Musik am Samstag #167

Ich glaube, ich schreibe das hier öfter, aber ich bin müde. Vermutlich eher im Kopf als körperlich, aber…

Lustigerweise nutzt meine Vorgesetzte immer gerade solche Tage, um mich mit Nichtigkeiten zu nerven beschäftigen und auch die studentische Hilfskraft hat sich ausgerechnet die vergangenen Tage ausgesucht, um mir die gesammelte Arbeit von drei Wochen zu schicken, die ich kontrollieren und weiterverarbeiten muss.
Als ich sie gefragt habe, wieso die Listen so lang sind, erklärte sie mir, dass das ja immer so wenig war und sie daher seit drei Wochen gesammelt hat
Gut, dass sie mein Gesicht nicht sehen konnte, weil diese ‚Unterhaltung‘ per mail stattfand.
Auch mein Fluchen am nächsten Tag, als sie kurz mal nachfragte, ob sie am gleichen Tag mit den bearbeiteten Listen von mir rechnen könnte, weil sie sonst nichts zu tun hat, hat nur den Familienhund verstört. Reden wir am besten nicht mehr drüber!!!

Privat war die letzte WOche auch eher so lala. Die Rechnung für die kaputte Heizungspumpe war im Briefkasten (gut, dass ich Weihnachtsgeld kriege), beim Zahnarzt wurde meinen Zähnen eine gute Gesundheit bescheinigt (yay) und wir haben endlich den Notartermin hinter uns gebracht und das Grundstück, auf dem mein Vater seinem Hobby nachgegangen ist, verkauft.
Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis wir es nicht mehr nutzen dürfen und mein Vater wäre uns wegen dem Verkauf auch nicht böse, aber das hat doch einies an Emotionen an die Oberfläche gespült, die in einer ganz normalen Arbeitswoche einfach nicht willkommen sind, weil kein Raum da ist, damit anständig umzugehen.

Gut, dass es den Familienhund gibt, der mich immer wieder zum Lachen bringt und den man zur Entspannung ordentlich durchknuddeln kann!
Auch meine Nichte hat Mitte der Woche für ganz viel Erheiterung gesorgt, weil ihr morgens im Treppenhaus eine Spinne begegnete und das für einen mittelschweren Kreischanfall sorgte, der im ganzen Haus zu hören war.
Ob die Spinne das Ganze überlebt hat, war nicht herauszufinde, aber laut meinem Neffen, muss die nun sicher in Therapie oder braucht ein Hörgerät

Geschaut hab ich quasi nix, gelesen habe ich das hier – cozy crime vom feinsten und gehört habe ich unter anderem das folgende Lied, das meiner Meinung nach so gut in die Adventszeit 2020 paßt.

Habt alle ein schönes Wochenende und paßt auf Euch auf!

‚Der perfekte Moment‘ – Max Raabe (Weihnachtsversion)

Das Original: ‚Der perfekte Moment‘ – Max Raabe

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Musik am Samstag #167

  1. Wortman schreibt:

    Hättest mal geantwortet, du sammelst erstmal drei Wochen 😆
    Der perfekte Moment…. mein Lieblingslied von Max Raabe. Kennst du die Version zusammen mit Samy Deluxe? Die finde ich auch so klasse.
    Ich finde das hier so spaßig:

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Wortman: Dann hätte sie meine Vorgesetzte angerufen und der eins vorgeheult. Mit Ironie kann sie nämlich rein gar nicht umgehen 😉
    Ja, die kenne ich auch, sehr cool.
    Auch ein tolles Lied….und so wahr 😉

    Gefällt mir

  3. Wortman schreibt:

    Tolle Kollegin… *örks*

    Natürlich ist das wahr 😉 🙂

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Wortman: Zu ihrer Ehrenrettung sei gesagt, dass sie zarte 22 Jahre alt ist und wir ihre erste (Aushilfs)Job-Station sind. Macht es nicht besser, hilft mir aber oft, sie nicht gleich ungespitzt in den Erdboden zu rammen 😉

    😎 :mrgreen:

    Gefällt mir

  5. Wortman schreibt:

    Ab und zu brauchen die aber mal eine Ramme. Sonst merken die nie, woran es hapert.

    Gefällt 1 Person

  6. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich hab in meinem Schlafzimmer zwei Spinnen, die sitzen immer an derselben Stelle und sind daher geduldet. Sind aber auch so dünnbeinige. Ich hoffe nur, die vermehren sich nicht…
    Kann mir vorstellen, dass das mit dem Grundstück nicht einfach ist. Der Verkauf unseres Elternhauses wird uns auch nicht leichtfallen.

    Gefällt 1 Person

  7. Guylty schreibt:

    Weia, da ist ja einiges zusammengekommen. Ich hoffe, du konntest der Azubine erklären, warum das mit dem Sammeln keine sooo gute Idee war…
    Die Geschichte mit der Spinne im Treppenhaus (und vor allem den Kommentaren deines Neffens) war auch beim Lesen noch erheiternd *hehe*.
    Und nun hoffentlich ein schönes Wochenende.

    Gefällt mir

  8. Servetus schreibt:

    [[Herba!]]

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    @Wortman: Nachdem ich mich beruhigt hatte, habe ich ihr ganz ruhig erklärt, wieso das so nicht geht und sie das zukünftig anders machen muss und ich hoffe, dass das ankam. Falls nicht, gibts dann halt mal nen Anschiss, aber ohne Ironie und Sarkasmus, damit sie denn dann auch versteht 😉

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @Nette: DAS könnte meine Nichte definitiv nicht 😉
    Das kann ich mir lebhaft vorstellen – fühl Dich mal gedrückt!

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @Guylty: Ich hoffe, dass ich zu ihr durchgedrungen bin. Nun heißt es abwarten (und auf den nächsten Klops warten 😉 )
    Wir haben auch sehr gelacht – auch wenn sie das gar nicht nett fand 😉
    Danke, das wünsche ich Dir auch!

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @Servetus: ❤ right back at you!

    Gefällt 1 Person

  13. Wortman schreibt:

    Das ist eine gute Idee 🙂

    Gefällt 1 Person

  14. Kate schreibt:

    Vielleicht mal in einer Woche eine freundliche Mahnmal schicken, wenn nix von ihr kommt. Das mache ich bei meinen Zuarbeitern regelmäßig. 😉

    Gefällt mir

  15. Kate schreibt:

    Fühl dich gedrückt, liebe Herba!
    Das mit der Müdigkeit kann ich dir gut nachfühlen. Ich glaube, auch wenn man das manchmal aktiv gar nicht als sooo schlimm empfindet, ist 2020 einfach ein unglaublicher Energiefresser. Ich kann mich objektiv nicht beschweren (alle im Home Office, großes Grundstück etc.), aber die innere Anspannung wird man irgendwie nicht los.
    Ich wünsch dir ruhigeres Fahrwasser und etwas Entspannung. xx

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    @Kate: Das ist bei ihr ein bißchen schwierig. Sie ist psychisch angeschlagen und fühlt sich leicht unter Druck gesetzt. Da gerät dann eine einfach Nachfrage schnell mal in den falschen Hals und ich muss mir ne Strafpredigt meiner Vorgesetzten anhören, weil ich sie einfach nur gefragt habe, ob sie in den nächsten vier Wochen Urlaub macht, um meine eigene Planung darauf auszurichten…

    Gefällt mir

  17. Herba schreibt:

    @Kate: Dank Dir.
    Mir geht es wie Dir, ich kann mich auch nicht beklagen, weil Haus mit Garten zur Verfügung, die Familie als Sozialkontakt um mich rum und mit dem Hund immer eine ‚Ausrede‘, um mich draußen zu bewegen. Aber wie Du sagst: die Allgemeinsituation frißt wahnsinnig viel Energie.
    Danke, das wünsche ich Dir auch. Mal schauen, wie es nun mit dem ‚harten‘ Lockdown wird…

    Gefällt mir

  18. Esther schreibt:

    Oh, das muss so schwer gewesen sein mit dem Grundstück. Hoffentlich konntest Du etwas Ruhe finden am Wochenende.
    Spinnen sind auch nicht so mein Ding…

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @Esther: Ich hoffe, Du schreist nicht auch das ganze Haus zusammen 😉

    Gefällt 1 Person

  20. Esther schreibt:

    Erm… No comment… 🙄Und von meiner Tochter aus auch no comment… 😝 Ich kann vieles ertragen aber nie Spinnen.

    Gefällt 1 Person

  21. Herba schreibt:

    @Esther:

    Gefällt mir

  22. Kate schreibt:

    Huch, die Antwort hätte ich gar nicht gesehen. Ja, das ist dann natürlich extra tricky.

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.