Medienjournal: Media Monday #500

Ein neuer Montag und ein neuer Media Monday von Wulf’s Medienjournal.
Mein 123. MM ist der 500. insgesamt und daher möchte ich zuerst einmal ein dickes DANKE SCHÖN an Wulf sagen, der nun schon so lange als Vater der Kompanie fungiert und uns jede Woche mit neuen, spannenden Lückentexten versorgt.
Und natürlich an all die anderen Blogger, die mit ihren gefüllten Lücken Anregungen liefern, damit mir der Medienstoff nie ausgeht – well done everyone

Die Regel der Aktion, die vergangenen Monday’s und eine Teilnehmerliste könnt ihr hier bei Wulf nachlesen.
Zum aktuellen Lückentext geht es hier entlang.



Media Monday #500

1. Für die nächsten 500 Ausgaben des Media Monday wünsche ich mir viele weitere spannende Lücken zum Füllen.

2. Seit ich vor über 2 Monaten/Jahren den Media Monday für mich entdeckt habe (den für mich ersten Media Monday habe ich am 06.08.2018 ausgefüllt), hat sich bei mir so einiges getan:
seitdem sind über 800 neue Blogposts dazugekommen, in denen es um Filme, Serien, Bücher, Musik, aber auch um Privates geht.
Was der Blog alles abdeckt kann man auch einen Blick ganz gut über die Kategorienansicht oder die Schlagwortwolke rechts sehen.

3. Die wöchentliche Beschäftigung mit dem, was man so gesehen, gelesen oder gehört hat finde ich immer spannend und geht bei mir auch schon mal über das, was ich hier im Blog mit eigenen Posts veröffentlich hinaus.

4. Fernab des Konsums von Medialem finde ich es ja immer reizvoll ein wenig Privates über die Mitblogger zu erfahren.

5. Filme, Serien, Bücher zu konsumieren ist wohl meine größte Passion, schließlich mache ich das quasi schon so lange ich denken kann.

6. Das Wunderbare an dem Austausch, den frischen Impulsen ist ja, dass es nie langweilig wird und man immer dazu lernt. Gerade in Zeiten von Corona ist das unschätzbar wertvoll!

7. Zuletzt habe ich für meinen Rewatch-Sonntag ‚Sherlock Holmes‚ mit Downey Jr. und Law mal wieder angeschaut und das war unterhaltsam, weil ich sowohl den Humor, als auch die Action und die Bromance der Beiden gut und auch ein wenig zeitlos finde.

Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Medienjournal: Media Monday #500

  1. Wortman schreibt:

    Da finden sich bestimmt weitere 500 Lücken 🙂
    Filme und Serien sind auch irgendwie mein Leben 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Medienjournal: Media Monday #500 – Gina Dieu Armstark

  3. Herba schreibt:

    @Wortman: Na, das will ich doch schwer hoffen 🙂

    Gefällt mir

  4. Wortman schreibt:

    Das denke ich auch.

    Gefällt 1 Person

  5. mwj schreibt:

    Zu 1. Das dürfte sich auch jeder Zahnarzt wünschen 😉

    Zu 4. Meine Schuhgröße ist übrigens 37/38 *lol*

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @mwj: Zahnarzthelferinnen auch, zumindest die, die ich kenne 😉

    Du hast aber kleine Füße *kicher*

    Gefällt mir

  7. singendelehrerin schreibt:

    Oh no! Ich mag ja den Sherlock-Holmes-Film von Guy Ritchie überhaupt nicht! 😮 Eine Freundin und ich haben damals so darauf hingefiebert, dann kam er in der Sneak Preview und wir wären fast eingeschlafen vor Langeweile… Tja, so unterschiedlich kann man Filme sehen.

    Gefällt mir

  8. Pingback: Media Monday: Das große Jubiläum! Ausgabe 500! | Sneakfilm - Kino mal anders

  9. Herba schreibt:

    @singendeleherin: Ich finde es immer spannend, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.
    Hast Du denn einen Lieblingssherlock oder ist das generell nicht so Dein Ding?

    Gefällt mir

  10. singendelehrerin schreibt:

    Benedict Cumberbatch. 😉

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @singendelehrerin: Wieso überrascht mich das nun nicht 🙂

    Gefällt mir

  12. Pingback: Media Monday #500 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  13. Michele Marsh schreibt:

    Me too on #4 makes it real and genuine imo

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    @Michele: Yes it does. Even if I understand when blogger stay totally on their blogtopic I personally read more blogs that share some personal stuff now and then

    Gefällt 1 Person

  15. Michele Marsh schreibt:

    Oh me too I actually love when a blogger shares personal stuff. It humanizes the blog and becomes much more relatable to me

    Gefällt mir

  16. Pingback: Blogmotivation, Warzone & die mediale Welt

  17. Herba schreibt:

    @Michele: Same here.

    Gefällt 1 Person

  18. Nicci Trallafitti schreibt:

    Gerade dem 6. Punkt kann ich total zustimmen 🙂
    Ich bin sehr froh dass ich so viele tolle Online-Freund:innen gefunden habe, mit denen ich fast täglich abhänge. Gerade in so einer Zeit sehr wertvoll.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.