RA-Fan A to Z Challenge, A bis E – Gastbeitrag von Nicole G.

Meiner Einladung Guylty’s neue Fanchallenge-Fragen als Gastblogger auf meinem Blog zu beantworten, ist der langjährige RA-Fan, Nicole, gefolgt – vielen Dank dafür!

Bild und Fragen von Guylty – wird durch Anklicken größer

Und hier sind ihre ersten Antworten:

A. Der Preis der Fanliebe

Die erste Frage bezieht sich auf’s Geld, na, was soll ich davon halten? 😀

Als erstes schießt mir durch den Kopf, ich habe sehr viel ausgegeben / gebe immens viel aus. Jedoch relativiert sich das nach weiterem gründlichen Nachdenken.

Ich war schon immer ein Filmfan, bin zu meinen besten Zeiten 3mal die Woche im Kino gewesen und habe auch schon immer einiges an Geld in Videotheken und DVD-Läden gelassen.

Inzwischen geht der Großteil dieser Ausgaben auf seine Charaktere über. Mit dem Kennenlernen dieses fantastischen Schauspielers und allem, was drumherum so für mich dazu kam, haben sich die Interessen, welche Filme ich nun schaue oder kaufe verlagert.

Das einzige, was zusätzliches Geld kostet, ist ein Theaterbesuch, für den ich auch mal Flug und Hotel buche. Mache ich allerdings auch für ein paar andere Herren. Aber die zählen genauso zur Fanliebe für mich.

Das bisschen Geld für die paar Aktionfiguren, Poster, Zeitschriften und Tassen kann man getrost unter den Tisch fallen lassen.

Zusammenfassung: Ich finde, in der Vergangenheit und momentan ist der Preis meiner Fanliebe nicht sehr hoch. Würde sich erst ändern, wenn Mr. Armitage sich auf’s Theater konzentrieren würde. Dann ginge die Fankostenkurve steil nach oben.

B. Ähnlichkeit/keine Ähnlichkeit zu seinen Figuren?

Diese Frage fällt mir recht schwer zu beantworten. Ja, ich bin ein riesen Fan von Mr. Armitage, aber als Darsteller. Der Mensch dahinter interessiert mich eher weniger. Ich musste schon zu Anfang meiner Fanzeit nicht jedes Fitzelchen von ihm mitkriegen und im Laufe der Fanjahre hat sich das noch verringert.

Von dem bisschen, was ich also über ihn als Mensch weiß, würde ich ihn, wenn ich ihn denn vergleichen müsste, aus dem Bauch heraus mit einer Mischung aus Monet und Lukas vergleichen. Nachvollziehbare Begründung kann ich nicht liefern.

Den Fieslingen wie Zahnfee oder Lovelace ähnelt er sicherlich nicht.

C. Ein Buch, in dessen Verfilmung RA unbedingt mitspielen sollte?

Unbedingt ein Buch, welches ihm eine immense Screentime bietet, denn ich möchte ja schließlich viel von ihm haben.
Wer mich kennt würde nun sagen, es muss auch eine Bad-Boy-Rolle sein. Ja, prinzipiell richtig, aber die spare ich mir für einen späteren Punkt auf. 🙂

Ein Actionfilm scheidet aus, denn da wird selten das volle schaupielerische Talent der Darsteller genutzt.

Was ich neben dem Bad Boy sehr gerne von ihm gespielt sehe, sind eher leisere Szenen, vor allem solche, in denen er starke Gefühle intensiv zeigen kann. Mir schwebt da innere Zerrissenheit oder eine ihn immer noch verfolgende Vergangenheit vor.

Nun hierzu ein Buch. Wenn ich meine Bücherregale betrachte fallen mir wenig Bücher auf, die darauf passen würden. Eigentlich kommt mir da nur eines in den Sinn, welches ich allerdings immer noch nicht beendet habe. Ich glaube, das wuselte schon unterschwellig in meinem Kopf, als ich die Frage gelesen hatte.

Kennt jemand „Wintermänner“ von Jesper Bugge Kold? Ich zitiere mal den Klappentext: In den 1930er-Jahren führen die Brüder Karl und Gerhard ein beschauliches Dasein in ihrer Geburtsstadt Hamburg.
Doch dann geraten sie gegen ihren Willen in den Sog der Nazibewegung. Als der Zweite Weltkrieg beginnt, erlebt Karl als Offizier beim Nachschub das Grauen an der Front sowohl in Frankreich als auch in Russland aus nächster Nähe. Gerhard bleibt in Deutschland, ist mitverantwortlich für den Transport der Juden in Konzentrations- und Vernichtungslager und steigt schließlich zum Kommandanten eines Konzentrationslagers auf.

Ich kann mir vorstellen, dass die Figur Karl eine herausfordernde Rolle für ihn wäre.

D. Welches Selfie ist Dein Lieblingsbild?

Oh, Graus, muss ich dies beantworten? Dann hauen mich bestimmt alle.

Ich finde die Selfies, die ich glücklicherweise nur selten von ihm sehe, nämlich durch die Bank scheußlich.
Gut, ich bin der Selfiemanie gegenüber sowieso schrecklich negativ eingestellt, aber seine Selfies zeigen mir nicht den Mr. Armitage, wie ich in aus Film oder Interviews im Gedächtnis habe. Thema Ende.

E. Welchen seiner Audio-Figuren sollte er unbedingt in einer Verfilmung spielen?

Jaaa, hier sind wir nun beim Bad Boy 🙂 Natürlich als erstes an Mr. Lovelace aus „Clarissa“ gedacht.
Allerdings ist mir im Film Sean Bean fast ruiniert worden, weil er den Fiesling sowas von echt ekelig und widerwärtig gespielt hat. Nee, so mag ich Mr. Armitage nun doch nicht sehen. Ein klitzekleines bisschen Gutes braucht auch ein Bad-Boy-Fan ganz tief unten verbuddelt.

Aber als Lord Damarel in „Venetia“ würde ich ihn absolut genießen können. Ich liebe das Audiobook, wenn ich zu seiner tollen Stimme auch Gestik und Mimik kriegen könnte, …..

Auch für Nicole gilt:
Demnächst dann mehr in diesem Theater in/auf diesem Blog!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu RA-Fan A to Z Challenge, A bis E – Gastbeitrag von Nicole G.

  1. Guylty schreibt:

    Wie cool – finde ich ja klasse, dass du tatsächlich einen Gastbeitrag geschrieben – und meinen subjektiven Fragenkatalog beantwortet hast. Selfies = bäh, da bin ich ganz deiner Meinung. Und die Heyers schweben mir auch als zu verfilmende Buchcharaktere vor.
    Dank an Herba fürs Bereitstellen des Blogs!

    Gefällt 1 Person

  2. Nicole.G schreibt:

    Aber gerne doch. Hat Spaß gemacht.
    Nö, nicht alle Heyers, von seinen Audiobooks nur Lord Damarel. 😉

    Gefällt 2 Personen

  3. Servetus schreibt:

    I’ve been surprised to read how much principled selfie-rejection there is. I had no idea so many people felt that way.

    Gefällt mir

  4. Guylty schreibt:

    Ich glaube, ich muss die Heyers noch mal wieder durchhören, um mich da genau zu orientieren. So ein bisschen ähneln sich die männlichen Hauptfiguren ja immer, so dass ich die Charaktere schlecht auseinanderhalten kann.

    Gefällt 1 Person

  5. Guylty schreibt:

    Wäre interessant, mal statistisch zu erfassen, inwiefern und ob das mit Alter oder Geografie zusammenhängt…

    Gefällt mir

  6. zeesmuse schreibt:

    It’s refreshing to hear so many people do NOT LIKE THE SELFIES!!! I would like them better if he didn’t filter the snot out of them.
    (I wonder how that line translate to German! hah!)

    Gefällt mir

  7. Nicole.G schreibt:

    @Guylty: So viele Heyers habe ich nicht gelesen, um zu sagen, die Herren ähneln sich. Eigentlich nur Venetia, Sylvester und ein weiteres. Als männlicher Part ist mir nur Lord Damarel so richtig nach meinem Geschmack in Erinnerung geblieben. Vielleicht sollte ich noch mal ein paar lesen, amüsant sind sie ja immer. 😉

    Gefällt 1 Person

  8. Nicole.G schreibt:

    Ich glaube, die Jüngeren stehen voll auf Selfies. Wenn ich so um mich herumschaue, in der Stadt oder auch im Urlaub. Mit meiner Nichte muss ich die doppelte Wegzeit einplanen, weil sie andauernd Fotos von sich macht und verschickt.

    Gefällt mir

  9. Hedgehogess schreibt:

    @Zee:
    Es ist erfrischend zu hören, dass viele Leute die SELFIES NICHT MÖGEN!!! Sie gefielen mir besser, wenn er nicht jeden Rotz rausfilterte.

    Funny enough, „snot“ is a word that actually works in a translation to German. 😀

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Servetus: Yes, it’s a bit surprising. It seems the positive replies on Twitter give a bit of a false impression

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Guylty: Das würde mich auch interessieren!

    Gefällt mir

  12. Herba schreibt:

    @Zee: Same here. He looks like some glossy, ironed guy on them and that’s not very attractive 🙂

    Gefällt 1 Person

  13. Herba schreibt:

    @Nicole: Das kenne ich auch…nervig!
    Ich habe im Prinzip gar nichts dagegen, aber er nutzt für meinen Geschmack zu viele Filter und sieht oft einfach merkwürdig aus, weil er noch dazu so ne merkwürdige Schnute zieht. Vielleicht sollte er mal nen Kurs ‚Selfies mit Wiedererkennungswert leicht gemacht‘ mitmachen 😉

    Gefällt mir

  14. zeesmuse schreibt:

    Gimme the character lines and smile lines and the grey hair. That shows a man with some life pavement under his feet.

    Gefällt mir

  15. Herba schreibt:

    @Zee: YES!
    I would love to know why he does the mega-filter thing!!!

    Gefällt 1 Person

  16. Guylty schreibt:

    Koordinierte Fandom-Erhebungen sind leider wohl nicht möglich…

    Gefällt mir

  17. zeesmuse schreibt:

    I’m guessing – and this is purely speculation – he’s a tad vain and again, trying to sell a product.

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    @Guylty: Leider wohl nicht und vermutlich schon gar nicht, ohne dass die eine Gruppe der anderen Gruppe für ihre Meinung eins drüber gibt 😉

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @zee: That would be my guess too……

    Gefällt 1 Person

  20. Guylty schreibt:

    Das kommt dann auch noch hinzu. Naja, dann wecken wir diese schlafenden Hunde mal lieber nicht…

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    @Guylty: Besser ist das wohl!
    Für mich ist es aber ein gutes Beispiel, das ich mich gerne mal von den vielen lauten Jubelarien auf Twitter täuschen lasse und es eben doch mehr kritische Meinungen gibt, als ich oft denke – was irgendwie beruhigend ist!

    Gefällt mir

  22. Guylty schreibt:

    Ja, man muss sich immer wieder vergegenwärtigen, dass die, die am lautesten schreien, nicht unbedingt die sind, die die Meinung der Mehrheit repräsentieren.

    Gefällt 1 Person

  23. Pingback: RA-Fan A to Z Challenge, F bis J – Gastbeitrag von Nicole G. | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  24. Pingback: RA-Fan A to Z Challenge, K bis O – Gastbeitrag von Nicole G. | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  25. Pingback: RA-Fan A to Z Challenge, P bis T – Gastbeitrag von Nicole G. | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.