Das ZDF zeigt ab heute (27.3.) die zweite Staffel von ‚McDonald & Doods‘

Nachdem es Chief Superintendent Houseman (James Murray) bisher nicht gelungen ist DS Dodds (Jason Watkins) loszuwerden, ermittelt er wieder zusammen mit seiner Vorgesetzten DCI Lauren McDonald (Tala Gouveia).
Und während Houseman weiterhin daran arbeitet, Dodds in den Ruhestand zu schicken, bekommen es die beiden Ermittler mit einem tödlichen Unfall bei einer Ballonfahrt, einer Vergiftung und Tod während einer Schönheits-OP zu tun…

Nachdem ich die kurze erste Staffel mit den beiden gegensätzlichen Ermittlern sehr gern gesehen habe, war es natürlich nur logisch, mir auch die zweite Staffel mit drei neuen Fällen für ‚McDonald & Dodds‘ anzuschauen.
Jede Folge hat mit knapp 90 Minuten wieder Fernsehfilmlänge, wie wir sie aus Deutschland gewöhnt sind. Einerseits finde ich die etwas längeren Folgen ganz nett, andererseits hätte hier dem ein oder anderen Fall vielleicht ein wenig Straffung ganz gut getan.
Trotzdem sind die einzelnen Fälle der Woche wieder relativ ungewöhnlich und das Zusehen hat mir viel Spaß gemacht.
Auch weil sich die Beziehung von McDonald und Dodds weiterentwickelt, man ein wenig mehr über die beiden erfährt und sie zusammen für mehr als einen gelegentlichen Lacher sorgen.
Die Weiterentwicklung dieser Beziehung sorgt übrigens auch dazu, dass sich die Kriminaler hier und da gegenseitig aufziehen, wobei mir positiv aufgefallen ist, dass es nie böse wird, sondern man immer mehr miteinander als übereinander lacht.
Und auch wenn das Team mal über die Eigenheiten von Dodds die Stirn runzelt, ist er ein anerkanntes Mitglied dieses Teams und loswerden will ihn keiner mehr, wenn man mal vom Chef absieht.
Die Hauptdarsteller machen ihre Sache gewohnt gut, wobei Watkins vielleicht mehr gefordert wird, als Gouveia, aber beide scheinen Spaß zu haben.
Als weitere Teammitglieder haben mich Lily Sacofsky und Jack Riddiford überzeugt, nur James Murrays Darstellung des Chefs ist mir immer ein wenig zu überzogen.
Als Gaststars sind dieses Mal unter anderem Sarah Parish, Rupert Graves, Patsy Kensit, Rob Brydon, Shelley Conn, Rhashan Stone und Sharon Rooney zu sehen.
Bath ist einmal mehr ein sehenswerter Schauplatz und vor allem die vielen Ansichten von oben haben mir wirklich gut gefallen.
Insgesamt hat mir auch die zweite Staffel rund um die ungleichen Ermittler wieder gut gefallen, sie hat mich wunderbar unterhalten und vom Alltag abgelenkt und ich hoffe, dass es weitere Staffeln mit ‚McDonald & Dodds‘ geben wird.

‚McDonald & Dodds‘ beim ZDF
‚McDonald & Dodds‘ bei ITV
Die Serie im deutschen Fernsehen – Termine
Die zweite Staffel von ‚McDonald & Dodds‘ als DVD bei Amazon.de (Affiliate-Link)

Ein englischer Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das ZDF zeigt ab heute (27.3.) die zweite Staffel von ‚McDonald & Doods‘

  1. Michele Marsh schreibt:

    I’ll look into the first season via Britbox!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Michele: Lots of fun while watching. I really like those two!

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Great! After I finish Bridgerton S2

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.