Medienjournal: Media Monday #487

Ein neuer Montag und ein neuer Media Monday von Wulf’s Medienjournal.

Die Regel der Aktion, die vergangenen Monday’s und eine Teilnehmerliste könnt ihr hier bei Wulf nachlesen.
Zum aktuellen Lückentext geht es hier entlang.



Media Monday #487

1. Zu Halloween ist es hier Tradition alles so zu verrammeln, dass man denkt es wäre niemand zu Hause. Der Familienhund kriegt nämlich Zustände, wenns ständig klingelt.
Außerdem sind wir vorletztes Jahr auf einem Haufen Süßigkeiten sitzen geblieben, weil niemand kam und nun ist’s eben Schluß mit lustig.

2. Horror, Splatter, Grusel und Psychoschocker sind ja Geschmacksache. Mir persönlich geben diese Genre wenig und ich brauche schon einen guten Grund, um sowas zu schauen.

3. Wenn es aber mal so richtig „familienfreundlicher“ Horror sein darf…
Es gibt familienfreundlichen Horror???? Ist mir bisher noch nie untergekommen. Wie sieht denn sowas aus?

4. Schon komisch, jetzt nach der Zeitumstellung geht es schnurstracks auf Weihnachten zu? Ansonsten könnte ich gut auf das Zeitumstellungsgedöns verzichten und hoffe, dass das bald mal abgeschafft wird!

5. Mit dem guten Wetter scheint es derweil auch vorbei zu sein und ich werde nun wieder öfter nass beim Gassigehen. Allerdings hat hier in den letzten Tagen noch öfter die Sonne geschienen und das weiß ich dann, wenn es ansonsten nur trüb ist, viel mehr zu schätzen.

6. Schön, dass wenigstens ____ nicht pandemiebedingt ausfällt oder verschoben wird, schließlich ____ .Es gibt was, das nicht verschoben wurde?????

7. Zuletzt habe ich Kuchen gebacken und das war nur so semioptimal, weil der Kuchen nicht so ganz meinen Geschmack trifft.
Für den Orangen-Mandelkuchen werden zwei ganze Orangen verarbeitet (samt Schale) und die waren in meinem Fall wohl etwas herb, was man beim Endprodukt dann etwas zu sehr rausschmeckt.

Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Medienjournal: Media Monday #487

  1. Servetus schreibt:

    1. We do that, too.
    6. the US elections?

    Gefällt 1 Person

  2. Fraggle schreibt:

    Ich schätze, mit „familienfreundlicher Horror“ ist so etwas wie beispielsweise „Beetlejuice“ gemeint, wobei „Horror“ da naturgemäß eher relativ ist. 😉

    Gefällt 2 Personen

  3. Herba schreibt:

    @Servetus: Do you get a lot of kids who trick or treat otherwise?
    Yes, thankfully. A shifting would have been horrible

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Fraggle: Das scheint mir dann auch so 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Wortman schreibt:

    Bei uns bleibt die Tür auch zu an Halloween.
    Familienfreundlicher Horror – das ist die Addams Family oder die Munsters 🙂

    Gefällt 3 Personen

  6. Pingback: Rom-Com, Gänsehaut, Quarantäne, neue Konsolengeneration & Babylon Berlin | Sneakfilm - Kino mal anders

  7. Servetus schreibt:

    I thought of Beetlejuice, too.

    Liken

  8. Servetus schreibt:

    Halloween — yeah, there might be 75 or 80 normally if we didn’t pretend not to be here. Turning on your yard light is the traditional signal that you’re willing to be visited. (We also don’t have decorations up, which is another signal.) Not sure how it will be this year. The town is still holding its scheduled trick or treating hours.

    Liken

  9. mwj schreibt:

    Zu 1. Diese Tradition finde ich gut. So ähnlich handhabe ich das auch 😉

    Liken

  10. Herba schreibt:

    @Servetus: Not sure ever watched it but maybe I should give it a try

    Liken

  11. Herba schreibt:

    @Servetus: Sadly in my part of the woods Halloween is a thing now without the signals from the US when to trick or treat or not. So the only chance for a silent evening is to ‚barricade‘ everything and act as if nobody is at home. Oh and our ‚Beware of the dog‘ helps a little too 😉

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @mwj: Geht ja leider auch nicht anders.
    Wir haben hier zwar das nach Süßigkeiten fragen aus den USA übernommen, aber leider nicht die ‚Regeln‘ die dazugehören. EIgentlich ‚darf‘ man nämlich nicht klingeln, wenn ein Haus nicht dekoriert ist oder wenn das Hoflicht nicht brennt. Das kümmert hier nur keinen, also wird alles abgedunkelt.

    Gefällt 1 Person

  13. mwj schreibt:

    Ich habe so gut wie nie Süßigkeiten im Haus und es lohnt sich daher auch nicht, für einen Tag im Jahr welche zu kaufen. Ich selbst kann sie ohnehin nicht essen.

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @mwj: verständlich!

    Liken

  15. Pingback: Media Monday #487 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  16. Servetus schreibt:

    Beetlejuice: I saw it when I was a teen — not sure how it would hold up. We thought it was great at the time. I googled „family friendly horror films“ and two frequent suggestions are „Ghostbusters“ (which I thought was a comedy, not horror) and „Gremlins“ (which scared the s*** out of me when I saw it as a young teen).

    Halloween: I should clarify — most places in the US (from big cities to small towns) have scheduled trick or treating hours. So if you ring the bell outside of that time at a house with no lights on and no decorations, then you’re probably SOL (shit outta luck). If you really want to be safe you lock up and go out for that time (dinner, movie, etc.), but that’s not safe this year, so a lot of people will be home. Some cities have refused to sanction trick or treating this year, but that’s a mixed bag because some people will want to do it nevertheless, so my impression is most places have tried to limit hours. There’s also the phenomenon of trick or treating tourism — kids from underserved areas (poor, or sparsely settled) coming to trick or treat in neighborhoods where they don’t live. This creates some tension, but it’s hard to stop people since the times are publicly announced. In general trick or treating is seen as mostly something for children under 12. Teenagers do it, but it’s mildly frowned upon. Also in the strange atmosphere in this year, some neighborhoods are trying to coordinate who will be home via the Internet (though this seems like a bad idea to me, insofar as you’re advertising to the world that you plan to be away), and some neighborhoods are suggesting that people leave goodie bags out on their porch in lieu of answering the door.

    Liken

  17. Herba schreibt:

    @Servetus: Not sure if many 80s movies hold up nowadays 😉
    Wow, that sounds like a really big machinery. I like the idea of leaving goodie bags on porches!

    Gefällt 1 Person

  18. Servetus schreibt:

    yeah, it’s an industry on its own. Americans are predicted to spend $8 billion (Milliarden) in 2020, down from $9B last year. But one reason the municipalities get involved is that they don’t want kids on the streets after dark — most of the US is not especially safe for pedestrians even in the daylight.

    Liken

  19. Michele Marsh schreibt:

    Herba has m definitely nobody home at Halloween pups go nuts when the door bell rings
    Hmm I wonder if RF would entice you to watch horror
    Agree Addams Family is humorous sweet not really horror per se
    Send positive thoughts Biden/Harris will win minus 7 days now
    Love Fall happy for cooler weather!!!❤️❤️❤️❤️

    Liken

  20. Herba schreibt:

    @Servetus: That sounds really reasonable. The safety of children should always come first.

    Gefällt 1 Person

  21. Herba schreibt:

    @Michele: At this point in time he sure could, thankfully he hasn’t horror on his resume so far 🙂
    I’ll keep my fingers crossed for the United States but I have to admitt that I am not really hopeful for these guys :/

    Gefällt 1 Person

  22. Michele Marsh schreibt:

    Please Herba all positive thoughts our way that Biden and Harris prevail in 6 days
    Yeah RF and horror noooo!!! 😛

    Liken

  23. Herba schreibt:

    @Michele: I’ll do that and I really hope they will win. Not only for your country but also for the rest of the world!
    You’ll never know what he’ll come up with next but I hope he’ll spare me that 😎

    Gefällt 1 Person

  24. Michele Marsh schreibt:

    👍❤️his Netflix movie is due out soon right?

    Liken

  25. Herba schreibt:

    @Michele: Netflix hasn’t announced a proper release date yet, ’soon‘ is all I know so far.

    Gefällt 1 Person

  26. Michele Marsh schreibt:

    Herba have you been digging into his body of movies ? ❤️😃

    Liken

  27. Herba schreibt:

    @Michele: Sadly I haven’t been in the right mindset yet for that project, so no, not really.

    Gefällt 1 Person

  28. Michele Marsh schreibt:

    Herba oh I’m so sorry, I understand more then you know! Sending you hugs and positive thoughts!! ❤️❤️🤗

    Liken

  29. Schneider mein Name... schreibt:

    Ist es eigentlich strafbar, an Halloween selbstgebackene Kekse mit Abführmittel zu verteilen ?

    Liken

  30. Herba schreibt:

    @Michele: Thanks, much appreciated.

    Liken

  31. Herba schreibt:

    @SchneiderMeinName: Ich fürchte ja 😉

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.