Montagsfrage: unbekannte Pflichtlektüre?

Ein neuer Montag und eine neue Montagsfrage von Antonia von ‚Lauter & leise‚.

Wer nicht weiß, was die Montagsfrage eigentlich ist, kann hier nachlesen und zur aktuellen Montagsfrage (mit Teilnehmerliste) geht es hier.

Antonia möchte wissen:
Welches Buch, das man – nach allgemeiner Meinung – gelesen haben sollte, hast du noch nicht gelesen? Warum nicht?

Interessante Frage, aber puh, wie lange habt ihr Zeit?
Ich finde diese Listen mit den 25/50/100 Büchern, die man unbedingt mal gelesen haben sollte, zumeist irgendwie frustrierend, weil ich viele der Bücher darauf nicht gelesen habe und oft auch keinerlei Lust verspüre das nachzuholen.
Bedauerlich finde ich allerdings, dass ich mich bisher nicht an Tolstoi heran getraut habe, aber eines Tages nehme ich mir ‚Krieg und Frieden‘ sicher mal vor.
Shakespeare, Dürrenmatt, Steinbeck, Dostojewskij und Hemingway gehören übrigens unter anderem auch zu den großen Namen, von denen ich bisher nichts gelesen habe.

Wie ist das mit Euch?

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Montagsfrage: unbekannte Pflichtlektüre?

  1. drachen71 schreibt:

    Ich finde solche Listen immer interessant, aber es hat mich nie wirklich interessiert, was andere meinen was man gelesen, gesehen, gehört haben sollte. Für mich ist das alles reine Unterhaltung und keine Pflichtveranstaltung.

    Liken

  2. Überfliege bei Krieg und Frieden einfach die Passagen, in denen es darum geht, welche Kompanien bzw. Generäle sich an welchen Brücken/Feldern gegenüberstehen. Das macht das Buch schon etwas dünner.

    Gefällt 2 Personen

  3. nellindreams schreibt:

    Merkwürdigerweise hatte ich mal ein Faible für Dostojewskij (Schuld und Sühne – Raskolnikoff fand ich damals auch historisch interessant), ,Hemingway, Steinbeck & Co. Teilweise haben mich da auch Filme oder Schauspieler zum Lesen animiert: Gregory Peck bei Hemingway, James Dean bei Steinbeck. Dürrenmatt hatte ich in der Schule zur Genüge. Aber außer Dostojewskij würde ich heutzutage spontan auch keinen der genannten in Buchform in die Hand nehmen… 😁

    Liken

  4. Servetus schreibt:

    I liked Der Besuch der alten Dame and Der Verdacht but that’s all I’ve read of Dürrenmatt. I actively dislike Hemingway. If I were going to read Tolstoy, I’d pick Anna Karenina over War and Peace. I think it’s fine to watch Shakespeare; I don’t think you need to read the plays.

    I guess the really important American novel I haven’t read (no plans to either) is probably Moby Dick (Hermann Melville). Ick. I’ve got better things to do with my time.

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Drachen: ja, ich zwinge mich auch nicht was zu lesen worauf ich keine Lust habe. Das gibt nur die nächste Leseflaute….

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: 😂 danke für den Tipp! Werde ich mir definitiv merken 😊

    Liken

  7. Herba schreibt:

    @Nell: Verfilmungen sind natürlich ein gutes Lockmittel ☺

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @Servetus: my German teacher decided to skip Dürrenmatt and read Max Frisch with us instead….or at least tried to. It was a real disaster 😯
    Yes on the notion that watching Shakespeare is way more enjoyable for me than reading his plays!
    Oh, the big fish….wouldn’t want to read that either. I feel a deep dislike for the movie and because of that never touched the book.

    Gefällt 1 Person

  9. Aber sag’s nicht weiter. 😉😉😉

    Liken

  10. Herba schreibt:

    @AequitasEtveritas: Ich schweige wie ein Grab – Buchwurmehrenwort! 😎

    Gefällt 1 Person

  11. monisertel schreibt:

    Kein Mensch kann alles lesen, was bisher gedruckt wurde! Das ist nun mal eine Tatsache und man muss eben selektieren. Das machen wir Lesemäuse doch alle.
    Pflichtlektüre gehört in die Schule, nach der Schule beginnt die unendliche Kür des Lesens. 🙂
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt 2 Personen

  12. Herba schreibt:

    @Moni: EIne sehr gesunde Einstellung 🙂
    Liebe Grüße zurück!

    Liken

  13. Servetus schreibt:

    I never read any Frisch, I only know him as a character in Hildesheimer (whom I love and have read practically all of).

    Liken

  14. Herba schreibt:

    @Servetus: I can’t remember much of it. Only the fact that we all were bored to death after the lenghty description of the painting of a wall with white paint….booooooring 😃

    Gefällt 1 Person

  15. Servetus schreibt:

    I think you really have to love parody / satire (that’s my guess). I don’t know why I never got into Frisch — Homo faber is a really famous book. Just never went there.

    Liken

  16. Herba schreibt:

    @Servetus: yeah, maybe with a different teacher things would have been different. But he wasn’t able to reach us most of the time and so the two years with him were a bit of a waste in generel. Ah well, lots of water under the bridge by now

    Liken

  17. Servetus schreibt:

    I was talking about this very thing last night with a school friend on FB because our junior high school posted about a book the 8th graders were reading — which we coincidentally were also reading, back in 1981! We were in this weird category as the only two kids who could read on the first day of first grade, so we always had reading together and separately from most of the other kids. A lot of the teachers had no idea how to pick books that were appropriate both to our reading level and our maturity level and as a result a lot of time was wasted. We both admitted not actually reading The Brothers Karamazov during high school and she said, „well, hopefully they won’t take away our diplomas.“ (She is a doctor of veterinary medicine now.)

    Liken

  18. Herba schreibt:

    @Servetus: lets hope noone from your school is reading that confession 😉
    Funnily my english teacher during that time was waaaay better with picking books that caught our interest even if we weren’t that keen on investing time in learning english. We all learned a lot from him even if we weren’t able to fully appreciate it at the time. His name still comes up every time the old crowd meets. It’s a real compliment for him I guess…

    Liken

  19. Servetus schreibt:

    We loved our main high school English teacher (she was also the quiz bowl coach), but her expectations were kind of insane. (I say this based on what I expect from my own students in university courses now — her reading list was out of control.) She came to my mother’s funeral and it was great to see her again. But I think she just was maybe worried we’d never read anything again after high school? It turned out to be good preparation for what I ended up doing as there were a lot of things I was expected to read at various times that I was already familiar with. But when she comes up in conversation when I see people from school, the main topic is how nuts she was. (in an amused way). Unfortunately I didn’t have language in high school after the first year. The school district couldn’t afford a language teacher when the old one resigned. Had to make it up at university.

    Liken

  20. Herba schreibt:

    @Servetus: I think you talked about her before 🙂
    The teacher I was talking about yesterday is gone already (we all were shocked when we heard about his passing some years ago). He was very old school and had high expectations too but it was doable. He believed in us and tried to teach us knowledge as well as confidence in ourself and our ability to learn new things. For me his is one of the teachers I had who really made a difference and influenced me even if I didn’t know that at the time.

    Gefällt 1 Person

  21. meikesbuntewelt schreibt:

    Bei Goethe bin ich über den Zauberlehrling und den Erlkönig nicht hinaus gekommen.

    Liken

  22. Servetus schreibt:

    OK, here’s one for you: I just read an interview with Patti Smith in which she said her unread classic is „The Man without Qualities“ (Der Mann ohne Eigenschaften). She wants to read it. I’d put that on my own list as a classic I’ve meant to read for a long time, never gotten around to, and want to read.

    https://www.theguardian.com/books/2019/oct/19/patti-smtih-reading-mark-twain-gave-me-anxiety

    Liken

  23. Tina schreibt:

    Guten Abend,

    ja, wenn ich das so überblicke, hat jeder so seine Klassiker, die er oder sie noch lesen möchte/sollte/wollte. Schön, dahingehend nicht allein zu sein.

    Liebe Grüße
    Tina

    Liken

  24. Herba schreibt:

    @Meike: Also, wenn du mich fragst, hast du da jetzt nicht sooo viel verpaßt 😉
    Faust 1 war okay, aber durch Faust 2 und die Wahlverwandtschaften habe ich mich eher durchgequält :/

    Gefällt 1 Person

  25. Herba schreibt:

    @Servetus: Thanks for the link. Let me know how it goes if you really read it 🙂

    Gefällt 1 Person

  26. Herba schreibt:

    Hallo Tina und danke für Deinen Kommentar!
    Nein, damit bist du wirklich nicht allein. Das scheint unter Buchwürmern weit verbreitet zu sein 🙂
    Liebe Grüße zurück!

    Liken

  27. meikesbuntewelt schreibt:

    Durchquälen mache ich nicht mehr – für so’n Schiet bin ich zu alt 🙂

    Liken

  28. Herba schreibt:

    @Meike: Überaus vernünftig! Ich hoffe, ich lerne das auch noch irgendwann 🙂

    Liken

  29. Servetus schreibt:
  30. Herba schreibt:

    @Servetus: Wow, harter Tobak!

    Gefällt 1 Person

  31. Servetus schreibt:

    It seems to be the question of the moment. Here’s another professor admitting he never read „To Kill a Mockingbird.“

    https://lithub.com/in-which-daniel-mendelsohn-wishes-someone-would-ask-him-about-gardening/

    I promise this is the last one I will send you 🙂

    Liken

  32. Herba schreibt:

    @Servetus: oh my. Well, no one can read everything, even if he is a professor…

    Gefällt 1 Person

  33. Servetus schreibt:

    He can try! 🙂

    Seriously, though, I’m not sure „To Kill a Mockingbird“ is a must-read, or rather, in a hundred years if we are all still here it will not enjoy the reputation it does now, I think.

    Liken

  34. Herba schreibt:

    @Servetus: yes he can. And maybe he should stop lying about it 😉

    Gefällt 1 Person

  35. Servetus schreibt:

    He could watch the movie 🙂

    Liken

  36. Herba schreibt:

    @Servetus: maybe he should 😂

    Gefällt 1 Person

  37. Pingback: Die Montagsfrage #55 – Welches Buch, das man – nach allgemeiner Meinung – gelesen haben sollte, hast du noch nicht gelesen? Warum nicht? (von Aequitas et Veritas) – Lauter&Leise

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.