The Guilty Ones (Jackman & Evans #4) von Joy Ellis, gelesen von Richard Armitage

Sarah, die Schwägerin von Detektive Inspector Rowan Jackman fährt heimlich nach London und stürzt sich in die Themse.
Jackmans ganze Familie ist fassungslos. Was trieb die junge Mutter von zwei kleinen Kindern nur zu dieser Verzweiflungstat?
Als Jackman mit seiner Kollegin Detective Sergeant Marie Evans versucht Licht ins Dunkel zu bringen, entdecken dei Polizisten eine zweite junge Frau, die unter ähnlichen Umständen starb. Zufall?

Nach dem enttäuschenden Reihenteil ‚The Fourth Friend‘ war ich mir nicht sicher, ob ich die Reihe überhaupt noch weiterhören möchte, aber da ich den nächsten Teil schon gekauft hatte, habe ich mich dann doch fürs Weiterhören entschieden.
Zum Glück! Denn zum einen ist ‚The Guilty Ones‘, bezogen auf Jackman, das bisher persönlichste Buch aus der Reihe und zum anderen hat es mir sehr viel besser gefallen, als der erste und der dritte Teil.
Endlich wird Jackman als Figur durch die Interaktion mit seiner Familie vielschichtiger und damit als Figur für mich auch greifbarer.
Und für mich entwickelt die Autorin diese Figur auch endlich ein wenig weiter, was vorher definitiv zu kurz gekommen ist.
Auch Marie erinnert mich hier wieder mehr an die Polizistin aus den ersten beiden Teilen, die ich im dritten Teil so wenig wiedergefunden habe.
Den Kriminalfall fand ich zudem auch wesentlich spannender als den im Vorgängerbuch, auch wenn einiges, wie immer in Joy Ellis Büchern, doch sehr weit hergeholt erscheint. Aber wenn die Geschichte halbwegs zu unterhalten weiß, stört mich das weniger.
Insgesamt bewegt sich die Autorin mit ‚The Guilty Ones‘ wieder im soliden Regionalkrimibereich, bei dem Freunde von Spannungsliteratur durchaus auf ihre Kosten kommen.
Richard Armitage macht als Vorleser wie meistens einen guten Job. Er liest für mich gut hörbar, mit teilweise verstellter Stimme oder verschiedenen Dialekten und sorgt so für Abwechslung und Unterhaltung zugleich.

Mein Eindruck zum ersten Teil der Reihe findet sich hier, der zum zweiten Teil hier und der zum dritten Teil hier.

Die Reihe in chronologischer Reihenfolge (Affiliate-Links):
The Murderer’s Son
Their Lost Daughters
The Fourth Friend
The Guilty Ones
The stolen boys

Die Homepage von Joy Ellis
‚The Guilty Ones‘ bei Audible.de

Dieser Beitrag wurde unter englisch, Hörbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu The Guilty Ones (Jackman & Evans #4) von Joy Ellis, gelesen von Richard Armitage

  1. Michele Marsh schreibt:

    Herba, yes I am glad the focus is on Jackman more personal here which I would have liked in Their Lost Daughters although I liked Marie Evans a lot in that book. But I should read them in order right? Would make more sense in Jackman’s character development and plot wise no?
    Do you like audio now vs straight book reading or do you use audio to mix it up?

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Michele: If you ask the publisher you can read the series in any order you see fit. But I like to read book series in the right order…

    Before RA I wouldn’t have touched audo books for a million euros. Through him I discovered that I am capable of enjoying them if the narrators voice is great. During the summer, when I wasn’t able to read more than two sentences audio books were my only option to ‚read‘ and at the moment I use them to get to sleep at night and need ages to finish one as a result.
    So you can say I am willing to use audiobooks but I am not the greatest fan of that form of books.

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba, to be honest I am really glad and reassured that you say this. I started Romeo and Juliet last year in Feb as my first ever audiobook by Golden Voice as a free trial offer and never finished it. I got so wrapped up in his voice and daydreaming about him I lost track of the story. Then I got sent The Convenient Marriage earlier this year on CDs so I listened on the way to work and loved it. But I am an old fashion book reader and like you I like to read books in order in a series. The Guilty Ones sounds really good. I was like so so on the plot of Their Lost Daughters but wanted more intel on Jackman. I really enjoy your book reviews and movie and tv series reviews here so thank you!!

    Liken

  4. rachel schreibt:

    I commute quite a lot for work and listening to audiobooks makes that time seems less wasteel, especially as quite often when I get home my eyes (and brain!) are too tired to read.
    I’ve enjoyed all the Jackman and Evans so far. I’ve tried listening to other narrators but not many have the depth of emotion that RA has.

    Gefällt 1 Person

  5. Michele Marsh schreibt:

    I know you really like ANNF so I am heavily leaning toward getting that if I can get a free trial again through Audible ( I think that is available there ??) maybe listen at Cmas then.. I loved the CDs you sent me b/c it was fantastic in the car commuting.

    Gefällt 2 Personen

  6. Herba schreibt:

    @Michele: well, audil books are not for everyone and that’s perfectly okay!

    Gefällt 1 Person

  7. Herba schreibt:

    @Rachel: I do that too and listened to ‚The Lords of the North‘ during that time back in the day…
    You sure can hear that RA is a great actor with a really nice voice 😊

    Gefällt 2 Personen

  8. rachel schreibt:

    yeah, i feel a bit spoiled listening to him because he’s so good at it! haven’t listened to Lords of the North-just the Georgette Heyers and what’s on BorrowBox app

    Liken

  9. Michele Marsh schreibt:

    I LOVE LOVE the Heyer ones..

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @rachel: He sure has a gift for that kind of work and I am glad for him he found a way to make money besides the acting business.
    It’s hard to get nowadays – sadly because it was also really good!

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @Michele: he does them really well. I love his women voices for this 🙂

    Liken

  12. Michele Marsh schreibt:

    Herba, yes me too! I heard a snippet of Wanderlust last weekend and his American „Joy“ was cute..

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.