Foto-Projekt ABC: Ö wie…?

Wortman und Aequitas haben ein altes Fotografieprojekt wiederbelebt. Dabei wird das Alphabet Buchstabe für Buchstabe fotografisch dargestellt.
Für jeden Buchstaben hat man eine Woche lang Zeit. Wer Genaueres wissen möchte, kann hier bei Wortman den Eröffnungspost lesen.


Zu diesem Buchstaben haben mich die Kunstgebilde (nicht schön, aber selten), die auf unsrer Abend-Gassirunde, überall rumstehen inspiriert.

Ö wie…Öffnung

Und natürlich muss durch so eine Öffnung auch irgendwer seinen Wirsing stecken 😉

Alle meine Posts zum Projekt findet ihr hier zum Nachlesen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Foto-Projekt ABC: Ö wie…?

  1. fraggle schreibt:

    Ein gutes Beispiel dafür, dass ich einfach kein Auge für die bildende Kunst habe. Man knallt einfach ein Faserbeton-was-auch-immer-Dingens auf eine Rasenfläche – schon isses Kunst. Das ist mir zu hoch! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. drachen71 schreibt:

    Mit Wauzi ist es dann doch wieder eher schön als selten 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba, SAM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! IS THE MAN!!!!! He sort of looks like „anything for you Auntie just happy to be back with my walking companion!! “
    Does that particular art structure have any historical significance?

    Liken

  4. Wortman schreibt:

    Gute Idee… und groß genug für den Wuffi ist es wohl auch 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. monisertel schreibt:

    Hallöchen,
    nur mit Hund lasse ich das als Kunst durchgehen!!! 😉
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt 1 Person

  6. Super gelöst!

    Liken

  7. Herba schreibt:

    @fraggle: Ich finde die Dinger auch furchtbar hässlich, vor allem, weil sie gerade im Winter, wenn der Park nicht mehr grün ist, einfach trostlos aussehen. Aber ich bin auch ein echter Kunstbanause 🙂

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @drachen: Wauzi macht eben fast alles besser 😉

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @Michele: Nope, no historical significance or at least none that I know of

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Wortman: Ja nur durchquetschen wollte er sich dann doch nicht 😉

    Liken

  11. Herba schreibt:

    @AequitasEtVeritas: Danke schön!

    Gefällt 1 Person

  12. Wortman schreibt:

    Wäre bestimmt witzig gewesen 😂

    Liken

  13. Herba schreibt:

    @Wortman: Bestimmt, aber der arme Kerl muss sowieso immer für so viel Albernheiten herhalten, daher habe ich mir das verkniffen 😉

    Liken

  14. Wortman schreibt:

    Es sei dir verziehen 😁

    Gefällt 1 Person

  15. steinegarten schreibt:

    Eine Öffnung und ein Rahmen gleichzeitig ,… sehr schön!

    Gefällt 1 Person

  16. Herba schreibt:

    @steinegarten: dank dir!

    Liken

  17. Servetus schreibt:

    I saw his head in the middle of the sculpture and thought of ö letters from the 16th c., where the umlaut is expressed as a miniature „e“ in the middle of the letter, and thought maybe Sam was the umlaut 🙂

    Liken

  18. Herba schreibt:

    @Servetus: Your interpretation shows that art always is in the eye of the beholder 🙂

    Gefällt 1 Person

  19. Nicole Vergin schreibt:

    Öffnung!! Da wäre ich NIE drauf gekommen! Eine tolle Idee :D. Und ich stecke ehrlich gesagt meinen Wirsing auch immer überall durch… 😉

    Liken

  20. Herba schreibt:

    @Nicole: Danke! Was blöderes anderes fiel mir nicht ein 😉
    Ich auch :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  21. Nicole Vergin schreibt:

    Das ist supergut!!! 😀

    Gefällt 2 Personen

  22. Nati schreibt:

    Ööö, was soll man dazu sagen?
    Auch Sam sieht nicht gerade begeistert aus.

    Liken

  23. Herba schreibt:

    @Nati: *lachen* der arme Kerl kuckt immer so, wenn er irgendwas ‚Merkwürdiges‘ tun soll und ich das Smarthone zücke 😉

    Gefällt 2 Personen

  24. Nati schreibt:

    Da scheint er ja so einiges gewohnt zu sein. 😂

    Gefällt 1 Person

  25. Herba schreibt:

    @Nati: Ach was! 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.