Montagsfrage: Regelmäßigkeit?

Es ist Montag und daher auch wieder Zeit für die Montagsfrage von Antonia (Lauter & leise).

Wer nicht weiß, was die Montagsfrage eigentlich ist, kann hier nachlesen und zur aktuellen Montagsfrage (mit Teilnehmerliste) geht es hier.

Antonia möchte wissen:
Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?

Wieder eine spannende, aber auch schwierige Montagsfrage.
Bis vor drei oder vier Jahren hatte ich gefühlt keine Leseflauten und es verging nie längere Zeit, ohne, dass ich meinen Kopf in ein Buch gesteckt habe, auch wenn die Anzahl der gelesenen Bücher pro Jahr sicher immer ein wenig variierte.
In den letzten Jahren ist das ein wenig anders. obwohl ich immer noch zur Arbeit pendle und nie ohne Buch aus dem Haus gehe, bin ich gerade morgens mittlerweile zu müde um zu lesen.
So geht ein fester Lesezeitpunkt am Tag die meiste Zeit verloren. Und auch sonst fehlt mir ganz oft die Ruhe und/oder Aufmerksamkeit in mein aktuelles Buch zu schauen.
Lieber lese ich dann Blogposts, Zeitschriftenartikel, etc., die eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne erfordern. Und leider habe ich nach wie vor kein wirkliches Mittel dagegen.
Ich würde sagen alles steht und fällt mit der richtigen Lektüre zur rechten Zeit, denn wenn ein Buch mich fesselt, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass ich mich nicht darauf konzentrieren kann.
Ansonsten versuche ich dran zu bleiben und immer wieder kleine Ruhepausen zum lesen zu nutzen, auch wenn ich dann tatsächlich nur zwei Seiten schaffe.
Außerdem setzte ich mich nicht mehr unter Druck. Ich finde es zwar nach wie vor schade, dass ich nicht mehr so viel lese wie früher, aber es ist immer noch ein Hobby, das Spaß machen und nicht Druck auf mich ausüben soll!

Wie sieht das bei euch aus? Irgendwelche tollen Tipps gegen Leseflauten?

Dieser Beitrag wurde unter Montagsfrage abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Montagsfrage: Regelmäßigkeit?

  1. Pingback: Montagsfrage #6 – Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen? | Lauter&Leise

  2. Servetus schreibt:

    I think you’ve really hit it on the head — at that moment when I think it might be a good idea to read, I need to have immediate, easy access to something that suits my mood at that instant, in my preferred media format. Otherwise it is just easier to read off the Internet or whatever. My library account also keeps me somewhat disciplined, though, as it keeps books moving in and out of my possession.

    However, I will say that having to take dad to see Flower every night and staying there while they visit is improving my page count as I have 90 min to 2 hours at that point. i bring four or five books with me and almost always get a lot read.

    Liken

  3. Herba schreibt:

    @Servetus: Spending the time you have to wait reading sounds like a good idea! Are you able to always concentrate on it or is it sometimes difficult for you to find the headspace for it?

    Liken

  4. Servetus schreibt:

    I’m not always in the mood when I start, but I think it helps a lot that the nursing home does not have wifi. So it’s either read an actual book, or watch TV with whoever’s watching in their community room. They have a really nice sofa that no one uses because they’re all in intensive rehab and in wheelchairs most of the time — so I just cuddle into the sofa and after a few pages I can usually get into it. It’s been a nice reminder that the possibility of getting totall los tin a book is still there.

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Servetus: Sounds great, even if it needs some moments sometimes to get in the right mindset

    Gefällt 1 Person

  6. Servetus schreibt:

    yeah — and I’ve become much more ruthless about discarding books that I am ambivalent about, which I see as a plus.

    Liken

  7. Herba schreibt:

    @Servetus: Yes, it sure is. Thankfully my job tought me how to do this but sorting out books is still tough for me *sigh*

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.