Tim, Knolle Murphy und andere Katastrophen von Eoin Colfer

Dieser Sammelband enthält die drei Bestseller:
Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy,
Tim und das Geheimnis von Captain Crow
und
Tim und der schrecklichste Bruder der Welt.

Alle drei Bände erzählen von Tim und seiner Familie, in der immer etwas los ist. Tim hat nämlich vier Brüder, die alle für genügend Wirbel sorgen, um Tims Eltern rund um die Uhr zu beschäftigen.

Um sich etwas Entlastung zu verschaffen, beschließen sie in der ersten Geschichte, daß Tim und sein großer Bruder Marty jede Woche ein paar Stunden in der Bibliothek verbringen sollen. So wird der Trubel daheim kleiner und die beiden Jungs lernen etwas, den Lesen bildet.
Tim und Marty finden das alles ganz schrecklich, denn die Bibliothek wird von der furchterregenden Bibliothekarin Miss Murphy geleitet, die alle Kinder nur Knolle Murphy nennen. Wird Tim das Abenteuer in der Bibliothek überstehen?

In der zweiten Geschichte wird vom Sommerurlaub der Familie in einem Wohnwagen am Meer erzählt. Dort muss sich Tim mit dem unheimlichen Captain Crow auseinandersetzen, der dort an den Klippen sein Unwesen treibt. Kann Tim herausfinden, was hinter dem Spuk steckt?

Die dritte Geschichte setzt sich mit Tims Problem auseinander, dass er immer ein bisschen hinter seinen vier Brüdern verschwindet. Er macht sich auf die Suche nach einem Erwachsenen, dem er alle seine Probleme erzählen kann – wird diese Suche erfolgreich sein?

Die Geschichte von Tim wurde mir sein einiger Zeit immer wieder von Freunden und Verwandten empfohlen – muss am Bibliotheksthema der ersten Geschichte liegen….
Es hieß immer: ‚Das musst Du lesen! Die Geschichte ist sooo süß!“
Nach der dritten Empfehlung habe ich das Buch tatsächlich auf meine Wunschliste gesetzt, es allerdings nicht gleich gekauft, weil ich auf ‚Du musst!‘ immer erstmal etwas bockig reagiere.
Als ich dann vor Weihnachten eine große Buchbestellung aufgegeben habe, war das Buch von Eoin Colfer mit dabei und was soll ich sagen? Die Menschen, die mir das Buch empfohlen haben, hatten Recht!
Tim und seine vier Brüder Marty, Donnie, Bert und HP (das steht für ‚halbe Portion‘) sind einfach knuffig.
Außerdem konnte ich mich beim Lesen sehr oft in Tim hineinversetzten, auch wenn seine Probleme, da es sich um ein Kinderbuch handelt, sehr vereinfacht dargestellt sind.
Stellenweise habe ich herzlich gelacht und mich einfach köstlich amüsiert. Ich kann das Buch also allen, die auch gern mal ein Kinderbuch lesen nur empfehlen. Es ist außerdem auch großartig zum Vorlesen geeignet.

Die Homepage von Eoin Colfer (englisch)

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kinder- und Jugendbuch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..