Meine Woche

Rina vom Blog ‚Ich lese‘ blickt immer sonntags auf ihre Woche zurück und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an:

Geärgert: über den Brainfog in meinem Kopf. Vor allem Namen waren diese Woch eine Herausforderung für mich

Gedacht: Wenn ich Kindergärtnerin geworden wäre, würde ich für den Scheiß hier wenigstens bezahlt!

Gefreut: über die netten Worte einer ‚Kundin‘.

Gefühlt: um es mal neudeutsch auszudrücken: ‚under the weather‘.

Gegessen: fast jeden Tag irgendwas mit Reis.

Gehört:The Infirmary: A DCI Ryan Mystery*‘ von L.J. Ross, gesprochen von verschiedenen Schauspielern wie Hermione Norris und Bertie Carvel.

Gekauft: Frische Wassermelone und Maulbeermarmelade im neuen türkischen Supermarkt in meiner Stadt.

Gelacht: über meine Nichte, die gestern und vorgestern unfreiwillig komisch war und mich damit gut unterhalten hat

Gelesen:Die ewigen Toten*‘ von Simon Beckett, den bisher letzten Band der Serie rund um den forensischen Anthropologen David Hunter. Weiß jemand, ob die Reihe irgendwann weitergeht?

Gelitten: unter der schwülen Hitze.

Geplant: den ein oder anderen Axtmord

Gesehen: die bisher letzte Anhörung zum 6.1.2020 im US-Kongress, die mich entgültig davon überzeugt hat, dass 45 und seine Kumpane in den Knast gehören!

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt:

Getan: weiter mein Büro ausgemistet, die to-do-Liste aktualisiert, Protokolle geschrieben, unsre Hiwis beschwichtigt…

Getroffen: einige Kollegen, die ich schon ewig nicht mehr gesehen hatte.

Getrunken: viel Wasser, zwischendruch aufgepeppt mit Waterdrops

Geweint:

Gewundert: Wie schnell eine Situation eskaliert, weil die, die die Macht dazu hätten, etwas zu ändern, nichts tun.

*Affiliate-Link

Dieser Beitrag wurde unter Meine Woche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Meine Woche

  1. @geplant: Sag Bescheid, wenn du ein Alibi brauchst. 😉

    @gesehen: In Anbetracht der Tatsache, dass die Reps mittlerweile auch an das Recht auf Verhütungsmittel und gleichgeschlechtliche Ehen ranwollen und auch planen, Schwangeren das Recht zu nehmen, den Bundesstaat zu verlassen, habe ich große Angst vor der nächsten Wahl. Ich will aus den USA nie super die Frage hören, wie es zum Dritten Reich kommen konnte …

    Gefällt 1 Person

  2. Gina schreibt:

    Wenigstens hast du nicht geweint 🙂

    Ich glaube wir würden dann alle Kindergärtner*innen sein. Hatte die Woche auch eine komische Erfahrung, in der ich dachte, wie reif sind manche Leute.

    Die Hitze ist wirklich unerträglich. Gestern war es wenigstens angenehm.

    Like

  3. Rina schreibt:

    Oh ja – Kindergärtnerin….das passt so gut.

    Ich tu mich mit Aequitas zusammen – wir finden ein super Alibi.

    Oh – so ein Brainfog was Namen angeht, das hatte ich auch schon. Da heissen dann alle: „na du weisst doch der/die Dings aus dort, wo wir schon mal waren“ Hahaha..

    Schönen Restsonntag und eine tolle Woche. Freu mich davon zu lesen.
    Liebe Grüsse

    Like

  4. Wortman schreibt:

    Axtmorde? Cool, bin dabei 🙂

    Like

  5. Hedgehogess schreibt:

    Wenn du meine Axtmorde begehst (und ich deine), kommt da NIE einer drauf! Wollt‘ ich nur mal so erwähnen … 😛

    Übrigens leidest du nicht unter der schwülen Hitze.
    Du weißt nicht mal, was schwüle Hitze ist.
    Glaub’s mir: Du. Weißt. Es. Nicht.
    Sagt jemand, der einen Arbeitsplatz hat, bei dem noch ein paar Grad drauf kommen. Bestes Training, um die Hölle zu übernehmen, wenn der alte Chef in Rente geht. Vorausschauende Planung halt.

    Und weil es an diesem Wochenende keine Samstagsmusik gab, lass ich dir einfach mal einen Link da: https://www.youtube.com/watch?v=sed7pWnaroc 😀

    Like

  6. Servetus schreibt:

    Before all these hearings I thought DJT wasn’t smart enough to organize a coup. I guess I’ve also been brought to the point where I think he was involved in shaping the situation.

    Like

  7. Herba schreibt:

    @Aequitas: Danke :*

    Ja, Trump ist sicher nicht das alleinige Problem. aber ich muss sagen, ich wäre schon froh, wenn er nicht mehr antreten kann, weil er neben dem ganzen konservativen Sch**ß noch dazu so unberechenbar rüberkommt. Ob dann der ‚richtige‘, konservative Kandidat ‚besser‘ oder nur anders ist, sehen wir dann.

    Like

  8. Herba schreibt:

    @Gina: Das ist wahr und alles in allem hatte ich auch schon wirklich viel schlimmere Wochen 🙂

    In meinem Team sind die Unreifsten die, die bald in Rente gehen. Das kann man sich manchmal wirklich nicht ausdenken 😉

    Heute ist es hier gar nicht so warm (circa 34 Grad, letzte Woche war es wärmer), aber dafür unerträglich schwül – BAH!

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @RIna: Danke schonmal vorab fürs Alibi 🙂

    Bei mir ist das scheinvar noch ein Überbleibsel von Corona. Das war am Anfang ganz schlimm, mittlerweile hab ich das nur noch ab und zu, aber es ist echt nervig :/

    Danke, die tolle Woche wünsche ich Dir auch! LG

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Wortman: Ja, billiger und nachhaltiger als Kettensägenmorde 😉

    Like

  11. Herba schreibt:

    @Hedgehogess: Das ist zwar wahr, aber das würde mir die Befriedigung des Abmurksens wegnehmen 😉

    Ui, Duran Duran hab ich schon ewig nicht mehr gehört. Danke!

    Like

  12. Herba schreibt:

    @Servetus: Or at least he hasn’t done anything to defuse the situation and that was negligent itself in my opinion.

    Gefällt 1 Person

  13. Rina schreibt:

    😀

    Gefällt 1 Person

  14. Wortman schreibt:

    Und spritzt nicht so wild in der Gegend herum 😆

    Like

  15. Herba schreibt:

    @Wortman: mmmmmh, das müßte man mal ausprobieren 😉

    Like

  16. Wortman schreibt:

    Das funktioniert 😂😂

    Gefällt 1 Person

  17. Pingback: Meine Woche | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..