Medienjournal: Media Monday #495

Ein neuer Montag und ein neuer Media Monday von Wulf’s Medienjournal.

Die Regel der Aktion, die vergangenen Monday’s und eine Teilnehmerliste könnt ihr hier bei Wulf nachlesen.
Zum aktuellen Lückentext geht es hier entlang.



Media Monday #495

1. Eine schöne Adventstradition ist es bei uns auch sonntags Kerzen anzuzünden, Kekse zu essen und Weihnachtsfilme im Fernsehen zu kucken.

2. Die Tage vor und nach Weihnachten sind ja geradezu dafür prädestiniert, endlich mal meine schon ewig geplante Mittelerde-Rewatch zu starten, die ich meiner Mutter versprochen habe.
Sie kennt nämlich nur die Hobbit-Filme und will nun endlich auch mal HdR nachholen. Und so komme ich auch mal wieder zu einer Rewatch, die letzte ist schon viel zu lange her und die lange Version von ‚Die Schlacht der fünf Heere‘ habe ich auch noch nie gesehen.

3. Dieser Dezember – inklusive Festtage – läuft ja dieses Mal merklich anders als üblich, aber immerhin kann man sich auch dieses Jahr darauf verlassen, dass die Öffentlich-Rechtlichen mindestens 10 Mal ‚Drei Haselnüsse für Aschenbrödel‘ zeigen (Alle Termine hier).

4. Wisst ihr, was ich im Moment richtig genieße: lesen. Ich habe gestern zum ersten Mal seit ewigen Zeiten den halben Tag gelesen und das hat mir wirklich gefehlt. Natürlich hat dabei auch geholfen, dass mein aktuelles Buch ‚Böses Blut‘ von Robert Galbraith mich echt gut unterhält.

5. Alle Streaming-Dienste buhlen um die Gunst der Zuschauer und bieten Weihnachtsfilme en masse. Die Nase meiner Meinung nach vorn hat hierbei ____ , denn ____ .
Da bin ich dieses Jahr überfragt, die Weihnachtsfilme, die ich bisher gesehen habe, liefen live im Fernsehen.

6. Man glaubt es kaum, aber ich habe am Freitag die zweite Folge von ‚Nord bei Nordwest‘ geschaut und wirklich Spaß gehabt, auch wenn ich ja sonst eher weniger deutsche Serien schaue.

7. Zuletzt habe ich ‚Harriet – Der Weg in die Freiheit‘ geschaut und das war lohnenswert, weil ich den Film echt gern mag (Post dazu folgt demnächst).

Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Medienjournal: Media Monday #495

  1. Wortman schreibt:

    Die drei Haselnüsse müssen ja laufen so wie an Silvester das Dinner for one 🙂
    Die Schlacht der fünf Heere in der Extendent macht richtig Spaß. Da fehlte ja die Hälfte im Kino.

    Gefällt 1 Person

  2. Esther schreibt:

    Hmmm, Lord of the Rings Marathon… keine schlechte Idee!

    Gefällt 1 Person

  3. Servetus schreibt:

    Looking forward to your review of „Harriet.“

    I am trying to restart my reading habit — the election really killed my concentration. (It doesn’t help that dad has the TV on all the time). It’s so pleasurable but I do have to be able to concentrate.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Wortman: Ich weiß, aber da gibts eben auch die Beerdigungsszene und dazu war ich bisher nie bereit *schnief*

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Esther: gelle?! Mittelerde ich komme 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Herba schreibt:

    @Servetus: No wonder you have problems to concentrate. But I’ll keep my fingers crossed for you to find your way bak to a fullfilling reading habit!

    Gefällt 1 Person

  7. mwj schreibt:

    Zu 2. Was für eine Bildungslücke! Die Hobbit-Filme kennen, aber nicht die HdR-Trilogie?
    Bei der Extended Edition von „Die Schlacht der fünf Heere“ hast du nicht viel verpasst. Die Extra-Szenen bieten im Grunde nur noch mehr alberne CGI-Action.

    Zu 4. Ich weiß gar nicht wie lange es her ist, dass ich einen halben Tag gelesen habe. Viel zu lange.

    Gefällt mir

  8. Wortman schreibt:

    Die normalen Versionen machen keinen wirklichen Spaß, weil da so viel fehlt.

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Adventskalender, Stress, Weihnachtsdienst, Stirb langsam, Breaking Bad, Game of Thrones & The Purge | Sneakfilm - Kino mal anders

  10. Herba schreibt:

    @mwj: Nun ja, sie ist 69 und fand immer, dass HdR so gruselig aussieht. Aber nachdem sie ale Hobbit-Teile mit uns im Kino gesehen hat, ist sie auch dafür offen.
    Aber die Beerdigungsszene… *schnief*

    War bei mir auch ewig her. Umso schöner, dass es mal wieder geklappt hat 🙂

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.