Medienjournal: Media Monday #403

Ein neuer Montag und ein neuer Media Monday von Wulf’s Medienjournal.

Die Regel der Aktion, die vergangenen Monday’s und eine Teilnehmerliste könnt ihr hier bei Wulf nachlesen.
Zum aktuellen Lückentext geht es hier entlang.



Media Monday #403

1. Geschichten über Mord und Totschlag ziehen bei mir ja eigentlich immer und daher kann es auch nie genug Krimiserien für mich geben.

2. Nicole Kidman empfinde ich als extrem überbewertet, da sie mittlerweile enorme Schwierigkeiten dabei hat Emotionen zu zeigen und ihrem Gesicht irgendeine Regung zu entlocken.

3. Diese Grundsatzdiskussionen zum Thema Dieselskandal finde ich unglaublich ermüdent.
Die Autohersteller haben Scheiße gebaut und bewußt jahrelang ihre Kunden betrogen. Dafür sollten sie endlich mal zur Verantwortung gezogen werden, damit die Verbraucher nicht im Regen stehen bleiben – I look at you Andreas Scheuer und Kollegen!!!

4. Allein ins Kino zu gehen macht mir nichts aus. Das Erlebnis zu teilen macht natürlich mehr Spaß, aber wenn ich einen Film unbedingt sehen will, stört es mich auch nicht, mich allein auf zu machen.

5. Mittlerweile stapeln sich bei mir ja wahnsinnig viele ungekuckte DVDs mit den Filmen von Ralph Fiennes.

6. Ich würde ja gerne mal eine Werkschau zu Ralph Fiennes starten, einfach weil er mich gerade sehr beschäftigt und ich alle nötigen DVDs auch schon daheim habe.

7. Zuletzt habe ich sowohl beide Teile der umstrittenen Dokumentation ‚Leaving Neverland‘ (z.B. hier und hier) als auch die Diskussionsrunde ‚After Neverland‚ auf YouTube angeschaut und das war interessant, weil ich mir eine eigene Meinung bilden konnte.
Aber auch anstrengend und verstöhrend und irgendwie auch traurig, auch wenn ich kein Jackson-Fan bin.
Ich wünsche den beiden Jungs jedenfalls alles Gute!
In Deutschland wird das Ganze übrigens von Pro7 im Free TV übertragen und zwar am 6. April.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Medienjournal: Media Monday #403

  1. Servetus schreibt:

    LOL, one reason I go to the movies is in order to be alone.

    The Jackson thing: there’s just so much to be angry about. I remember very distinctly where I was when I heard the accusations in 1993 for the first time and my and my then-boyfriend’s dismissive reaction to it. There was an editorial in the Guardian that said that Jackson’s great triumph was that he had groomed society to believe him as opposed to his victims. I think all of us have some self-examination to do on these issues.

    Gefällt 1 Person

  2. Michele Marsh schreibt:

    1. Kidman was good in Big Little Lies-one of the rare times I have liked her. Also The Hours she wasn’t bad (Oscar worthy not sure about)
    2. I watched The Neverland Doc last night, just stumbled on it on HBO. I agree with you on all fronts. I watched Oprahs‘ after show for a bit and the point about Jackson grooming the two men (when they were boys) was revelatory to me.
    3. I love your affection for cop shows (ie Death in Paradise I have you to thank for) and murder mysteries and a plethora of movies
    4. I go to the movies like you
    5. Get on with Fiennes dvds please so you can recommend some of his movies and chat about them!
    6. Not touching the diesel discussion!

    Gefällt mir

  3. Herba schreibt:

    @Servetus: Nothing better than a dark room and a nice movie to take someones mind off things, eh?

    I was never a big fan of the guy, even if I grew up with his LPs/music through my older sister and haven’t cared much about the allegations when they first came up.
    When ‚Leaving Neverland‘ was announced my first reaction was ‚Oh, do these guys need money or something‘ but after watching the whole thing I believe them. Even the lying in court sounded plausible to me after they talked about their motives.
    Really heartbreaking in so many aspects :/

    Gefällt 2 Personen

  4. Herba schreibt:

    @Michele: I am with you on ‚Big little lies‘ but haven’t seen The Hour.
    Somehow Jackson groomed them long before they even met, so tragic!
    Thanks! Maybe watching crime shows is my way of destress from everyday life…
    I will, I promise. Or at least stop bitching about the fact, that I haven’t started yet 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Michele Marsh schreibt:

    Herba, yep that was the point Oprah brought up on the Aftershow that he had groomed them long before he met both men as boys.
    Unvermeidlich I used this word on Guylty’s blog discussing The Armitage attraction and I think here you will watch Ralphie’s cv soon. Bitch all you want!! I am being selfish b.c I enjoy your reviews and commentary and I am curious what you think of his movies although Schindler’s List I will not watch b/c of the time setting.

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Michele: The tragedy might be that he not only groomed them and their families but the whole world so to speak. And now mostly everyone sees him as this slightley weird but somehow cute man who never grew up and couldn’t hurt a fly. How can someone fight that?
    And if not I might write write a post about it why I hesited to start watching 😉

    Gefällt 1 Person

  7. Michele Marsh schreibt:

    Herba, well there ya go that would be a GREAT post..
    and on Jackson again I’m with you on what you wrote. My sister was a little more into him she had the Thriller album but I actually liked Off The Wall. I thought creatively he was at his best there. He just seemed very detached and weird as he got older and all this dirty laundry coming out as I thought he tried to wall his privacy up so much the more it unraveled. Those three children of his my heart goes out to them, it really does..

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Michele: We’ll see…
    His three children have been through a lot in their young life and I wish them all the best.

    Gefällt 1 Person

  9. Servetus schreibt:

    Jackson: I think I had two of his albums — as cassette tapes! (Thriller and Off the Wall). I wasn’t a huge fan but ex-boyfriend was. However, I did really enjoy the music and he was such an icon. Watching him dance was really something.

    I don’t imagine I will watch the documentary (or „Surviving R. Kelly“ for that matter, the other big sensation at this cultural moment) but I read an interview somewhere with one of the victims or his mother (?) who said, when asked why they’d be so cooperative with Jackson’s demands, essentially that they were such a huge fan that it didn’t seem like a stranger asking — Jackson was already constantly integrated in their day, they had pictures and music and watched videos every day, etc., so when he wanted something it just seemed like a friend asking. I thought that was interesting in light of all of our discussions about „celebrity worship syndrome“ five years back and so on — one of the aspects of that was allegedly a heightened willingness to do things if a celebrity asked.

    (that also made me think how far we’ve come as a fandom — at least we don’t have *that* discussion regularly anymore)

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Servetus: After I watched this I can’t imagine to watch the R.Kelly thing at the moment….don’t think I can handle another one at this point!
    Yes, that was a big point. He also wanted to be picked up by one of the families when he was in town and spent time in their house and the mum said they felt so honoured that that big superstar wanted to spent time with them and felt so at home in their house.
    He also talked a lot at the phone with the mums and showed interest in them not only in the boys, it felt totally natural to let the boys stay with him over night. This hasn’t only affected the two boys but also the parents and siblings. And they might never be able to forgive themselves 😦

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @Servetus: And yes to the point about our fandom. I am glad too we don’t have to talk about that anymore!

    Gefällt mir

  12. Pingback: Media Monday #403 | Grundsatzdiskussionen, Diäten & Stardew Valley – Trallafittibooks

  13. Wortman schreibt:

    Es gibt ja auch richtig geile (Psycho)Krimi – Serien.
    Bei Nr. 2 habe ich mich herrlich amüsiert.

    Gefällt mir

  14. Stepnwolf schreibt:

    Im neuen Film von Karyn Kusama namens „Destroyer“ soll die gute Nicole Kidman ja eine ihrer besten Leistungen abliefern. Vielleicht ja auch mit mehr als einem Gesichtsausdruck? 😉
    Ich berichte, wenn ich ihn gesehen habe.

    Gefällt mir

  15. steffelowski schreibt:

    Bei Frau Kidman schließe ich mich an. Sie hat durch die diversen (Details kenne ich da keine) kosmetischen Eingriffe beinahe jegliche Mimik verloren. Nicht umsonst hat sie ich für Destoyer zu abgef. zurechtmachen lassen. 😊🤭
    Rene Zellweger lässt grüßen

    Gefällt 1 Person

  16. Herba schreibt:

    @Wortman: Das freut mich 🙂 Ich werde wohl nie verstehen, wie man als Schauspieler drauf kommt, dass Gesichtsmuskeln festzuzurren eine gute Idee sein könnte. Oder welche Idioten in den Führungsetagen das vor allem Frauen suggerieren!

    Gefällt mir

  17. Herba schreibt:

    @Stepnwolf: Oh ja, mach das mal bitte. Ich mochte sie früher wirklich gern, aber ich glaube ich habe mittlerweile zu viele gruselige Auftritte von ihr gesehen 😦

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    @steffelowski: Das hast Du alles ganz falsch verstanden, das kommt nur von gesunder Ernährung und australischem Wasser oder so ähnlich. Behauptet sie zumindest 😉 *kicher*
    Oh ja die Zellweger sieht sich ja mittlerweile gar nicht mehr ähnlich 😦

    Gefällt 1 Person

  19. Michele Marsh schreibt:

    Hahahaha very good Renee Zellweger says hello!! Wunderbar!!

    Gefällt 2 Personen

  20. steffelowski schreibt:

    Ach, das Wasser war`s. Dann weiß ich jetzt auch, was ich falsch mache. Da gucke ich doch gleich mal nach einem Lieferservice für australisches Wasser.Super Idee. Aber trinkt man das oder wird es äußerlich angewandt? Möchte da ja nix verkehrt machen….grübel….

    Gefällt mir

  21. Wortman schreibt:

    Diese Botox – Süchtigen sind schon ein Fall für sich. Ich würde als Regisseur keine von denen mehr beschäftigen. Schau dir nur mal Melanie Griffith an… da brichst ja freiwillig ins Essen 😆

    Gefällt 1 Person

  22. Michele Marsh schreibt:

    Ja Ja Melanie Griffith is another great example as is Meg Ryan don’t know when to stay stop!

    Gefällt 1 Person

  23. Stepnwolf schreibt:

    Ein, zwei Ausrutscher hat ja jeder Schauspieler in seiner Vita. Davor ist auch eine Ms. Kidman nicht gefeit.

    Gefällt mir

  24. Herba schreibt:

    @steffelowski: Ich bin mir grade nicht mehr ganz sicher. Am besten machst Du beides, doppelt-gemopelt hält besser 😉

    Gefällt 1 Person

  25. Herba schreibt:

    @Wortman: ich glaube die Griffith hat auch mächtig an sich rumschnipseln lassen….die tauchte irgendwann in einer Folge von Hawaii Five-= auf und ich bin fast vom Sofa gefallen.
    Traurig, was unsre Gesellschaft da teilweise für ein Schönheitsideal vertritt :/

    Gefällt mir

  26. Herba schreibt:

    @Stepnwolf: Ja natürlich. Bei ihr finde ich es nur so schade, weil ich mal wirklich viel von ihr gehalten habe und zuletzt halt den EIndruck hatte, dass viele hätte besser sein können, wenn sie nicht so ein starres Gesicht hätte

    Gefällt mir

  27. steffelowski schreibt:

    Na, sonst wirkt es ja nicht und ich bleibe alt und faltig 👴🏻

    Gefällt mir

  28. Stepnwolf schreibt:

    Vielleicht zu viel Botox. 😉

    Gefällt 1 Person

  29. Wortman schreibt:

    Hollywood verlangt das so… umsonst machen die das alle nicht 😉
    Traurig aber wahr.
    Kann gut sein, dass die an sich herumschnippeln lassen hat.

    Gefällt mir

  30. Herba schreibt:

    @steffelowski: Eben! Und wenn man das gute Zeug schon aus Australien ankarren läßt….

    Gefällt 1 Person

  31. Herba schreibt:

    @Stepnwolf: Ja, auf zu viel von was auch immer, würde ich auch tippen

    Gefällt mir

  32. Herba schreibt:

    @Wortman: Wirklich, wirklich traurig. Das ist kein Schönheitsideal, dass ist Dr. Frankensteins Gruselkabinett!

    Gefällt 1 Person

  33. Wortman schreibt:

    Es wird sich nichts ändern, so lange da alle mitziehen.

    Gefällt 1 Person

  34. Michele Marsh schreibt:

    hahahahahahaha „chamber of horrors“ I know you are kidding, hmmm but spot on!!

    Gefällt mir

  35. Herba schreibt:

    @Michele: Only partly 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.