Im Bann der Fledermausinsel (Frey & McGray, #4) von Oscar de Muriel

Frey und McGray reisen in die Highlands, weil der junge, bisher unbekannte Erbe einer reichen Familie Morddrohungen erhält.
Im Herrenhaus der Familie Koloman am abgelegenen Loch Maree gehen merkwürdige Dinge vor sich und auch die Familie selbst legt irritierendes Verhalten an den Tag.
Als ein grausamer Mord im nahe gelegenen Wald geschieht, müssen die beiden Ermittler schnell handeln, um weitere Morde zu verhindern…

Auch im vierten Teil dieser Krimireihe setzt Oscar de Muriel wieder auf sein erfolgreiches Konzept aus zwei spannenden Hauptfiguren und einem mysteriösen Kriminalfall.
Wie schon im dritten Teil liegt auch in ‚Im Bann der Fledermausinsel‘ der Fokus nicht so sehr auf Frey und McGray, sondern eher auf dem Mordfall und da der Schauplatz dieses Mal nicht Edinburgh, sondern die Highlands ist, treten die Beiden noch mehr in den Hintergrund.
So ist zum Beispiel das Gefluche von McGray dieses Mal weit weniger ausgeprägt und darüber war ich auch gar nicht böse.
Und da die Ermittlungen rund um die Familie Koloman wirklich spannend sind, stört mich auch fast nicht, dass de Muriel dieses Mal weder Frey noch McGray weiterentwickelt.
Aber auch nur fast, denn ich würde mir in den nächsten Teilen dann doch wünschen, dass die Beiden nicht ewig auf dem Iststand festsitzen, sondern als Personen weiterentwickelt werden.
Und auch ihre Beziehung zueinander sollte sich meiner Meinung nach bald weiterentwickeln.
Wenn der Autor zudem seinen flüssigen Schreibstil und die spannenden Mordermittlungen beibehält, ist mir um diese Serie wirklich nicht bange.
‚Im Bann der FLedermausinsel‘ ist für mich auf jeden Fall einer der bisher besten Teile der Reihe und ich hatte beim Lesen wirklich viel Spaß!

Die Bände der Reihe in chronologischer Reihenfolge (Affiliate-Links):
Die Schatten von Edinburgh (The strings of murder)
Die Hirschjagd (The Hunt) – eine e-only-Kurzgeschichte, gerade kostenlos zu haben
Der Fluch von Pendle Hill (A fever of the blood)
Die Todesfee der Grindlay Street (A mask of shadows)
Im Bann der Fledermausinsel (Loch of the Dead)

Oscar de Muriel bei RandomHouse
Die Homepage des Autors

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Krimi abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Im Bann der Fledermausinsel (Frey & McGray, #4) von Oscar de Muriel

  1. Michele Marsh schreibt:

    Herba, I will have to check out the other books. Edinburgh holds a special place in my heart
    Thank you for the review

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Michele: My pleasure. It’s a good popcorn read and I really like the two main characters

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba ahhh excellent !!

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.