Schlagwort-Archive: flüchtling

Frauen dürfen hier nicht träumen: Mein Ausbruch aus Saudi-Arabien, mein Weg in die Freiheit von Rana Ahmad und Sarah Borufka

Als Rana, die mit ihren syrischen Eltern in Saudi-Arabien lebt, 10 Jahre alt ist, merkt sie zum ersten Mal, dass sie hier nur ein Mensch zweiter Klasse ist, als ihr Großvater ihr Fahrrad verschenkt und sie sich zum ersten Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Netflix Deutschland nimmt ab morgen (9.3.) BBC’s ‚Collateral‘ ins Programm

In London wird ein junger Mann (Sam Otto) beim Verlassen eines Hauses, wo er gerade Pizza auslieferte, erschossen. Der Mord sieht professionell aus, eine Zeugin (Kae Alexander) kann nur eine vage Beschreibung des Täters liefern und die beiden Schwestern (Ahd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filme und Serien, TV-Serie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Young Marx (National Theatre London live)

Am vergangenen Donnerstag gab es endlich mal wieder Theater live im Kino meines Vertrauens. Wobei ‚Kino meines Vertrauens‘ mittlerweile wirklich gelogen ist, denn das einzige Kino, das in meiner Nähe die NTlive-Übertragungen anbietet, bekleckerte sich noch nie mit Kundenservice, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Drei Syrer an meinem Esstisch: Eine Reporterin kämpft für die Integration von Flüchtlingen von Kerstin Platsch

Kerstin Platsch ist Reporterin beim Hessischen Rundfunk. Eigentlich hat sie mit Job und zwei Kindern als Alleinerziehende genug zu tun, aber als sie am 1.9.2015 im Internet liest, daß ein Zug mit 800 Flüchtlingen am Frankfurter Hauptbahnhof, macht sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Willkommen bei den Friedlaenders!: Meine Familie, ein Flüchtling und kein Plan von Adrienne Friedlaender

Im Herbst/Winter 2015 sitzt die alleinerziehende Mutter und Journalistin Adrienne Friedlaender wie viele andere Deutsche mit ihren Kindern vor dem Fernseher, sieht die Berichte über die großen Flüchtlingsströme und ist bestürzt. Doch erst als ihr jüngster Sohn fragt, wieso niemand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

26 Jahre deutsche Einheit

Ich weiß noch, daß ich letztes Jahr einen längeren Beitrag zum Tag der deutschen Einheit in den Fingern hatte, den ich dann nie geschrieben habe, weil das echte Leben dazwischen kam. Stattdessen gab es dann einen kurzen Post mit humoriger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

‚Come in and find out!‘

Vielleicht ist das etwas, was wir alle tun sollten: hingehen, Menschen treffen, Grenzen überwinden?! Und vielleicht würde so jemand wie die kleine Prinzessin mit dem zerbrochenen Besen selbst den heftigsten Nazi beschämen, zum Nachdenken und zum Herz öffnen bringen… Wovon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Schauspieler | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Flüchtlinge

Kein anderes Thema beschäftigt vermutlich gerade die deutschen Gemüter so stark wie das Thema ‚Flüchtlinge‘. Ich muss ehrlich zugeben, daß ich mittlerweile versuche dieses Thema im Gespräch zu meiden. Zu oft ärgere ich mich nämlich über Aussagen, die ganz verschiedene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare