Musik am Samstag #163

Diese Woche verlief relativ ereignislos und weil zur Zeit sowohl mein Asthma als auch mein leicht disfunktionaler Gesichtsnerv sich verstärkt gemeldet haben, war ich darüber ziemlich froh.

Vorgestern nachmittag haben die weiblichen Mitglieder des Mehrgenerationenhaus Herba spontan einen kleinen Kaffeeklatsch veranstaltet, weil meine Mama und meine Nichte Lust auf Kuchenbacken hatten und der dann ja auch gegessen werden musste – sowohl der (schon bekannte glutenfreie) Rotweinkuchen, als auch die (bisher unbekannte, nicht gf) Buenotorte waren lecker, allerdings habe ich von der Torte nur die Tortencreme probiert, die übrig (und gf) war

Nichte hat ausserdem diese Woche ihre Interviews für ihre Abschlussarbeit (Teil zur Abschlussprüfung für den Realschulabschluss) geführt und ist immer noch ganz happy, weil sich sowohl der Trainer als auch der Co-Trainer des Fußballvereins, über den sie schreibt, viel Zeit für sie genommen haben und sie außerdem an der wöchtentlichen Pressekonferenz teilnehmen durfte.
Der Hinweis, dass es nun keine ENtschuldigung mehr gibt, das tatsächliche Schreiben der Arbeit weiter aufzuschieben, holt sie aber ganz schnell zurück auf den Boden der Tatsachen – und bringt ihrer Lieblingstante (moi) jedesmal nen bösen Blick ein

Der Familienhund findet das aktuelle Regenwetter eher suboptimal und hat sich deshalb scheinbar dazu entschlossen, sich besonders viel Zeit beim Geschäft machen zu lassen. Frei nach dem Motto: ‚Wenn ihr mich schon zum Rausgehen zwingt, soll es sich wenigstens auch lohnen!‘

Ansonsten ist mir endlich aufgegangen, an wen mich der aktuelle Vizepräsident der USA erinnert (er sieht für mich aus, wie eine männliche Barbiepuppe mit weißen Haaren) und am Donnerstag habe ich sehr über die Hashtags #Avocadolf und #Wendlergate gelacht (obwohl das Ganz eigentlich eher zum Heulen ist).

Musikalisch brauchte ich bei dem grauen Wetter etwas, das beschwingt klingt und da paßt der folgende Song wirklich gut.

Habt alle ein schönes Wochenende, kommt gut in die neue Woche und bleibt gesund!

‚Roller Coaster‘ – Danny Vera

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Musik am Samstag #163

  1. Wortman schreibt:

    Dir/euch auch ein schönes Wochenende 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Katja Kubiak schreibt:

    Ich habe mir den defekten Trigeminus mit echt hohen Dosen Vit B Komplex und Gesichtsyoga, soweit regeneriert, dass er mich nicht mehr „nervt“. War eine extrem schmerzhafte Angelegenheit. Mein Ischias, kann das aber im Oberschenkel auch.. irgendwie nehmen die Baustellen (selbst verursacht alle, war ja klar ) auch kein Ende bei mir 😀

    Liken

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba does your niece plan to go into reporting or become a writer?
    Poor Sam my three dislike the rain
    Great song and have a peaceful weekend

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Wortman: Merci!

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Katja: Danke für den Tipp. Ich habe bisher zum Glück (noch) keine heftigen Schmerzen, es äußert sich bisher meist durch Kribbeln und Taubheitsgefühle aber schön ist das natürlich auch nicht wirklich.
    Das ist wie bei Dir: grade muss sich körperlich scheinbar immer irgendwo eine Baustelle auftun. ich bin halt alt 😉

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Mchele: No, I don’t think so. These interviews happened more as a coincidence because her cousin knows a lot of people from that club and they were kind enough to ‚help‘ with her school project.
    Thanks, you too!

    Gefällt 1 Person

  7. Servetus schreibt:

    Pence reminded me of the many encounters I have had with male student athletes, usually football or hockey players, who were somehow impervious to the information that they were going to fail a course because they had cheated or plagiarized.

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @Servetus: Sounds like a bit of a ‚Es kann nicht sein, was nicht sein darf!‘ attitude

    Liken

  9. Servetus schreibt:

    yes! Well put. Pence has this way of standing up there and stating lie after lie, while simply refusing to even acknowledge that he’s lying — it’s a form of mental illness, I think.

    Liken

  10. SueBC schreibt:

    i really like that song! I’ve never heard of Danny Vera before, but I’m going to have to listen to more!

    These various ailments as we get older are very annoying. The answer from my doctor always seems to be that these things happen, there’s not much we can do, surgery would be a worse option, etc. The latest thing given that answer is an umbilical hernia. Not really causing problems at this point, but still. As I saw on a calendar recently, „It’s like my body keeps making up weird new symptoms just to see whether I’m still paying attention.“

    Liken

  11. Herba schreibt:

    @Servetus: A lot of people have got that illness at the moment it seems 😦

    Liken

  12. Herba schreibt:

    @SueBC: I stumbled over this song some weeks ago on tv and really liked it. Never heard of Vera before and was surprised to learn that he is Dutch because he sounds so american.

    That quote is spot on 🙂 I hope you’ll get well soon!!!

    Gefällt 1 Person

  13. Servetus schreibt:

    Yeah. You kind of don’t know what to do. I mean, three miles from me is the third most infectious place in the US, 72% of the state population supports wearing masks at all time i public, a district judge told the GOP today that if they want to overturn the state of emergency they will have to legislate about it, and there are STILL people who insist that nothing is happening, or at least nothing bad.

    Liken

  14. Herba schreibt:

    @Servetus: Same here. Our numbers are not as bad as yours, but their on the rise and the people who question our restrictions seem to be too :/
    But good the judge told them off!

    Gefällt 1 Person

  15. SueBC schreibt:

    Thanks. Let’s hope we both start feeling better and better.

    Liken

  16. Herba schreibt:

    @SueBC: As we say in German: hope dies last 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.