Ich bin….

…müde. Auch weil ich die halbe Nacht vor dem Fernseher saß und mir angeschaut habe, wie ein wütender Mob ins amerikanische Capitol in Washington D.C. eindringt, um die Anerkennung von Joe Biden zum nächsten amerikanischen Präsidenten zu verhindern.

Ich bin müde. Dass ich gerade die dystopische BBC-Serie ‚Years and Years‘ geschaut habe, hilft auch nicht gerade, um mich wacher oder optimistischer zu machen – ein ganzer Blogpost dazu wird folgen.

Ich bin müde. Auch weil ich die Idiotie der Welt, in der ich lebe nur noch schwer ertragen kann.
Nazis, Rassisten, Antisemitisten, Aluhutträger, Fakten-Leugner, Demagogen, Impfgegner und so viele Gruppen mehr machen mich müde…

Und ich kann nur müde grinsen über die Worte, die ich am 9.11.2016 hier geschrieben habe: ‚…mir ist bewußt, daß es vielleicht gar nicht so schlimm wird…‘, denn ich finde, dass es noch schlimmer ist, als gedacht.

Aber hey, bisher hat er wenigstens noch keinen Atomkrieg angezettelt. Soll ich dafür nun dankbar sein? Ich bin nicht dankbar, ich bin müde…

Embed from Getty Images
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Ich bin….

  1. nettebuecherkiste schreibt:

    Wenn sie ihn nicht ganz schnell impeachen oder Amendment 25 einsetzen, hat er noch 2 Wochen Zeit. Viel zu lange für meinen Geschmack.

    Gefällt 3 Personen

  2. singendelehrerin schreibt:

    I feel you. Bei mir kommt noch der Ärger über die Unfähigkeit des bayr. Kultusministers dazu. Ich lenke mich grad mit BRIDGERTON ab… Ein bisschen Eskapismus…

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich hatte gestern Abend begonnen, auf BBC World die Übertragung aus dem Capitol zu schauen … all die Reden. Aber plötzlich stand da diese riesige Menge vor den Toren, und es war abzusehen, dass das Ganze schiefgehen würde. Himmel, eigentlich war doch schon im Vorfeld klar, dass das Ganze eskalieren würde, wenn am gleichen Tag die Vertreter der White Supremacy und diese Anerkennung der Entscheidung des Electoral College aufeinanderstoßen. Daher ist es mit völlig schleierhaft, warum da nicht eine ganze Horde Polizeibeamter gestanden hat. Warum nicht früher mit Schlagstöcken und Tränengas gearbeitet wurde. Bei den BLM-Demos hat das doch prima geklappt – die Teilnehmer mussten bloß mit einem Schild herumstehen und wurden schon zusammengeschlagen.
    Dieser DT ist ein widerlicher Zeitgenosse, der wahrscheinlich bis zu seinem Tod nicht in der Lage sein wird, sein Versagen bzw. Scheitern anzuerkennen. Und dass es da immer noch Republikaner und Vertreter des evangelikalen Christentums gibt, die hinter ihm stehen … Armselig, einfach nur armselig.

    Gefällt 4 Personen

  4. Gute Idee! Ich habe das Ganze gestern Abend mit einer Episode „Bettys Diagnose“ hinuntergespült.

    Gefällt 2 Personen

  5. Guylty schreibt:

    Müde ist das richtige Wort. Es ist alles unfassbar, was da in USA abläuft (und auch ich war bis halb 2 UHr nachts wach, weil ich auf Twitter mitverfolgt habe, was abgeht – und weil ich irgendwie Hoffnung hatte, dass die noch gestern Abend ihre 25. Amendment auf die Reihe kriegen.) Und das in Kombination mit der Corona-Krise macht einen einfach so mutlos und depressiv… Ich fühle mich gerade an dem Punkt, wo ich in mein privates Biedermeier abtauchen und nur noch schöne Tapeten aussuchen und Blumenbuketts arrangieren möchte.

    Gefällt 1 Person

  6. Servetus schreibt:

    Well said.

    Gefällt mir

  7. Wortman schreibt:

    Nach dem Sturm auf das Capitol hat Mexiko gesagt, sie beteiligt sich am Bau der Mauer und Kanada möchte auch eine haben 😆 😆

    Echt freakig was da abgeht. 😦
    Holt den Spinner aus dem Weißen Haus und ab nach Guantanamo.

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @Nette: Ja, das werden lange zwei Wochen *seufz* Ich denke nicht, dass sie ihn vorher aus dem Verkehr ziehen können, dazu beschützt ihn die GOP weiterhin zu sehr.

    Gefällt 2 Personen

  9. Herba schreibt:

    @singendelehrerin: Das ist sicher eine gute Wahl, um sich abzulenken. Da sind ja grade sehr viele begeistert von 🙂

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @AequitasetVeritas: Ja, das war definitiv Krawall mit Ansage und ich wundere mich immer wieder sehr über Aussagen (auch in der deutschen Medienlandschaft), dass das nicht abzusehen war.
    SO schätze ich ihn auch ein, vor allem seit ich das Buch seiner Nichte gelesen habe. Der kann vermutlich wirklich nicht anders. Umso schlimmer, dass es so viele gibt, die ihm das möglich machen!

    Gefällt 2 Personen

  11. Herba schreibt:

    @Guylty: Mir macht gerade auch Angst, dass viele zu denken scheinen, dass sich das problem erledigt hat, sobald Biden vereidigt ist und das halte ich für brandgefährlich und fahrlässig. Trumps Anhänger werden nicht über Nacht verschwinden… 😦

    Ja, das Gefühl kenne ich und mir grauts schon sehr vor nächster Woche, wenn mein Urlaub vorbei ist und ich wieder beruflich mit Menschen kommunizieren muss, egal ob ich will oder nicht *seufz*

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @Servetus: Thanks. I wish I could do more than this but I have no idea what to do other than speak up now and than.

    Gefällt 2 Personen

  13. Herba schreibt:

    @Wortman: Wäre ein Anfang, aber leider ist das Problem mit dem Abgang von Trump nicht erledigt :/

    Gefällt mir

  14. Und umso schlimmer, dass ich hier heute schon im frommen Lager lese: Da haben die Amis noch mal die Kurve gekriegt und haben sich auf ihre Demokratie besonnen. Auch die Kritiker sind gewissermaßen „umgekehrt“. Da frage ich mich schon: Was haben die denn in den letzten Tagen in den Nachrichten gesehen und gelesen?!

    Gefällt 1 Person

  15. Wortman schreibt:

    Nein, natürlich nicht.

    Gefällt 1 Person

  16. Uinonah72 schreibt:

    Es ist nicht EIN Spinner an der Spitze in einem fernen Land, der mich beunruhigt, sondern seine Anhänger und dass es diese Gattung vermehrt überall auf der Welt gibt. Die Richtung, in die sich unsere Gesellschaft entwickelt macht mir Angst um die Zukunft meiner Kinder. Noch genieße ich das Landleben im Kleinen…die Nachrichten vom großen Ganzen lassen sich nur noch in Satire-Form ertragen. Und jede Menge Ablenkung aus der Fantasiewelt hilft natürlich auch 😉

    Gefällt mir

  17. Guylty schreibt:

    Es ist echt eine schwere Zeit. Die eingeschränkte Freiheit macht sich langsam wirklich bemerkbar. Und wenn dann auch noch solche Ereignisse in der Welt vorgehen, könnte man echt den Kopf in den Sand stecken.

    Gefällt mir

  18. Esther schreibt:

    Ja, müde und ratlos… 😦

    Gefällt 2 Personen

  19. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: Zumal gerade Milizen, deren Mitglieder schwer bewaffnet sind und die allesamt DT nahestehen, dazu aufrufen, am Vereidigungstag nach D.C. zu kommen – natürlich bewaffnet.
    Da kann man nur inständig hoffen, dass die Sicherheitsbehörden das dann besser im Griff haben, als vorgestern.

    Wenigstens haben sie nun angefangen, ein paar von den Capitol-Terroristen zu verhaften!
    Ich bin ja auch mal gespannt, was mit dem Polizist passiert, der die Frau erschossen hat. Hoffentlich genauso viel (oder wenig) wie dem Polizist, der dem Mann letztes Jahr sieben Mal in den Rücken geschossen hat!

    Gefällt 1 Person

  20. Herba schreibt:

    @Uinonah: Das sehe ich auch so. Aber DT ist halt bei weitem der mit der größten Macht und der größten Präsenz 😦
    Ja, manchmal kann man die Welt nur ausblenden und sich mal anständig davon ablenken, sonst wird man gaga 🙂

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    @Guylty: Man kann nur hoffen, dass der Winter dieses Jahr nicht zu lange dauert und es im Frühling schnell wieder besser wird!

    Gefällt 1 Person

  22. @20. Januar: Ja, genau das Gleiche hatte ich gestern Abend auch noch gelesen. Entsetzlich.

    Gefällt mir

  23. Guylty schreibt:

    Das hoffe ich auch…

    Gefällt mir

  24. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: Sie scheinen es jetzt aber ernst zu nehmen. Ich habe gelesen, dass sich die zuständigen Sicherheitskräfte auf eine ’normale‘ Menschenmenge vorbereiten, auch wenn sie durch COrona mit weniger rechnen. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken!

    Gefällt mir

  25. Herba schreibt:

    @Guylty: Eigentlich kann es ja nur besser werden *seufz*

    Gefällt 1 Person

  26. Ich werde mir vermutlich an dem betreffenden Abend die Live-Berichterstattung sparen. Ich würde gern gut schlafen …

    Gefällt mir

  27. Herba schreibt:

    @AequitasEtveritas: Ich hoffe, dass ich es einfach vergessen werde und auch lieber am nächsten Tag hören, dass alles glimpflich über die Bühne gegangen ist. Aber ob das dann auch klappt?

    Gefällt mir

  28. Wahrscheinlich nicht – ich kenne mich doch. 😉

    Gefällt mir

  29. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: Ich mich leider auch *lol*

    Gefällt mir

  30. nettebuecherkiste schreibt:

    Nein wahrscheinlich nicht. Manche Republikaner sagen auch nicht ganz zu unrecht, dass seine Beseitigung für noch mehr Aufstände sorgen könnte. Trotzdem hoffe ich auf ein erfolgreiches Impeachment, schon allein, weil er dann nicht wieder antreten kann.

    Gefällt mir

  31. Herba schreibt:

    @Nette: Das ist gut möglich, ich halte es aber trotzdem für ein wichtiges Zeichen, auch wenn ich fürchte, dass man sich dann hinterher auf die Schulter klopft und denkt, dass alles wieder gut ist :/

    Gefällt 1 Person

  32. nettebuecherkiste schreibt:

    Ja, das Problem wird damit nicht aus der Welt sein. Die republikanische Partei hat sich in Teilen regelrecht radikalisiert 😦

    Gefällt mir

  33. Herba schreibt:

    @Nette: Und beweisen jeden Tag, wie wenig sie bereit sind Verantwortung zu übernehmen 😦

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.