Sherlock Holmes: The Adventure of the Blue Carbuncle von Arthur Conan Doyle, gelesen von Alan Cumming

Doktor Watson besucht Sherlock Holmes am zweiten Weihnachtsfeiertag und kommt dazu, wie der berühmte Detektiv einen Hut examiniert, der ihm von einem Hotelportier gebracht wurde.
Dieser hat den Hut zusammen mit einer Weihnachtsgans auf der Straße gefunden, nachdem der Besitzer vor seinen Augen von einer Gruppe aus Männern angegriffen wurde.
Da der Mann wegrannte, brachte der Portier seinen Fund zu Holmes, damit der den Besitzer wiederfinden kann.
Und gerade als Holmes seine Beobachtungen rund um den Hut mit Watson teilt, stürmt der Portier in die Wohnung und teilt ein weiteres, erstaunliches Geheimnis der beiden Fundstücke.
Wird Holmes auch diesen Fall zu aller Zufriedenheit lösen können?

Audibe hat Anfang April einige Hörbücher und -spiele wegen der Coronakrise verschenkt und da ich ein ewiger Fan der Sherlock-Holmes-Geschichten bin, habe ich bei diesem gleich zugeschlagen.
Die Kurzgeschichte ‚The blue carbuncle‘ (dt. ‚Der blaue Karfunkel‘) erschien erstmals 1892 und ist seitdem in diversen Sammlungen der Kurzgeschichten erschienen, wurde mehrfach verfilmt und auch sowohl als Hörbuch als auch als Hörspiel vertont.
Für mich ist es eine typische Holmes-Geschichte, die die Vorzüge des bekannten Detektivs voll zur Geltung und alle anderen zum Staunen bringt.
Sie macht Spaß, auch wenn sie nicht ganz so spektakulär, wie einige der bekannteren Geschichten ist, und weiß gut zu unterhalten.
Der Schauspieler Alan Cumming spricht die verschiedenen Stimmen wunderbar mit verschiedenen Dialekten und verstellt beim Lesen teilweise auch etwas die Stimme, um die Figuren voneinander abzugrenzen.
Auch die Blasiertheit von Holmes kommt bei ihm gut zur Geltung. Ich persönlich hätte mir nur gewünscht, dass er einen Tick langsamer liest, denn gerade am Anfang, wenn Holmes und Watson sich miteinander unterhalten, fiel es mir etwas schwer, die beiden Männer auseinander zu halten.
Aber alles in allem macht er seine Sache gut und die knapp 46 Minuten zu einem unterhaltsamen Hörerlebnis für Zwischendurch.

‚Sherlock Holmes: The Adventure of the Blue Carbuncle‘ bei Audible Deutschland und Amazon.de (Affiliate-Link) – jeweils mit Hörprobe.
Bei Veröffentlichung dieses Blogposts scheint das Hörbuch übrigens immer noch kostenlos und über Amazon auch ohne Audible-Konto verfügbar zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter englisch, Hörbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sherlock Holmes: The Adventure of the Blue Carbuncle von Arthur Conan Doyle, gelesen von Alan Cumming

  1. Uinonah72 schreibt:

    Schade, das gilt nur für Abonnenten. Ich mag Alan Cumming.
    Eigentlich sollte ich mal wieder ein Abo machen. RA hat doch so eine Krimiserie gelesen. Mit welchem Teil würdest Du anfangen, welcher war gut? Mein Mann hat kürzlich nach Audiobuch Nachschub gefragt und er meinte, der Armitage liest gut, ob ich noch mehr davon hätte. 😉
    Allerdings bin ich damals bei Dickens ausgestiegen. Vielleicht sollte ich es mit den Krimis wieder probieren?

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Uinonah: Auch über Amazon? Ich meine Audible hätte Werbung damit gemacht, dass man kein Abonent sein muss. Aber es kann natürlich sein, dass die Aktion schon abgelaufen ist, die war zeitlich begrenzt.

    Die Krimireihe ist von Joy Ellis, der erste Teil der Reihe ist ‚The Murderer’s Son.
    Audible hatte allerdings den zweiten Teil der Reihe ‚Their Lost Daughters‚ als erstes veröffentlicht, vermutlich weil der Band etwas stärker ist.
    Ich würde sagen, dass diese Reihe unterhaltsam, aber nicht überdurchschnittlich gut ist. Aber ich lese auch echt viele Krimis und bin, was das angeht, nicht mehr so leicht vom Hocker zu hauen 🙂

    Liken

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba love Alan Cumming too! He’s very quick witted and razor smart
    Thank you for sharing this audio with us
    I just started Murderers Son myself

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Michele: He sure is a good actor and went through a lot in his life so far.
    Do you like it?

    Gefällt 1 Person

  5. Michele Marsh schreibt:

    Herba I think it’s ok
    I read Their Lost Daughters last year and thought it was ok
    The Armitage has that voice and at home it’s harder to concentrate on the story than driving in the car so it’s slow going for me

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Michele: Yeah, I know what you mean re Armitages voice 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.