Musik am Samstag #228

Nach meiner wirklich entspannten Urlaubswoche hat sich das Universum für diese Woche wohl gedacht: ‚Die ist gut ausgeruht, die braucht mal ein bißchen Action!‘ und das dann auch gleich in die Tat umgesetzt.

Im Job war einfach viel los und mit nur noch knapp sieben Wochen bis zum Umzug wird das wohl auch nicht mehr weniger.
Gefreut habe ich mich über die neue Büroaufteilung, da wäre es mir nur besser ergangen, wenn ich ein Einzelbüro abbekommen hätte. Aber mit meiner neuen Bürokollegin bin ich wirklich vollauf zufrieden. Das wird auf jeden Fall funktionieren – yay!

Privat hat mein Organismus entschieden, dass er mich mal eine Zeitlang auf die Hälfte meines Schlafpensums setzt, was gut für meinen Buchkonsum, aber schlecht für meine allgemeine Verfassung ist – spätestens am Donnerstag, nach vier Nächten mit jeweils höchstens vier Stunden Schlaf, fühlte ich mich wie ein Zombie und bekam schon Maulsperre vom vielen Gähnen.
Außerdem hat meine Mutter seit Anfang der Woche wieder eine riesige offene Stelle am Bein, die richtig Probleme macht und auch unheimlich weh tut – wenn sich die Frau tagsüber freiwillig hinlegt, weiß man, was es geschlagen hat 😦
Und gestern Abend, nach einem langen Arbeitstag, nach dem ich eigentlich nur noch aufs Sofa bzw. ins Bett wollte, hatte meine Schwester eine Gallenkolik und Schmerzen wie ein Pferd, die so schlimm waren, dass ich den Krankenwagen rufen mußte.
Heute geht es ihr mit der entsprechenden Medikation wieder besser, aber sie muss auf jeden Fall noch ein paar Tage im Krankenhaus bleiben.

Nach einer ausgiebigen Morgengassirunde mit dem Familienhund, habe ich zwischen Tür und Angel gefrühstückt, war einkaufen, habe die Dame vom ambulanten Pflegedienst, der die Wunde meiner Mutter versorgt, beaufsichtigt (ein echter Glücksgriff, die Truppe ist kompetent UND nett, im Gegensatz zu unsrem Hausarzt, an dem ein Pathologe verloren gegangen ist), den beiden kurzzeitigen Halbwaisen (Nichte und Hund) im Mehrgenerationenhaus Trost gespendet, weil die sehr unter der unfreiwilligen Abwesenheit meiner Schwester leiden, Wäsche gemacht, Einkäufe verräumt, war auf dem Friedhof zum Gießen und habe mit diversen Menschen telefoniert.

Nun hocke ich auf dem Sofa und überlege, ob der Rasen heute unbedingt gemäht werden muss und ob ich den Nachbarn erschlage, der seit gut einer Stunde irgendwas abflext…

Aber genug ‚gejammert!‘

Musikalisch hat mich diese Woche nichts begleitet, also lasse ich euch einfach ein Video von heute Morgen hier, weil ich über diese Situation SO gelacht habe 🙂
Wenn man gnaz genau hinhört, kann man den braunen Krieger am Anfang auch brummen/knurren hören 😉

Habt alle ein schönes Wochenende und paßt gut auf Euch und Eure Lieben auf!

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Musik am Samstag #228

  1. Hedgehogess schreibt:

    Erschlag den Nachbarn mit dem Rasenmäher. 😀

    Gefällt mir

  2. Servetus schreibt:

    Gosh, I hope you are all feeling better soon!

    Gefällt mir

  3. Esther schreibt:

    Das war aber eine harte Woche! Hoffe es geht Deiner Schwester und Mutter schnell wieder besser!

    Gefällt 1 Person

  4. mwj schreibt:

    Du Ärmste. So eine Woche möchte niemand erleben! Gute Besserung an deine Mutter und deine Schwester. Dir wünsche ich, dass du etwas Zeit für dich findest, zur Ruhe kommst und wieder mehr/besser schlafen kannst.

    Gefällt mir

  5. Keine gute Woche. Ich hoffe, in Zukunft wird es für dich und die Deinen wieder weitaus bessere Wochen geben.

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Hedgehogess: Wir haben einen alten Benziner, damit hätte ich ihn evtl überfahren können 😉

    Gefällt mir

  7. Herba schreibt:

    @Servetus: Thank you! ❤
    My sisters surgery is scheduled for tomorrow (really early because of her latex allergy) and might get a bit more complicated than anticipated, but I hope for the best and muddle through as good as I can.
    And my mum is feeling a bit better even if the leg still looks very bad…

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Esther: Dank Dir! ❤
    Die Schmerzen meiner Mutter lassen langsam etwas nach, auch wenn es erfahrungsgemäß sehr lange dauert, bis das Bein wieder okay ist. Und meine Schwester wird morgen früh operiert…

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @mwj: Danke schön! Es wird schon werden.
    Zeit für mich ist gerade eher selten,w as aber den Vorteil hat, dass ich dann irgendwann müde ins Bett falle und tatsächlich durchschlafe, auch wenns aus Zeitgründen weiterhin etwas wenig Schlaf ist.

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @aradaghast: Thank you!

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @Martha: Dank Dir schön! Eigentlich KANN es ja nur besser werden, oder?! 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. Irgendwann geht’s auch wieder bergauf. Es ist noch nie immer nur bergab gegangen. 😉

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    @Martha: Dein Wort in Gottes Ohr! :*

    Gefällt mir

  14. Esther schreibt:

    Hoffe die Operation ist gut verlaufen!

    Gefällt 1 Person

  15. Michele Marsh schreibt:

    Herba just reading this! Hope your sisters surgery went well and your mums leg is on the mend. I can completely empathize with the lack of sleep so I hope that has gotten better this past week. In agreement with @Radagast sending hugs to you and your niece and of course Sam ❤️

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    @Esther: Zum Glück ja.

    Gefällt 1 Person

  17. Herba schreibt:

    @Michele: It did, thank you.
    I hope your sleeping habit has improved as did mine over the last three days!?!

    Gefällt 1 Person

  18. Michele Marsh schreibt:

    Herba glad you sister’s surgery went well. Equally good news you are sleeping better. Hopefully mine will eventually improve 😁

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @Michele: Thanks. Fingers crossed for you!

    Gefällt 1 Person

  20. Michele Marsh schreibt:

    Ahh bless you 😁🥰

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.