Big Little Lies, Staffel 2

Nach den Sommerferien werden die Mütter Madeline (Reese Witherspoon), Celeste (Nicole Kidman), Jane (Shailene Woodley), Renata (Laura Dern) und Bonnie (Zoe Kravitz) beim Bewältigen ihres Alltags begleitet, der sich nach dem Todesfall aus der ersten Staffel schwieriger als gedacht erweist…

Nachdem mich letztes Jahr die erste Staffel von ‚Big little lies‘ überraschend begeistert hat, war ich natürlich sehr gespannt darauf, wie die zweite Staffel das Geschehen weiterentwickeln würde.
Trotzdem habe ich versucht meine Erwartungen niedrig zu halten.
Denn mit der Verlängerung der ursprünglich als Miniserie konzipierten Produktion auf eine zweite Staffel, verließen die Macher die Pfade der Romanvorlage und dass das tricky sein kann, kann man ja an diversen anderen Verfilmungen sehen.
Die Handlung von Staffel zwei setzt ein paar Wochen nach dem alles verändernden Ereignis aus Staffel Eins zum neuen Schuljahr ein und zeigt fünf Mütter, die viel verbindet, aber doch auch einiges trennt.
Jede von ihnen muss sich mit etwas auseinandersetzten, das nur schwer verkraftbar ist und dazu kommt noch eine Polizistin, die ihnen nicht glaubt,im Schatten zu lauern scheint und nur darauf wartet, dass eine von ihnen zusammenbricht.
Dabei erscheinen alle Fünf noch menschlicher und viel von dem überkandidelten Getue aus Staffel Eins ist nicht mehr übrig geblieben.
Gut fand ich, dass nicht suggeriert wird, dass alle Fünf plötzlich zu besten Freundinnen geworden sind. Nach wie vor wird herumgezickt und gestritten, aber wenn es hart auf hart kommt, unterstützt man sich und hält zusammen.
Gut gefallen hat mir auch, dass dieses Mal auch die (Ehe)Männer und nicht nur die Kinder kleine, aber wichtige Nebenplots erhalten und auch ein bißchen herumzicken dürfen.
Gut gefallen hat mir auch Meryl Streep, die Celestes Schwiegermutter Mary Louise spielt und hinter ihrer allzeit überfreundlichen Fassade eine zuweilen ziemlich garstige Hexe verbirgt. Die Wortduelle, die sich Streep mit Witherspoon liefern darf, waren wirklich amüsant.
Erstaunt war ich im Verlauf der sieben neuen Folgen, dass mir Renate plötzlich sympathisch wurde, ich jedoch mit Bonnie immer weniger anfangen konnte, auch wenn durchaus gut erklärt wird, wieso sie so geworden ist, wie sie ist.
Die Ausstattung der Serie wirkt noch hochkarätig genug, um keinen Bruch zur Vorgängerstaffel zu bewirken, ich fand aber, dass man den Lifestyle der Mütter aus Monterey nicht mehr ganz so plakativ darstellt, wie vorher, was ich positiv bewerte.
Insgesamt gesehen, ist die zweite Staffel, die im Übrigen am Ende Stoff für eine weitere Staffel liefert, wenn die Macher das wollen, aber auch als abgeschlossen gewertet werden kann, für mich auf jeden Fall sehenswert und unterhaltsam, wenn vielleicht auch nicht ganz so fesselnd, wie die Erste.

Mein Eindruck zur ersten Staffel
‚Big little lies‘ bei Sky Deutschland
‚Big little lies‘ bei VOX
‚Big little lies‘ bei HBO
Die Serie im deutschen Fernsehen – Termine
Die zweite Staffel von ‚Big little lies‘ bei Amazon Video (Affiliate-Links)

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Big Little Lies, Staffel 2

  1. Michele Marsh schreibt:

    Herba, I think Season 1 was just a bit more dark and tantalizing than S2 but I recently read and I don’t know how accurate this is but the director of S2 Andrea Arnold technically and visually was different than the original director Jean-Marc Vallee who served as executive producer/creative director I guess and in post production in S2 was re-crafted more to his directorial style. I did like that in each episode to start the view of each woman what happened that night started the episode off. I also didn’t really like the Jane-Cory match up. I kept thinking he was a plant to get her to break or something. Meryl Streep was fantastic here.. her facial expressions were priceless.

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Michele: Ah, interesting thanks!
    I thought the speculation about Cory was a good thing for the tention of the story. But I am happy Jane had a bit of a happy ending and not another blowback!

    Gefällt 1 Person

  3. Michele Marsh schreibt:

    Herba yes me too! I have not heard any news on a S3 yet. David Kelley and Liane Moriarty wrote the teleplays for S2 so perhaps they will collaborate again hopefully not 2 years in between again!
    Your summary and thoughts were spot on !!

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Michele: Nicole Kidman wants to do another one but only if all of the cast members will come back and that might be a problem because they are all busy. Well we have to hope, wait and see

    Gefällt 1 Person

  5. Michele Marsh schreibt:

    Herba, ah thank you! Reese also has her production company in the mix so maybe with her help S3 will get done. Good to know Kidman wants another season!!

    Liken

  6. Herba schreibt:

    @Michele: it sure will help if Kidman is willing to do another one, but she is a busy bee too…ah lets hope for the best!

    Liken

  7. Michele Marsh schreibt:

    Herba yep me too!! Have a great weekend !! 😘❤️

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.