Buchmix 11

Und hier ist er, der nächste Buchmix!

Wie immer gilt:
Wen es interessiert wieso ich den Buchmix mal ins Leben gerufen habe, kann hier nachlesen. Zu den anderen Buchmixen geht es hier.

Und wer gerne mehr Infos zum jeweiligen Buch und/oder andere Leseeindrücke hätte, kann wie immer den blau hinterlegten Titel oder das Coverbild anklicken und wird dann (zum großen A) weitergeleitet.
Wer keine Coverbilder sieht, sollte – auch wie immer – einfach kurz seinen Ad-Blocker ausschalten…

Polizist Michael McCabe kündigt beim New York Police Department, um in Portland eine vermeintlich ruhigere, streßfrei Stelle anzunehmen.
Doch kaum in der neuen Stadt angekommen, wird eine Mädchenleiche gefunden, bei der mit chirurgischer Präzission das Herz entfernt wurde.
Gemeinsam mit seiner neuen Partnerin Maggie Savage sucht McCabe fieberhaft nach dem Täter…

Laut Werbung soll das Erstlingswerk von James Hayman ein Wahnsinns-Thriller sein, bei dem man vor Spannung Nägel kaut.
Leider habe ich das nicht so empfunden. ‚The Cutting – Stich ins Herz‚* ist gut lesbar geschrieben, aber auch sehr, sehr vorhersehbar.
Außerdem hat der Autor ziemlich viele Klischees verarbeitet und beschreibt stellenweise auch viel zu langatmig, so dass ich dieses Buch insgesamt nicht wirklich weiterempfehlen würde.

Helen McGill lebt zusammen mit ihrem Bruder auf der Familienfarm und führt ihm den Haushalt. Als eines Tages der Büchernarr und fahrende Buchhändler Roger Mifflin vorbei kommt und unbedingt seinen Planwagen verkaufen will, greift Helen kurzentschlossen zu und macht sich auf die Reise durch New England, um ihr Leben und das ihrer Kunden zu verändern…

Ich liebe dieses warmherzige, intelligente, unterhaltende Buch sehr! Christopher Morley hat ganz wunderbare Figuren geschaffen, die man gerne auf ihrer Reise begleitet, mit denen man mitfiebert und mitleidet und über die man auch mal herzlich lachen kann.
Wer Bücher und Bücher über Bücher und Buchmenschen mag, wird mit ‚Eine Buchhandlung auf Reisen‚* hoffentlich genauso viel Spaß haben, wie ich! Ein absolutes Highlight in meinem bisherigen Lesejahr!

Seif ist 14 Jahre alt, als sich 2011 in Syrien ein Krieg anbahnt. Schließlich flieht er zusammen mit seiner Mutter über die Türkei und Griechenland nach Deutschland, wo er nun als Flüchtling lebt…

Ich finde es bemerkenswert, dass der mittlerweile 20jährige Seif Arsalan seine Geschichte in deutscher Sprache aufgeschrieben und unter dem Titel ‚Aus Syrien geflüchtet: Ein autobiografischer Jugendroman‚* als Buch veröffentlicht hat.
Ich habe beim Lesen gespürt, wie wichtig es dem jungen Mann ist, sich und seine Situation zu erklären, sich mitzuteilen, aber auch das Geschehene zu verarbeiten.
Die Sprache ist sehr einfach und an der ein oder anderen Stelle hätte ich mir etwas mehr Hintergrundinformation gewünscht, gerade weil das Buch als Jugendbuch konzipiert ist.
Trotzdem halte ich es durchaus für lesenswert; hauptsächlich für Jugendliche, die in das Thema einsteigen wollen.

*Affiliate-Link

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kinder- und Jugendbuch, Roman, Thriller abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Buchmix 11

  1. Servetus schreibt:

    The second one sounds interesting (although apparently this isn’t the Christopher Morley I think of, but his Namensvetter?).

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Servetus: If you think of the american journalist than you’re right. The book (The Haunted Bookshop) was first published 1919

    Gefällt 1 Person

  3. Servetus schreibt:

    Interesting — yeah. I loved „Where the Blue Begins“ when I was in high school.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Servetus: Sound like a fun read!

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Medienjournal: Media Monday #374 | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.