sich vor allen Dingen in der Hauptrolle von Viola Davis, die ich für eine unglaublich gute Schauspielerin halte.
Davis schafft es mit dem Heben einer Augenbraue oder mit dem Senken eines Mundwinkels Emotionen darzustellen, die der Regisseur wunderbar in Großaufnahmen einfängt.
Dagegen verblassen Elizabeth Debicki und Michelle Rodriguez leider etwas, aber auch die Beiden machen in ihren Rollen eine gute Figur.
Besonders gut an diesen Film gefällt mir, dass die Frauen dreidimensional gezeichnet sind und jede der Drei ganz unterschiedliche Probleme hat.
So wird Debicki als Alice von ihrer Mutter (Jacki Weaver) quasi in die Edelprostitution gedrängt und Rodriguez als Linda muss Betreeung für ihre beiden kleinen Kinder organisieren, bevor sie beim Plan von Veronica mitmachen kann.
Gerade die kleinen Szenen rund um die Kinder sorgen für einen realistischen Touch, der mich überrascht hat und den ich sehr zu schätzen wußte.
Die Männer des Films, allen voran Neeson, Henry, Colin Farrell und Robert Duvall spielen zwar durchaus wichtige Rollen, müssen den Fokus aber den Frauen überlassen, was ich aber auch erwarte, wenn ein Film ‚Widows‘ heißt!
Action und Gewalt werden sinnvoll und nicht überzogen eingesetzt und auch die Optik und der Soundtrack des Films haben mich überzeugt.
Alles in allem ist ‚Widows‘ für mich daher ein moderner Heist-Film, der mich gut unterhalten hat und der moderne Themen ganz natürlich in die Geschichte einschließt, ohne einen Zeigefinger zu erheben oder die moralische Keule auszupacken und der dadurch (und durch den starken Cast) wirklich sehenswert ist.

‚Widows – Tödliche Witwen‘ bei Amazon.de und Amazon Video (Affiliate-Links)

Ein deutscher Trailer

Ein englischer Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Widows – Tödliche Witwen

  1. Servetus schreibt:

    This was one of the better films I saw last year and I was astonished that it didn’t get more awards (or box office) love. It’s also a really great portrait of Chicago politics (which surprised me a bit as the original series did take place in England). I’d also add kudos for Daniel Kaluuya as the other Manning brother. Very scary dude! Both Tyree and Kaluuya have big careers in front of them and I hope the US film industry doesn’t relegate them to only playing thugs.

    Liken

  2. suzy schreibt:

    Hört sich gut an, kostet aber leider noch, auch mit amazon prime…..muss ich noch abwarten und heute die letzte GoT gucken 🙂

    Liken

  3. Herba schreibt:

    @Servetus: Mmmmh, maybe real action movie fans wasn’t it action-packed enough and audiences who might have enjoyed the story and the cast were put off because of the action lable?
    Kaluuya was good as the baddie but a bit too stereotypic for my liking.
    Yes to the big careers for both of them and also for not get tyecasted because that would be a waste and a real shame!

    Gefällt 1 Person

  4. Herba schreibt:

    @Suzy: Viel Spaß! Ich habs gleich am Montag geschaut 🙂

    Liken

  5. Guylty schreibt:

    Danke für diese Vorstellung, Herba. Ich hatte von diesem Film noch nichts gehört und das sieht doch echt interessant aus. Mal sehen, ob ich da irgendwann mal rankomme, denn Frauen im Action-Genre finde ich unterstützenswert.

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Guylty: Gerne. Der Film hat mir wirklich in vielerlei Hinsicht Spaß gemacht, da ist das Vorstellen hier auf dem Blog Ehrensache 🙂

    Liken

  7. Guylty schreibt:

    Hab schon mal geguckt, aber auf Amazon Prime nicht verfügbar. Mal sehen, vielleicht später.

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @Guylty: Schade, aber läuft ja nicht weg.

    Gefällt 1 Person

  9. DoomKitty schreibt:

    Oh, danke für den Tipp! Kannte den ebenfalls noch nicht und werde mir den bei Gelegenheit auf jeden Fall zu Gemüte führen 😀 Aber (wie suzy bereits schrieb) muss ich heute erstmal die letzte Folge GoT nachholen ^^

    Liken

  10. Herba schreibt:

    @DoomKitty: Viel Spaß beim Kucken – sowohl bei GoT als auch bei Widows

    Liken

  11. DoomKitty schreibt:

    Danke dir! GoT ist schon durch und irgendwie… die Folge hat mich unbefriedigt zurück gelassen. Für so eine aufwühlende, emotionale Staffel (zumindest für mich) war es mir etwas… hm… zu flach? Weiß nicht, schwer zu beschreiben ^^‘

    Liken

  12. Herba schreibt:

    @DoomKitty: Ich glaube ich weiß was du meinst!

    Liken

  13. Pingback: Trailertime | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.