Bild des Tages

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Bild des Tages

  1. Nicole.G schreibt:

    Bücher und Papier aus Gras, und das dann auch kompostierbar, das ist mal interessant.
    Wie fühlt es sich denn, an, merkst du einen Unterschied zu herkömmlichen Papier?
    Und die Notizbücher, wie schreibt es sich darin? Gehen Kuli, Tinte und Bleistift gleichermaßen?
    Das Buch ist ja süß, da hätte ich gerne Kleine in der Nähe, die das noch Lesen würden.

    Gefällt mir

  2. Guylty schreibt:

    Sieht gut aus. Viel Spaß mit den schönen Sachen!

    Gefällt mir

  3. Herba schreibt:

    @Nicole: In manche der Notizbücher sind Blumensamen in den Deckel eingearbeitet. Wenn das Buch voll ist, kann man es einpflanzen und die eigenen Gedanken erblühen – fand ich irgendwie süß 🙂
    Es ist auf jeden Fall ein Unterschied, schon allein, weil es nicht weiß ist und man die Grasstruktur etwas sehen kann. Ich habe bisher mit Kulli und einem ‚Fineliner‘ geschrieben und das ging beides gut.
    Ist auch echt knuffig, da geht es um Vorurteile beim Aussehen und Selbstakzeptanz.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Guylty: Danke schön. Matabooks ist eine deutsche Firma, die Papier aus Gras herstellt, die Bücher sind also komplett vegan und kompostierbar, das wollte ich unbedingt mal ausprobieren und Bücher bzw Papeterie geht bei mir ja (leider) immer 🙂

    Gefällt mir

  5. Guylty schreibt:

    Vegane Bücher… *hust* Ok.

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Guylty: Jup, ganz ohne Leim und Gedöns 😉 Aber mir ging es eher um das Graspapier, als um das Label vegan.

    Gefällt mir

  7. Guylty schreibt:

    Hehe, das habe ich auch so eingeschätzt. (Mir fiel auch erst im Nachhinein ein, dass die veganische Lebensweise ja nicht nur das Essen betrifft, sondern auch tierische Produkte jeglicher Art, von Lederjacken bis Fußbällen. Insofern ist natürlich leimfreies Papier logisch.)

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Guylty: Ja genau, alles was vom Tier kommt ist dann tabu und da ich es ja nicht mal komplett vegetarisch durchhalte, wäre das definitiv nichts für mich. Aber kann halt mittlerweile ein recht werbewirksames Label sein und wird daher gern genutzt

    Gefällt mir

  9. Nicole.G schreibt:

    @Herba: Danke, deine Beschreibung hört sich verlockend an. Vor allem mit dem eingearbeiteten Samen im Deckel. Wäre auch ein schönes Geschenk.

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @Nicole: Ja, die Samenbücher haben mich auch am meisten angesprochen, weil ich die Idee so ‚poetisch‘ finde 🙂

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.