Festgehört und ausgelesen

Hatte ich Anfang Oktober noch ganz stolz hier davon erzählt, dass es gerade extrem flutscht was das Hörbücher und Hörspiele hören angeht, hab ich mich knapp 6 Wochen später an meinem aktuellen Hörbuch The Garden of Angels*‘ von David Hewson festgehört.
Nach circa 2 Stunden reiner Hörzeit bin ich immer noch nicht in der Geschichte angekommen und muss immer wieder ganze Passagen noch einmal hören, weil ich nur die Hälfte mitbekommen habe.
Und ich weiß nichtmal woran genau es liegt, habe aber den Verdacht, dass es unter anderem mit den italienischen Namen zusammenhängt, die Richard Armitage, ein Sprecher, den ich sonst sehr schätze, irgendwie sehr gekünstelt ausspricht.
Wenn dann diese Namen ständig vorkommen, führt das scheinbar dazu, dass ich nterschwellig genervt bin und nicht richtig zuhöre.
Mal schauen, ob ich das Buch dann nicht erstmal abbreche und lieber was anderes höre, was mir leichter ins Ohr geht…

Selbstlesen funktioniert zum Glück noch ganz gut, auch wenn mein Streßpegel gerade sehr hoch ist. So lange ich darauf achte, wirklich nur ein Buch zur Hand zu nehmen, wenn ich mich wirklich darauf konzentrieren kann und will, sollte ich eine Leseflaute vermeiden können.

Gerade fertig gelesen habe ich ‚Spider Silk*‘ von Annelie Wendeberg. Das ist die Fortsetzung zu ‚Keeper of Pleas, zu dem ich hier meine Meinung geschildert hatte.
Der zweite Teil hat mir auch sehr gut gefallen, wird allerdings keinen eigenen Blogpost bekommen, weil der zu ähnlich zum ersten klang.
Gerne hätte ich direkt weitergelesen, aber der geplante dritte Teil läßt noch auf sich warten und ich weiß gar nicht, ob der überhaupt noch veröffentlicht werden wird, was aber sehr schade wäre!
Schließlich möchte ich schon gern wissen, wie es mit Severe und Olivia weiter- bzw. zu Ende geht!

Der eingeschobene Liebesroman ‚Liebe ganz unerwartet *‘ war okay, den hatte ich auch irgendwann mal kostenlos als ebook ‚gekauft‘, aber ich werde die Reihe definitiv nicht weiterverfolgen.

Nun hätte ich eigentlich gern irgendwas mit Mord und Totschlag und ganz viel Blut gelesen, oder zumindest den Roman von Hillary Clinton, aber da ich eine Pause vom Bildschirmlesen, sprich meinem ebook-Reader brauchte, ist es nun der Auftakt einer Cosy-Crime-Reihe geworden und zwar ‚Der Killer im Lorbeer*‘, der nach der letzten Medimopserei gebraucht bei mir eingezogen ist.
Mal schauen, wie das so wird, aber da das Buch nur knapp 300 Seiten hat und die Schrift ziemlich groß ist, sollte das eigentlich gut zu lesen sein.

Und demnächst wird dann mal wieder der Buchladen meines Vertrauens mit einer großen Bestellung beehrt, um für gedruckten Krimi-und-Thriller-Nachschub zu sorgen, damit ich meinen Frust weglesen und trotzdem meine von zu vielen Bildschirmen geplagten Augen schonen kann.

Und was hört bzw lest ihr gerade so?

*Affiliate-Link
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Hörbücher abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Festgehört und ausgelesen

  1. Ich kämpfe mich gerade durch 20 Stunden „Echo“ von Thomas Olde Heuvelt. Es hat Längen … ist aber kreativ gruselig.

    Gefällt mir

  2. Servetus schreibt:

    I’m on the waiting list at the library for the Hilary Clinton book. I wasn’t planning to read it (Louise Penny’s last two books have annoyed me, and this is likely to be even more political) but I heard an interesting interview about it.

    I read the second book in Ann Cleeves‘ new series about Matthew Venn (The Long Call), which I found excellent. It took me forever but mostly because of my mood, not because of the book. I also liked Val McDermid’s new book (1979), which is supposedly the start of a new series from her, although it didn’t have that special vibe of her Carol Jordan books. And something that completely met my need for short and moody was Denise Mina’s Rizzio (does a Hilary Mantel on Mary Queen of Scots and the murder of Rizzio — there’s a rumor this is a trial balloon for a longer series on ary, which I would welcome).

    Gefällt mir

  3. freiedenkerin schreibt:

    Ich habe vorgestern mit John Grishams neuestem Werk „Der Polizist“ angefangen, es liest sich sehr gut.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @AequitasEtveritas: Von Höhlen bzw hier Glettscherspalten hab ich erstmal genug, aber danke für den Tipp!

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Servetus: Haven’t read Penny’s Gamache series, but I remember that you weren’t happy with the last book(s).

    Ha, I recorded the tv show a few days/weeks ago and can’t wait to watch.

    I haven’t read a McDermid for ages, but will check this out.

    And Rizzio sounds interesting as well, thanks for sharing your current reading list!

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @freiedenkerin: Da spielt wieder der Anwalt (Brigance?) aus ‚Die Jury‘ mit, oder? Wenn ja, steht das schon auf meiner Wunschliste. Gut zu wissen, dass es sich gut lesen läßt, danke!

    Gefällt 1 Person

  7. freiedenkerin schreibt:

    Yepp. Die Geschichte spielt fünf Jahre nach Brigance‘ Aufsehen erregender Verteidigung von Carl Lee Hailey.

    Gefällt mir

  8. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich hab mich inzwischen doch richtig in Wives & Daughters reingehört und fiebere mit der Protagonistin mit. Hat ein paar Stunden gedauert, aber so ist das halt manchmal bei 28-h-Büchern 😉 Hab im Moment mehr Lust auf mein Hörbuch als auf mein (anstrengendes) Printbuch.

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    @freiedenkerin: Sehr schön. Ich freu mich drauf!

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @Nette: Oh stimmt, damit hattest Du ja ziemliche Probleme. Schön, dass es doch noch mit euch beiden klappt 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. Servetus schreibt:

    LOL, so the book I read was #2 (The Heron’s Cry), but BritBox just updated with The Long Call last night and I watched the first episode. I think it’s excellent (although a typical British TV-Krimi).

    Gefällt mir

  12. Esther schreibt:

    Ich lese zur Zeit eigentlich nichts! Ich will The Seville Communion anfangen aber irgendwie komt es dazu nicht…
    Nicht richtig zuhören bei Hörbücher – so geht es mir immer bei alle Hörbücher.

    Gefällt 1 Person

  13. Herba schreibt:

    @Servetus: I like British tv crime shows 🙂 Thanks for sharing your impressions.

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @Esther: Vielleicht findest Du ja zwischen den Jahren ein bißchen Ruhe zum Lesen.

    Gefällt 1 Person

  15. nettebuecherkiste schreibt:

    Ja, hat letzten Endes sogar 5 Sterne von mir bekommen 🙂

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    @Nette: Na, dann hat sich die Mühe vom Anfang ja gelohnt 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.