Montagsfrage: Buch mit Tier?

Letzte Woche hat die Montagsfrage eine kurze Pause eingelegt, weil Antonia von ‚Lauter & leise‚ krank im Bett lag, aber nun ist sie wieder fit.

Wer nicht weiß, was die Montagsfrage eigentlich ist, kann hier nachlesen und zur aktuellen Montagsfrage (mit Teilnehmerliste) geht es hier.

Antonia möchte wissen:
Welches Buch, in dem es um Tiere geht oder das Tiere als (Haupt-)Charaktere hat, könnt ihr weiterempfehlen?

Also, dazu fällt mir spontan Bellas letzte Reise: Was ich von meinem Hund auf unserem großen Roadtrip lernte von Rob Kugler ein.
Das Buch ist erst in diesem Jahr erschienen und Rob erzählt darin von seiner wunderbaren Hündin Bella und wie sie sein Leben verändert hat.
Diese Beiden haben sich wirklich gesucht und gefunden und als bei Bella Krebs diagnostiziert wird, beschließt Rob seiner Hündin die verbleibende Zeit so schön wie möglich zu machen.
Daher geht er mit ihr auf einen Roadtrip quer durch die USA und ihre Erlebnisse, aber auch ihr tiefes Band zueinander haben mich sehr berührt.
Daher kann ich das Buch wirklich all jenen Leser weiterempfehlen, die Hunde und Roadtrips mögen.

Und dann muss ich natürlich auch noch einen Klassiker erwähnen, der ohne seine Tiere schlicht und ergreifend nicht funktionieren würde:
‚Der König von Narnia‘ von C. S. Lewis.
Was wäre diese großartige Geschichte ohne die Bieber, die anderen sprechenden Tiere und vor allem ohne Aslan, den weisen Löwen!

Welche Geschichte mit Tieren könnt ihr mir empfehlen?

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Montagsfrage: Buch mit Tier?

  1. Servetus schreibt:

    Marjorie Kinnan Rawlings, The Yearling
    Wilson Rawls, Where the Red Fern Grows

    Liken

  2. Michele Marsh schreibt:

    Herba if I ever muster the courage to read Bella’s Last Journey without crying all the way through I will give it a go. Most of these books I avoid because they are so heartbreaking or sad.
    Hope you are doing better and in better spirits. Sam and Prof Snape by your side of course!!

    Liken

  3. Oh, Narnia hatte ich gar nicht auf dem Schirm! Wie konnte ich bloß Aslan und all die anderen Tiere vergessen?!

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Servetus: Thanks for the tips. I think I know the first one, at least through the movie version

    Gefällt 1 Person

  5. Herba schreibt:

    @Michele: THis one is really hopeful even if Bella’s death sure is sad

    Gefällt 1 Person

  6. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: Ich bin ganz stolz, dass ich dran gedacht habe Normalerweise fällt mir das Offensichtliche bei solchen Fragen nämlich auch erst hinterher ein

    Gefällt 1 Person

  7. Michele Marsh schreibt:

    Herba I remember your blog post on how you tracked them on IG which I thought was so cool and sweet. I’ve got a few books to go but I may read it down the road. I just get so emotional over stories where animals die even great books like this one seems to be.

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @Michele: yes, he took some beautiful pics and it was a real pleasure to follow their road trip on Instagram

    Gefällt 1 Person

  9. Mir geht’s ebenso …

    Gefällt 2 Personen

  10. Esther schreibt:

    Als KInd mochte ich Black Beauty – keine Ahnung ob mir das noch gefallen würde. 😉
    Was ich wirklich gut fand war Watership Down von Richard Adams. Ein Buch über Hasen aber fand es so spannend und gut!

    Gefällt 1 Person

  11. Esther schreibt:

    Oh, und es gibt auch Animal Farm von George Orwell. Ist aber schon etwas deprimierend.

    Liken

  12. Michele Marsh schreibt:

    Esther Watership Down is a fantastic book. I will have to get copies for my nieces!!

    Gefällt 2 Personen

  13. Servetus schreibt:

    I loved Black Beauty, too. And so many other „horse books“ — Misty of Chincoteague, for example.

    And let us not forget Charlotte’s Web.

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @Esther: Da kenne ich nur die Serie und diverse Filme, das Buch habe ich nie gelesen (zu wenig Pferdeverstand 😉 )
    Oh ja, natürlich. Ein echter Klassiker!

    Gefällt 1 Person

  15. Herba schreibt:

    @Esther: Noch ein Klassiker. Das war bei mir Schullektüre und ist echt deprimierend. Vermutlich, weil die Tiere so menschlich sind :/

    Gefällt 1 Person

  16. meikesbuntewelt schreibt:

    Das alte Kinderbuch „Grischka und sein Bär“ 🙂

    Liken

  17. Herba schreibt:

    @Meike: Das kenne ich sogar, dem Namen nach zumindest 🙂

    Gefällt 1 Person

  18. Esther schreibt:

    Hab‘ auch total keine Pferdeverstand (oder grosse Pferdeliebe), aber das Buch mochte ich trotzdem gerne. 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.