Fangirl-News

Gedanklich und gefühlsmäßig hänge ich nach wie vor im Penny-Dreadful-Universum herum.

Zum einen, weil es im Moment einfach wenig Showbiz-Film-Serien-Nachrichten gibt.
Die nächste Hörbuchankündigung vom Audible-König von Richard Armitage ignoriere ich mittlerweile geflissentlich.
Für ihm ist es sicher schön auch in diesen Zeiten Einkommen zu generieren, mich macht’s grade etwas aggressiv, daher die selbstgewählte Ignoranz.
Und die extra für die Leinwand gefilmte Version von ‚Uncle Vanya‘ war für mich – selbst wenn ich gewollt hätte – bisher nicht sehbar.

Zum Anderen bin ich wohl mal wieder in so einer Fangirl-Übergangsphase bei denen ich viele interessante Leute ‚verfolge‘, aber mich keiner so richtig beflügelt, was das Fangirlen angeht….kommt vor, ist nicht schlimm, nur doof in Zeiten wie diesen, wo man jede Aufmunterung die man kriegen kann, gebrauchen könnte.

Aber in den letzten Tagen gab es dann doch mal ein paar Neuigkeiten, die ich gerne hier festhalten möchte. Wer grade wo auf der Theaterbühne stand, lasse ich mal weg, das frustiert mich nur noch mehr…

Es gibt endlich mal ein paar Promobilder für Iain Glen’s Disney+-Projekt ‚Black Beauty‘. Er spielt John Manly, Kate Winslet spricht das Pferd und ich freu mich drauf!

Ebenfalls Promobilder gab es nun endlich für Ralph Fiennes ‚The Dig‘. Der Film sollte eigentlich dieses Jahr noch auf Netflix erscheinen, nun wird es wohl eher 2021 – warum auch immer
Auch darauf freue ich mich sehr, vor allem, weil unter anderem auch Carey Mulligan und Johnny Flynn mit dabei sind.

Und dann wurde gestern bekannt, dass Richard Armitage an einer weiteren Verfilmung eines Harlan-Coben-Buchs (Stay Close, deutsch: Wer einmal lügt) für Netflix mitwirken wird, nachzulesen zum Beispiel hier.
Die Geschichte wird wohl wieder von den USA nach England verlegt und der Plot klingt ähnlich zu dem von ‚The Stranger‘:

„The story follows three people living comfortable lives who each conceal dark secrets that even the closest to them would never suspect; Megan (Cush Jumbo), a working mother of three; Ray (Armitage), the once promising documentary photographer, now stuck in a dead-end job pandering to celebrity obsessed rich kids, and Broome (James Nesbitt), a detective who’s unable to let go of a missing person’s cold case. Lorraine (Sarah Parish), an old friend from Megan’s past, delivers some shocking news which will impact on all three characters. As the past comes back to haunt them, threatening to ruin their lives and the lives of those around them, what will be their next move?“

Das Beste an dieser Nachricht ist für mich das Mitwirken von Cush Jumbo, die ich wahnsinnig gern sehe und für eine sehr gute Schauspielerin halte und natürlich die gute Verfügbarkeit via Netflix, wenn das Ganze dann mal veröffentlicht wird.
Ansonsten stehe ich den Coben-Verfilmungen ja eher gespalten gegenüber. Sie sind unterhaltsam, halten aber meiner Meinung nach nicht unbedingt, was sie versprechen.

So, das war’s für heute mit den News. Ich geh mir nun überlegen, ob ich das Coben-Buch lese oder nicht….

Habt ihr irgendwelche Film-Serien-Unterhaltungs-Schauspieler-News, die ihr gerade für teilenswert haltet? Immer her damit, ich kann gerade neuen Input gut brauchen!

Dieser Beitrag wurde unter Schauspieler abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Fangirl-News

  1. nellindreams schreibt:

    Ich freue mich auch auf „The dig“: Fiennes, Mulligsn und Flynn sind definitiv ein Grund, zu „netflixen“!
    Der neuen Coben-Serie stehe ich eher lauwarm gegenüber – The stranger war als Serie zwar besser als das Buch, aber doch auch recht klischeebehaftet.
    Dass Cush Jumbo mitspielt, freut mich sehr („adelt“ das Projekt glatt für mich)!
    Im Übrigen bin ich sonst serientechnisch einUnderdog, sorry.

    Gefällt 1 Person

  2. Wortman schreibt:

    Black Beauty – ich brech zusammen…. Kommt dann auch noch ein Remake von Flipper, Skippy und Daktari? 😦

    Ohja, Penny Dreadful lässt mich auch nicht los.

    Liken

  3. Servetus schreibt:

    I still haven’t watched „The Stranger“ (hard to believe, but I haven’t had the time and emotional space to concentrate since January, and it doesn’t look like it’s coming soon). No movies I’m especially looking forward to, either. And for the first time in a long time, no books in this category (now that Hilary Mantel completed her trilogy, although I haven’t read the last book yet, either).

    I did read two books recently that I really enjoyed and would make a great tv series: Michael Robotham’s Good Girl, Bad Girl, and When She Was Good. Armitage could play Cyrus Haven.

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Nell: Ja, klingt nach einem tollen Cast und da ich das Buch auch nicht so schlecht fand, freue ich mich wirklich drauf.
    Mein größtes Problem mit ‚The Strange‘ war, glaube ich, dass ich das Geheimnis so ‚albern‘ fand, also für die Konsequenzen, die es nach sich zog.
    Ja, das sehe ich auch so. Ich mag sie wirklich sehr und freue mich sie zusammen mit RA zu sehen.

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Wortman: DAS glaub ich eher nicht, aber BB wird doch immer mal wieder neu aufgelegt 🙂
    SPricht definitiv für diese Serie.

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Servetus: If the mood and the concentration isn’t right, it isn’t, sad as it is. I hope it will get better after your election is done (and 45 will be hopefully history!).

    Thanks for the tip. I know Michael Robotham but have to check these titels out, not sure if I have read those already.

    Gefällt 1 Person

  7. nellindreams schreibt:

    Dieses „Geheimnis“ war für mich auch im Buch schon nicht nachvollziehbar, eigentlich nur klischeehaft ärgerlich. Die Serie/die Darsteller hat/haben mehr daraus gemacht. Warten wir mal ab!

    Aber erst einmal „The dig“!

    Gefällt 1 Person

  8. Wortman schreibt:

    Ich mag keine Remakes…

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @Nell: Das ist wahr, der Cast hat viel gerettet.
    Ich hoffe dafür gibts bald den ersten Trailer.

    Gefällt 2 Personen

  10. Herba schreibt:

    @Wortman: Ich weiß 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. nellindreams schreibt:

    Glaubst Du, die drehen schon bald? Ich dachte, das geht erst nächstes Jahr los.

    Liken

  12. Herba schreibt:

    @Nell: Für The Dig, nicht für die neue Coben-Serie.

    Liken

  13. nellindreams schreibt:

    Ach so! 😂 Ja! Gespeichert habe ich es mir schon.
    Übrigens mag ich jaauch Sarah Psrish sehr gerne, die auch für die Coben-Serie gecastet wurde und sonst immer mal wieder mit Tennant besetzt wird.

    Gefällt 1 Person

  14. Mal abgesehen davon, dass ich zuerst gelesen habe, dass Kate Winslet das Pferd spielt 😅, finde ich es donnoch etwas befremdlich, dass sie es spricht. Aber naja, wenn es keine andere Rolle im Film für sie gab, ist wohl auch das okay.

    Liken

  15. Herba schreibt:

    @Nell: Stimmt, sie ist definitiv auch bei mir ein gern gesehenes Gesicht.

    Gefällt 1 Person

  16. Herba schreibt:

    @Bette: Hihi, DAS wäre doch mal was gewesen 🙂

    Gefällt 1 Person

  17. Guylty schreibt:

    Und, wie sieht’s aus – schon weiter gekommen mit der Entscheidung, ob du das Buch lesen willst? Ich bin da auch noch nicht so ganz klar… Irgendwie bin ich einerseits neugierig, was für eine Rolle RA da nun spielen wird. Andererseits will ich mir den Filmspaß nicht versauen, weil ich das Ende schon kenne… Probleme *haha*

    Liken

  18. Herba schreibt:

    @Guylty: also, wenn ich es lese, werde ich es direkt im Anschluss an mein aktuelles Buch lesen.
    Dann weiß ich grob worum es geht, habe aber bis zur Serie genug wieder vergessen, um mich nicht über Kleinigkeiten aufzuregen 😉
    Meine Erwartungen zu Coben sind generell ziemlich niedrig, da macht ein Spoiler zum Ende nicht so viel aus.

    Liken

  19. Guylty schreibt:

    Da hast du nun auch wieder Recht…

    Liken

  20. Herba schreibt:

    @Guylty: Hab nun tatsächlich angefangen, bin aber erst beim zweiten Kapitel

    Liken

  21. Michele Marsh schreibt:

    Herba I boughtbStay Close dirt cheap on EBay same day his announcement came
    It is another secrets revealed clone like The Stranger but Cush Jumbo is marvelous
    and at least The Armitage has a gig lined up in UK
    The audio stuff I’m so far behind and his over peddling of it is annoying
    I keep thinking what about RF? Is that fading? The Dig sounds intriguing
    Was he supposed to be on stage ? David Tennant starts in May at HP but I think it won’t be visible from US to UK then still ?!!

    Liken

  22. Michele Marsh schreibt:

    Feasible not visible sorry 🙄😁

    Gefällt 1 Person

  23. Esther schreibt:

    Die Stimme von Black Beauty? Hmmm… und die Harlan Coben Verfilmung lässt mich auch etwas kalt.
    Serien und Film Nachrichten kriege ich eher von Dir! 🙂

    Liken

  24. Herba schreibt:

    @Michele: I started reading it over the weekend. RAs new character is very different from the one in ‚The Stranger‘ that’s for sure.
    No, it isn’t.
    Fiennes was on stage till today in London for a one man play and I don’t think I will be able to see Tennant either

    Gefällt 1 Person

  25. Herba schreibt:

    @Esther: RAs Figur scheint dieses Mal ein wenig meatier zu sein, zumindest im Buch. Schaun wir mal.
    Immer gerne 🙂

    Gefällt 1 Person

  26. Michele Marsh schreibt:

    Herba
    Shame about RF and me too on Tennant
    Am hoping by September next year to travel again
    Stay Close should be an easy read
    Do you plan to review it ?

    Liken

  27. Herba schreibt:

    @Michele: Not sure yet, I’ll decide, when I read it I guess.

    Gefällt 1 Person

  28. Guylty schreibt:

    Zwei Tage später – wie liest es sich??

    Liken

  29. Herba schreibt:

    @Guylty: Ich konnte leider die letzten Tage nicht viel lesen und bin erst im sechsten Kapitel, aber bisher liest es sich ganz gut und gefühlsmäßig wird das Geheimnis hier etwas nachvollziehbarer werden, als das in ‚The Stranger‘

    Liken

  30. Guylty schreibt:

    Oh, das klingt ja mal positiv!

    Liken

  31. Herba schreibt:

    @Guylty: Finde ich auch. Und ich kann mir bisher alle vier angekündigten Schauspieler gut in den jeweiligen Rollen vorstellen

    Liken

  32. Guylty schreibt:

    Das klingt allerdings schon mal gut, muss ich sagen.

    Liken

  33. Herba schreibt:

    @Guylty: Ja, bisher bin ich echt gespannt, wie die Geschichte ausgeht und das spricht ja auch für eine Verfilmung.

    Gefällt 1 Person

  34. Pingback: Wer einmal lügt von Harlan Coben | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.