ZDFneo zeigt ab morgen (10.2.) die englische Krimiserie ‚Agatha Raisin‘

Agatha Raisin (Ashley Jensen) hat schon immer von einem schönen Cottage auf dem Land geträumt.
Nun erfüllt sie sich diesen Traum, verkauft ihre erfolgreiche Londoner PR-Agentur und zieht in das beschauliche Dörfchen Carsely in den Cotswolds.
Doch das Leben auf dem Land ist nicht so traumhaft wie Agatha sich das vorgestellt hat und so langweilt sich die eigensinnige Macherin recht schnell.
Mit der Teilnahme am traditionelen Quiche-Wettbewerb des Dorfes, will sie sich besser integrieren und die Dorfbewohner besser kennenlernen, doch als der Preisrichter (Robert Bathurst) ausgerechnet mit Agathas Quiche vergiftet und tot aufgefunden wird, muss die resolute Mitvierzigerin ihre Unschuld beweisen und kriminalistischen Spürsinn beweisen…

Agatha Raisin‚ ist für mich ein typisch englischer Detektivin in der Tradition von Miss Marple und Co.
Auf den ersten Blick ist sie ein wenig überkandidelt und arrogant und mitnichten so, wie man sich jemanden vorstellen würde, der erfolgreich Kriminalfälle löst.
Und doch hat sie das Herz auf dem rechten Fleck und gefällt mir vor allem deswegen, weil sie keine perfekte Figur, sondern jemand mit Ecken und Kanten ist. Außerdem bringt natürlich durch ihre Schnüffelei hier und da Nachbarn und die Polizei gegen sich auf.
Aber es gibt auch ein paar helfende Hände, wie ihren ehemaligen Londoner Assistent Roy (Mathew Horne) und ihre Putzfrau Gemma (Katy Wix), die Agatha wohlgesonnen sind und sie unterstützen.
Ihren Nachbarn James (Jamie Glover), den Agatha extrem sexy findet und in dessen Nähe sie sich relativ häufig zum Narren macht, fand ich stellenweise etwas nervig und am Ende war ich dann vollkommen entsetzt, aber das Geplänkel der Zwei ist durchaus recht unterhaltsam.
Besonders gut haben mir die Klischees gefallen, mit der die Serie spielt und der Humor, den ich habe beim Anschauen wirklich oft geschmunzelt.
Der jeweilige Fall der Woche ist dabei fast nebensächlich, genau wie zum Beispiel bei ‚Death in Paradise‚. Es geht viel mehr darum, den Zuschauer eine Stunde lang zu unterhalten und vom Alltag abzulenken und für mich hat das ‚Agatha Raisin‘ hervoragend geschafft, daher würde ich mich auch über eine weitere Staffel freuen (Leider sieht das wohl eher schlecht aus).

‚Agatha Raisin‘ bei ZDFneo
‚Agatha Raisin‘ im British Comedy Guide
Die Serie im deutschen Fernsehen – Termine

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu ZDFneo zeigt ab morgen (10.2.) die englische Krimiserie ‚Agatha Raisin‘

  1. blaupause7 schreibt:

    Oh, ich liebe diese Serie. Nur den Fall um den toten Tierarzt fand ich etwas lahm. Da hat mir die Folge von „Lewis“, die davor lief, besser gefallen

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    Hallo Blaupause und danke für Deinen Kommentar. Agatha und ihre Mitstreiter sind wirklich klasse, ich schau die Serie auch total gerne! Bei Lewis kann ich mittlerweile fast mitsprechen, aber auch die Serie mag ich sehr gern! Die Briten verstehen einfach was von Krimiserien 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. blaupause7 schreibt:

    Lewis hat für mich Erinnerungswert, weil mein Mann und ich vor Jahren mal einen wunderbaren Tag in Oxford verbracht hatten und ich es immer wieder spannend finde, all die Plätze wiederzusehen, an denen wir auch waren.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @blaupause7: Oh, das kann ich mir gut vorstellen. Ich freue mich auch immer, wenn ich im Fernsehen Plätze sehe, die ich selbst schon besucht habe!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s