Montagsfrage: Notizen?

Ich habe länger überlegt, ob ich die Aktionsposts, die ich verpaßt habe, nachholen soll.
Beim Media Monday habe ich mich dagegen entschieden, aber die Montagsfragen von Antonia von ‚Lauter & leise‚ möchte ich nachträglich noch beantworten.

Wer nicht weiß, was die Montagsfrage eigentlich ist, kann hier nachlesen und zur Montagsfrage (mit Teilnehmerliste), die ich nachfolgend beantworte, geht es hier.

Antonia wollte wissen:
Wie stehst Du zu Notizen in Büchern?

Eine wirklich interessante Frage!
Wenn ich mit Büchern arbeiten mußte, sprich in der Schule, während der Ausbildung oder in Weiterbildungen, habe ich auch schon mal mit Bleistift Anmerkungen auf die Seiten geschrieben.
Allerdings nur, wenn das entsprechende Buch mein Eigentum war!

[Bibliothekarin-Modus an] Sprecht mir nach: Man macht KEINE Notizen oder Anstreichungen in fremde Bücher!!!! Und man läßt auch keine Post-its in fremden Büchern zurück!!! [/Bibliothekarin-Modus]

Denn nichts ist schlechter für den Blutdruck als ein 500-Seiten-Werk, das jemand mit diesen kleinen, bunten Post-its gespickt hat und die entfernt werden müssen, bevor jenes Werk zurück ins Regal wandert.
Schön ist auch, wenn jemand ein Buch komplett mit vier verschiedenen Textmarkern durchmarkiert hat. Versucht da später mal nen Aufsatz draus zu kopieren!

Wenn ich Bücher zum Vergnügen lese, mache ich keine Notizen und streiche auch nichts an – einfach nicht mein Stil.
Und finde allgemein irgendwelche Kritzeleien in Büchern aus zweiter Hand beim Lesen persönlich anstrengend und ärgerlich.

Das sieht dienstlich dann aber auch schon mal anders aus, wenn man Bücher in Händen halten darf, in denen zum Beispiel Paul Ehrlich oder einer der Manns seine Spuren hinterlassen hat.

Wie steht ihr zu dem Thema? Yay oder eher Nay?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Montagsfrage: Notizen?

  1. Servetus schreibt:

    I follow a FB page called Oxford Marginalia — interesting marginalia in books found by current students. And I also admit that often the marginalia in 16th century books are more interesting than the texts themselves. That said, I pretty much only write in my own books if I am teaching them.

    Liken

  2. Servetus schreibt:

    (and I don’t write in, or put postit notes in, library books)

    Gefällt 1 Person

  3. portapatetcormagis schreibt:

    Man schreibt nicht in Bücher rein!
    Wer macht denn sowas O.O

    Auch keine Post-its. Wenn dann ein Notizzettel, der nur eingelegt wird.
    Also wirklich …
    Ihr habt Ideen.

    Gefällt 2 Personen

  4. Michele Marsh schreibt:

    Herba I only dog ear the page if my bookmarker is not around. I would never highlight or underline in a book. If I come across a word I need to look up I jot it down. I don’t ever doodle and I treat library books as sacred artifacts. On Amazon the used books I always buy „new“ or „good as new“ and have been lucky none have come with marks or doodles or ripped pages.
    I have never used post-its as a book marker but I can imagine what you have seen as a librarian been returned. You could probably write your own book on how people treat stuff that isn’t theirs.

    Liken

  5. fraggle schreibt:

    Bücher beschriften ist ein klares Zeichen für Barbarei, den Verfall der Sitten und den Untergang der Zivilisation, jawohl! Und nein, das ist keine Übertreibung! 😉

    Gefällt 2 Personen

  6. noch1glaswein schreibt:

    In eigene Bücher – ok. Ich schreib z.b. viel in meine Kochbücher rein – aber eben, meine eigenen Bücher. Fremde – NIE NIE NIE

    Gefällt 1 Person

  7. Herba schreibt:

    @Servetus: I’ll have to look out for that FB page, sounds really interesting!

    Liken

  8. Herba schreibt:

    @portapatetcormagis: Da gibt es leider ganz viele Leute. Die nächste Stufe ist dann das Seiten rausreißen und kleine Kinder essen 😉

    Liken

  9. Herba schreibt:

    @Michele Like every person who works with customers I sure could.

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @fraggle: JA! Solche Leute essen auch kleine Kinder ;P

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @noch1glaswein: Bei eigenen Kochbüchern macht das auch durchaus mal Sinn, finde ich

    Gefällt 1 Person

  12. fraggle schreibt:

    Und Autoreifen! 🙂

    Liken

  13. Herba schreibt:

    @fraggle: Iiieh!

    Gefällt 1 Person

  14. NAY! NAYNAYNAY! 😉

    Gefällt 1 Person

  15. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich nutze Post-its und mache Notizen mit Bleistift, aber auch nur in eigenen Büchern. Wenn ich das Buch später verkaufen will, radiere ich die Notizen vorsichtig aus und entferne die Post-its. Ich hab bisher glaube ich noch nie ein gebrauchtes Buch mit Notizen erwischt, finde ich jedenfalls nicht so schlimm wie Flecken…

    Liken

  16. Herba schreibt:

    @Nette: Oh, von Kaffee-, Wasser- und Sonstwasflecken oder Lebensmittelrückständen in Büchern kann ich auch ein Lied singen. Von der Bananenschale, über den mal benutzten Teebeutel bis zur Scheibe Wurst war schon alles dabei…

    Gefällt 1 Person

  17. Kate schreibt:

    Um Himmels Willi! Nein, non, no, nope, нет. Das geht üüüüüberhaupt nicht. Ich mache mir mitunter Notizen zu Büchern, aber nie in Bücher—komplizierte Charakterbeziehungen zum Beispiel. Landkarten in Büchern kopiere ich gern, um nicht immer blättern zu müssen. Auch Eselsohren sind bei mir absolut tabu. Bei Büchern bin ich wirklich total unentspannt.

    Liken

  18. Herba schreibt:

    @Kate: Das kenne ich, daher verleihe ich ungern Bücher! :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  19. Kate schreibt:

    Da bin ich ganz bei dir. Da bin ich immer völlig verkrampft.

    Liken

  20. Herba schreibt:

    @Kate: Ich kann da zugegebenermaßen auch echt zickig werden *rotwerd*

    Liken

  21. nettebuecherkiste schreibt:

    Igitt! Manche Leute, ey…

    Liken

  22. Herba schreibt:

    @Nette: Ich sage nur:
    ‚Die Bücher sind nass‘
    ‚Ja, es regnet draußen‘
    Und diese Art der Unterhaltung habe ich nicht nur ein Mal geführt 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.