Fack ju Göhte 3

 
Zeki Müller (Elyas M’Barek) ist zurück und soll nun die Helden der 11b aufs Abitur vorbereiten. Dass das bei dieser Truppe nicht problemlos von statten gehen kann, sollte sich von selbst verstehen…
 
 

Weiter geht es mit der Beseitigung meines Kinofilm-Blogpost-Rückstau!

Wenn mir schon mal eine deutsche Filmreihe halbwegs gefällt, dann ist es natürlich Ehrensache, daß ich mir auch den Abschluss dieser Reihe anschaue. Und zwar dieses Mal sogar gleich im Kino, mit drei Generationen meiner Familie, die sich wie bei den beiden anderen Teilen alle gut amüsiert haben.
Man merkt den Lehrern und Schülern der Goethe-Gesamtschule an, daß sie sich in den letzten Jahren weiterentwickelt haben und auch erwachsener geworden ist. Daher war es definitiv Zeit für ein würdiges Ende der Reihe.
Und ich finde würdig ist dieser Abschluss alle Mal geworden, auch wenn mir bei der Geschichte, die erzählt wird, stellenweise ein wenig der rote Faden gefehlt hat.
Der Humor ist auch im dritten Teil wieder im eher flachen Bereich angesiedelt und trotzdem habe ich das ein oder andere Mal herzlich gelacht und das Filmzitat ‚Da hilft nur chipen oder kastrieren!‘ wurde, seitdem ich den Film gesehen habe, öfter mal im wahren Leben eingestreut.
Außerdem nehmen sich auch in diesem Teil die gestandenen Schauspieler wieder gehörig auf die Schippe und die gesamte Truppe hatte scheinbar wieder viel Spaß beim Drehen, was man ihnen definitiv anmerkt.
Erstaunlich gelungen fand ich die ernsteren Töne, die der Film zum Thema Mobbing anschlägt!
Und so ist auch das Ende der Fack-ju-Reihe Popcornkino zum einfach so konsumieren und Spaß haben und das Konzept ist voll aufgegangen, auch wenn der dritte Teil für mich nicht der Beste der drei Filme ist!

Gesehen habe ich den Film übrigens in meinem alten ‚Dorf’kino (jaja, ich weiß, wir sind kein Dorf mehr, sondern eine Kleinstadt!), wo man auch an einem Sonntagnachmittag für fünf Kinokarten kein halbes Monatsgehalt hinblättern muss, wo das Popcorn noch direkt im Saal gemacht und vom Chef persönlich verkauft wird, der kurz vor Beginn schreit: ‚Handys aus!!! Mir sin e Kino un kei Telefonzell‘!‘
Das war Nostalgie pur….bis auf das mit den Handys, die gabs zu meiner Zeit noch nicht

Ein deutscher Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fack ju Göhte 3

  1. suzy schreibt:

    Ich fand ihn auch gut, deutlich besser als den 2. teil, auch wenn der erste nicht zu toppen ist. Wir saßen auch mit der kompletten Familie drin und hatten alle großen Spaß! Auch im Fernsehen immer gerne wieder!
    Rutsch gut in das neue Jahr!

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Suzy: Ich bin nur froh, daß es damit ein Ende hat, also falls einer der Beteiligten nicht irgendwann in nächster Zeit dringend Geld braucht natürlich 🙂
    Du und Deine Lieben auch!!!

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.