Auf diese Kinofilme freue ich mich 2020

Eigentlich schaue ich nie am Anfang eines Jahres, was in den nächsten 12 Monaten im Kino so los ist, aber da mein Post von 2016 zur Zeit öfter mal angeklickt wird und mir beim Überlegen auf Anhieb gleich mal ein paar Filme zu dem Thema eingefallen sind, gibt es eine Neuauflage.
Leider waren die Listen zu den Neuerscheinungen nächstes Jahr nicht sonderlich ergibig, daher ist es nur eine kurze Liste.
Ich beziehe mich immer auf den deutschen Starttermin und falls ich nicht zu einem Trailer hier auf dem Blog verlinkte, kommt ihr über den Filmtitel zu weiteren Infos und den Trailern, falls vorhanden.
Serien habe ich komplett außen vor gelassen.

Knives Out – ab 2.1. im Kino.
Als der Patriarch einer disfunktionalen Familie ermordet wird, taucht ein Kommissar auf, um den Täter zu ermitteln.
Auf diesen klassischen ‚Who dunnit‘ mit einer Prise Humor freue ich mich unglaublich und nun schon wirklich lange, auch weil Daniel Craig hier zeigen kann, was er neben Bond noch so alles drauf hat.

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle – ab 30.1. im Kino
Dolittle geht auf eine Reise, um QUeen Victoria von einer schweren Krankheit zu heilen und macht sich dabei seine Fähigkeit mit Tieren zu sprechen zu Nutze.
Dazu habe ich hier schon geschrieben und finde die Trailer einfach zauberhaft. Wenn der Film hält, was sie versprechen, wird das echt knuffig!

James Bond: No time to die – ab 2.4. im Kino
Über den Trailer hatte ich mich hier schonmal kurz ausgelassen.
Die Inhaltsangabe zum Film klingt nicht sonderlich innovativ, aber der Film kann trotzdem gut werden – falls er nicht nur Handlungsstränge aus ‚Skyfall‘ und ‚Spectre‘ neu zusammengesetzt wiederholt.

Der geheime Garten – ab April im Rest der Welt, noch kein Starttermin in Dt.
Ich liebe diese Geschichte und freue mich auf eine Neuinterpretation, auch wenn mich der Trailer nicht ganz überzeugt hat.

The Personal History of David Copperfield – ab Mai im Rest der Welt, noch kein Starttermin in Dt.
Eine Romanverfilmung nach Charles Dickens, die mich vor allem interessiert, weil Dev Patel die Hauptrolle spielt.
Den Trailer und meine Reaktion dazu findet ihr hier.

The King’s Man – im Rest der Welt wird der Film Mitte September starten, ein deutsches Startdatum gibt es bisher nicht. Ich flipp aus, wenn wir das wieder mal erst Wochen oder Monate später als alle anderen zu sehen kriegen!!!
Hier wird die Entstehungsgeschichte der Kingsmen kurz vor dem ersten Weltkrieg erzählt.
Mit Ralph Fiennes, Harris Dickinson, Gemma Arterton, Matthew Goode und Daniel Brühl.

The Windermere Children – kein Kinofilm, sondern eine Fernsehproduktion der BBC.
Hier wird die Geschichte von Kindern erzählt, die Konzentrationslager in Nazi-Deutschland überlebt haben und die nach dem Krieg von Großbritannien aufgenommen werden.
Laut IMDB wird die Beep den Film am 26.1. zeigen, einen Trailer habe ich leider noch nicht gefunden.
Mitwirkende sind unter anderem Romola Garai, Thomas Kretschmann und Iain Glen.

The Dig – Netflix, noch kein genauer Starttermin.
Der Film erzählt die Geschichte eine der wichtigsten Ausgrabungen des Vereinten Königreichs in Sutton Hoo 1938.
Einen Trailer gibt es leider auch noch nicht, aber ich mag historische Filme und gut inszeniert, kann das schon ansehnlich werden.

Honourable mentions:
Top Gun: Maverick und Jungle Cruise – hier schätze ich die Chancen fifty:fifty ein. Entweder es wird gut oder es geht voll in die Hose.
Und über The Witches weiß ich einfach allgemein noch zu wenig, um eine gute Einschätzung geben zu können, aber Octavia Spencer und Anne Hathaway spielen mit, die ich beide gern sehe und die Romanvorlage ist von Roald Dahl.

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Auf diese Kinofilme freue ich mich 2020

  1. Servetus schreibt:

    Knives Out was in my top two for 2019 so far. And I think Dev Patel will get me far enough over my absolute spite for the David Copperfield story that I’ll be able to see that one. He might be crushworthy for me if he weren’t so young.

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Servetus: I hope I’ll be able to watch it in the first week of 2020 – can’t wait!
    Patel goes in my ‚cute little brother type‘ folder 🙂 but he sure is a great actor and it’ll be interesting to see where his career path will take him in the coming years.

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba Knives Out was great fun. I will see for the first time since
    A View To A Kill No Time To Die when it hits theaters in US.
    Hope your New Years is filled with joy, good health and much love for you
    Sam, The Professor Snape, your mum, sister and niece and nephew
    😘❤️

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Michele: Lots of fun with Bond then 🙂
    Thanks!

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Liegeradler: danke für den Hinweis. Aber bis ich den Film nicht selbst gesehen habe, werde ich keine Reviews dazu lesen, weil ich unvoreingenommem rangehen möchte.

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.