Medienjournal: Media Monday #483

Ein neuer Montag und ein neuer Media Monday von Wulf’s Medienjournal.

Die Regel der Aktion, die vergangenen Monday’s und eine Teilnehmerliste könnt ihr hier bei Wulf nachlesen.
Zum aktuellen Lückentext geht es hier entlang.



Media Monday #483

1. So dramatisch wie die Musik in der Doku ‚Rohwedder‘ eingesetzt wird, könnte man meinen, man schaut einen Thriller.

2. Eine Serienfigur, die mir richtiggehend ans Herz gewachsen ist oder der ich mich besonders verbunden fühle kann ich nicht benennen, denn als Serienjunkie gibt es einfach zu viele, das würde den Rahmen komplett sprengen.

3. Wenn ein*e Schauspieler*in nach Jahren wieder in einer „alten“ Rolle zu sehen ist kann das durchaus peinlich ausfallen.
Wollen die zum Beispiel wirklich nochmal Harrison Ford als Indiana Jones losschicken? Aber wenn ich die alte Rolle sehr mochte, schaue ich mir das Ganze trotzdem an, auch wenns ganz übel kommt…

4. Ich weiß noch genau, wie ich als Kind/Jugendlicher aufgeregt war, wenn es ins Kino ging. Das war immer sehr besonders, auch wenn es meist nur eins der beiden Kinos in meiner Kleinstadt war. Beide damals noch Familienbetriebe – wenn die Omma sonntags nachmittags zu lange Mittagsschlaf hielt, stand man auch mal länger vor der verschlossenen Tür und der Film fing später an…
Gut, wenn ein Kinogänger unter den Wartenden war, der groß genug war, um vorne ans Wohnzimmerfenster zu bummern und sie aufzuwecken

5. Nachdem ich mich vor kurzem erst mit einer ZDF-Doku über die RAF-Morde beschäftigt habe, habe ich nun Netflix ‚Rohwedder‘ geschaut.
Diese Doku hat mich ziemlich ratlos zurückgelassen. Einerseits gab es viele neue Stimmen, die ich noch nicht kannte und die ein für mich neues Licht auf die Wendezeit geworfen haben.
Andererseits hätte ich mir mehr Infos zu Rohwedder selbst gewünscht, der kam mir gefühlt etwas kurz in einer Produktion, die seinen Namen trägt. Und mit Verschwörungstheorien um sich zu werfen, fand ich jetzt auch nicht gerade gelungen, weil es alles nur Vermutungen ohne fundierte Beweise waren, die da anklangen.
Und die Stimme eines Musikers, der kein BRD-Bürger sein möchte, aber zu den bestebezahltesten deutschen Musikacts gehört, fand ich dann zudem noch etwas merkwürdig….

6. Die ABC-Tribute-Show für Chadwick Boseman hat mich richtiggehend berührt. Als seine Weggefährten mit ihren Emotionen kämpften, sind bei mir auch ein paar Tränen geflossen. Ziemlich irrational, aber nicht zu ändern.

7. Zuletzt habe ich den Sonntagnachmittag lesen auf dem Sofa verbracht und das war großartig, weil mein aktuelles Buch ein echter Pageturner ist.

Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Medienjournal: Media Monday #483

  1. Wortman schreibt:

    Geht es da um Detlev Rohwedder?
    Als Serienjunkie ist da so eine Sache mit den Lieblingscharakteren 🙂

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Wortman: Ja, genau um den.

    Liken

  3. Wortman schreibt:

    Dann hatte ich ja den richtigen Riecher 🙂

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Wortman: 👍

    Liken

  5. Servetus schreibt:

    So it was a disappointing as the review I read. Sorry to have pushed you in that direction! I will probably still watch it.

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Servetus: I am still not sure what to think about it. No worries I would have watched it anyway. Please let me know what you think about it.

    Gefällt 1 Person

  7. Servetus schreibt:

    I like that blog, too. He was a lot more positive than the review I read, which I think was in The Guardian. That said, his last few posts have been about financial scams / scandals, so he’s possible less weirded out by conspiracy discussions than I would be.

    Liken

  8. Michele Marsh schreibt:

    Herba I would say Miranda is near and dear to my heart because she is genuine and relatable
    I loved the cinema as a child
    My dad is an avid movie fan and one highlight growing up was he would take us on Saturdays to the movies. My mum loved it because it bonded the family 🤗

    Liken

  9. Herba schreibt:

    @Servetus: Yes, maybe that’s the reason. I was a bit annoyed/disappointed that they threw around these conspiracy theories whithout any shred of evidence.

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Michele: Sounds like lovely memories!

    Gefällt 1 Person

  11. Michele Marsh schreibt:

    Herba yes quite lovely especially now

    Gefällt 1 Person

  12. Pingback: Nachgeholt: Media Monday #483 | Sneakfilm - Kino mal anders

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.