Cash Truck (Originalversion)

Der undurchsichtige Patrick „H“ Hill (Jason Statham) bewirbt sich bei Fortico Security, einer Sicherheitsfirma als Geldtransportfahrer und wird wegen seiner beeindruckenden Referenzen eingestellt.
H schafft gerade so die Einstellungstests, überrascht dann aber Ausbilder Haiden „Bullet“ Blaire (Holt McCallany) und die Kollegen, weil er bei einem Überfall kurze Zeit später, den Gangstern mit tödlicher Präzision den Garaus macht.
Was steckt hinter H’s Können, wieso arbeitet er nun bei Fortico Security und was hat ein Überfall mit tödlichem Ausgang auf einen Truck der Firma fünf Monate vorher mit H zu tun?

Ich bin nach wie vor auf dem Actionfilm-Trip und nachdem ich ja zuletzt mit Bruce Willis eher weniger Spaß hatte, habe ich mir nun einen Film mit Jason Statham ausgesucht, um meine Lust auf sinnlose Actionspektakel zu befriedigen.
‚Cash Truck‘ ist das Remake eines französischen Films gleichen Namens, den ich allerdings nicht kenne und mit dem Inhalt hatte ich mich auch nicht weiter beschäftigt (irgendwas mit nem Überfall halt), also konnte ich ganz unvoreingenommen an die Sache herangehen.
Erzählt wird der Film in vier Teilen, die nicht linear verlaufen, sondern in der Handlung hin und her springen und aus verschiedenen Perspektiven das Geschehen beleuchten.
Der erste Teil hat mir dabei vermutlich am wenigsten gefallen, weil ich das Machogehabe der Sicherheitsmenschen eher anstrengend fand, das Genuschel von Jason Statham auch nicht gerade förderlich war und die Geschichte hier doch sehr oberflächlich und undurchsichtig bleibt.
Meine Ahnung, dass das wieder einmal eine komplett sinnfreie Handlung bleiben würde, die rein vom geballer und der Action lebt, hat sich dann allerdings so nicht bestätigt.
Ja, es gibt viel Geballer und am Ende bleiben nicht mehr ganz so viele Protagonisten übrig, aber die Geschichte wird durchaus geschickt erzählt und es gelingt für mein Dafürhalten ganz gut, eine gewisse Spannung aufzubauen, die allerdings dann in ein ziemliches Gemetzel ausartet.
Die Action wird dabei nicht zu graphisch und blutig, vermutlich war das Kunstblut grade teuer.
Über die verschiedenen Figuren erfährt man immer nur genau so viel, wie nötig, um die Handlung voranzutreiben und da ich vor ein paar Wochen ein kurzes Making off mit Interviews der Schauspieler gesehen hatte, in denen mehrere von ihnen betonten, wie toll sie es fanden, dass sie ihre Figuren entwickeln durften, mußte ich dann doch etwas darüber grinsen, wie wenig von diesen charakterlichen Entwicklungen es dann scheinbar in den entgültigen Film geschafft haben.
Denn die einzelnen Herren bleiben doch recht austauschbar, wenn es nicht gerade um die Oberhäuptlinge der verschiedenen Seiten geht.
Dass eine Nebenfigur (Josh Hartnett) zum Beispiel noch bei Mama wohnt, stört jetzt nicht unbedingt und war vielleicht hilfreich für den betreffenden Schauspieler, um sich in den Part einzufügen, dürfte dem gemeinen Normalozuschauer aber vollkommen wurscht sein.
Statham funktioniert einmal mehr gut als stoisch kuckender Actionheld und irgendwann hat mich dann auch das Genuschel nicht mehr gestört – vielleicht weil er in der zweiten Hälfte des Films kaum noch was zu sagen hat – der gesamte Cast funktioniert zusammen, der Look des Films ist angenehm, zur Musik kann ich ein paar Tage später schon gar nichts mehr sagen, also dürfte mir der Soundtrack zumindest nicht negativ aufgefallen sein und die 119 Minuten sind wie im Flug vergangen.
Von daher hat ‚Cash Truck‘ genau das getan, was der Film sollte, nämlich mich gut und ohne große Gehirnleistung unterhalten und mich zwischendurch dann auch noch mit der doch recht cleveren Erzählweise überrascht.
Hätte man die Geschichte nämlich linear erzählt, wäre sie meiner Meinung nach nur halb so unterhaltsam, weil viel zu vorhersehbar gewesen.
Trotzdem ist und bleibt ‚Cash Truck‘ Popcornunterhaltung, die man sich anschauen kann, aber nicht gesehen haben muss und die nicht weiter im Gedächtnis bleibt.

‚Cash Truck‘ aka ‚Wrath of Man‘ als DVD bei Amazon.de und als Stream bei Prime Video (Affiliate-Links)

Ein englischer Trailer

Ein deutscher Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Cash Truck (Originalversion)

  1. Michele Marsh schreibt:

    Herba I wish he would do comedy or even try rom com
    He just stays the same Transporter dude over and over although I liked his first two Transporter movies

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Michele: Not sure if he is capable of more emotions than the stoic, quite muscle man but yes, it would be nice to seehim in something different

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    See as Sherlock I like him much better than Downey who I think played him too flippant
    The quirkiness to me became endearing whereas I can see it would annoy other viewers

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Michele: Jason Statham as Sherlock? I fear I don’t have enough fantasy for that.

    Gefällt 1 Person

  5. Michele Marsh schreibt:

    Ohhh Herba I’m such a dunce ! I was thinking of Bennie this morning not Jason and absolutely Jason no way could pull off Sherlock
    I think he’s probably got a great sense of humor but in his roles it’s his physical body that’s acting not his brain 😁

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Michele: *lol* that explains a lot 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Michele Marsh schreibt:

    Herba can I blame it on sinus medication? 😂😂😂

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Michele: Sure, whatever suits you 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.