BBC’s „Staged“, Staffel 1

Durch die Corona-Krise liegen in Großbritannien alle Theaterstücke auf Eis.
Regisseur Simon Evans plante gerade eine Inszenierung von Luigi Pirandello’s ‚Sechs Personen suchen einen Autor‚ und überredet nun die beiden Hauptdarsteller David Tennant und Michael Sheen online per Videokonferenz mit den Vorbereitungen weiterzumachen und zu proben.
Das gestaltet sich jedoch ziemlich schwierig…

Ganz ehrlich, nachdem ich Tennant und Sheen zusammen in ‚Good Omens‚ gesehen und geliebt habe, würde ich mir so ziemlich alles anschauen, bei dem die Beiden mitmachen.
Unter einer ‚Corona‘ Comedy konnte ich mir im Vorfeld gar nichts vorstellen, ich habe allerdings auch nicht wirklich nachgeforscht, sondern mir einfach die sechs Folgen, die zwischen 15 und 20 Minuten lang sind, angeschaut.
Und das Ganze macht wirklich Spaß.
Es ist als würde man bei einer Videokonferenz als stiller Zuschauer teilnehmen und bekommt dabei auch erstmals Einblicke in das jeweilige Zuhause der Teilnehmer, was viele von uns aus dem eigenen Büroalltag kennen dürften.
Sheen und Tennant (eine Folge setzt sich damit auseinander, wer denn nun zuerst auf dem Theaterplakat genannt wird) nehme sich selbst und einander auf die Schippe und die jeweiligen Partner – Georgia Tennant und Anna Lundberg – rollen immer mal wieder über ihre leicht kindischen Männer im Hintergrund die Augen.
Da werden kleine Probleme, die eigentlich gar keine sind zu Elefanten aufgebauscht, Langeweile macht sich breit, Kinder müssen betreut und beschult werden, eine aufdringliche Nachbarin sorgt für Ablenkung und die eigenen Egos mischen natürlich auch mit.
Bekannte Namen wie Judi Dench, die die Beiden mal kräftig zur Minna macht, und Samuel L. Jackson haben kurze, aber amüsante Auftritte und sorgen für zusätzlichen Schwung.
Folgen, die über 40 oder mehr Minuten gelaufen wären, wären mir vielleicht auf den Keks gegangen, aber die kurzen Folgen sind wirklich kurzweilig und ich habe stellenweise schallend gelacht.
Und vielleicht erkennt man sich mit der ein oder anderen Lockdown-Marotte sogar wieder….
Leider ist das Ganze bisher in Deutschland nicht wie in Großbritannien und Irland bei Netflix verfügbar, aber wenn ihr irgendwann die Möglichleit bekommt ‚Staged‘ zu sehen, würde ich eine absolute Empfehlung abgeben, sofern man sich auf ein gewisses Mass Klamauk einlassen kann und/oder einen oder beide Schauspieler gern sieht.
Ich fand jedenfalls diese recht spontane Corona-Unterhaltung sehr kurzweilig und willkommen und finde es schade, dass das das vermutlich einzige Format dieser Art bleiben wird.

‚Staged‘ bei der BBC

Kochen in Zeiten von Corona

Judi Dench mischt mit

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu BBC’s „Staged“, Staffel 1

  1. Guylty schreibt:

    Hey, ich lach mich schlapp. Bei „Staged“ bin ich gestern abend mit Männe auch zufälligerweise gelandet, als wir nach einer Abendunterhaltung suchten. Ich fands großartig – das Ganze kommt wirklich so authentisch rüber, dass man das Gefühl hat, man hängt direkt im Zoom mit drin. Witzig, wie die beiden Hauptprotagonisten sich da selbst auf die Schippe nehmen – Sheen mit seinem hyperempfindlichen, aber auch an Hybris grenzenden Künstlerego, Tennant als ewiger Schluffi, der aus Konfliktunfähigkeit in Lügen abdriftet. Die Gaststars fand ich ebenfalls klasse. Wir haben gestern die ersten 5 Folgen in einem Rutsch durchgeschaut – die letzte Folge ist für heute noch übrig.
    Übrigens apropos Tennant – der hat gerade seinen Podcast wieder aufleben lassen. Naja, oder bereits vor drei Wochen. Ich hatte das noch gar nicht mitgekriegt. Habe gestern mal reingehört – ich find Tennant einfach klasse.

    Gefällt 1 Person

  2. Herba schreibt:

    @Guylty: Was für ein Zufall! Großartig, oder?!? Ich fand das Ganze auch sehr gelungen und hab teilweise auch herzlich gelacht.
    Ich mag Tenannt auch sehr und was ich bis jetzt mit ihm gesehen habe, war immer sehenswert.
    Aber auch Sheen ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Der kann scheinbar auch richtig gut über sich selbst lachen. Sehr sympathisch die Zwei!

    Ich müßte erstmal die erste Staffel hören… 😕

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba the duo are so great together Sheens a fabulous funny guy and Tennant is so subtle band such a technophobe that this is tailor made for them !
    I could watch these episodes over and over !

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Michele: Yes they are. I love them together since I watched ‚Good Omens‚ and it does help that both of them are great actors of course 🙂

    Liken

  5. Hariclea schreibt:

    Das hier hat uns das lockdown aufgelockert Es war wie vom Himmel gesendet bisschen verrückte abnormale Normalität und wie du sagst genau perfekt lang. Sehr gut gemacht und ich mag beide sehr 🙂 am Freitag seh ich mir Sheen online im Old Vic Stück und DTs Podcast muss ich auch nachholen ☺

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Hariclea: Ich glaube genau das war auch Sinn und Zweck dieser Produktion, abzulenken und zu unterhalten. Und natürlich als Künstler zu arbeiten.
    Oh, gut, dass du das sagst. Ich wollte mich doch auch mal nach Karten für das Stück umsehen.

    Liken

  7. Esther schreibt:

    Ich habe hier und da Teile gesehen (ich glaube auf YouTube) und das war wirklich sehr lustig!

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @Esther: Ich liebe es ja besonders, wenn die jeweiligen Partner die Augen wegen den beiden rollen 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.