Montagsfrage: Highlight des 1. Quartals?

Ein neuer Montag und eine neue Montagsfrage (mit Teilnehmerliste) vom Buchfresserchen:

Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?

Mmmmmh, ich tue mich mit solchen Kategorien ja immer etwas schwer, aber zu dieser Frage fiel mir ausnahmsweise mal wirklich direkt ein Buch ein und das war:
Eine Buchhandlung auf Reisen von Christopher Morley.
Dieses Buch hat mich wirklich sehr begeistert und ich freue mich schon auf die Fortführung der Geschichte.
Der Band liegt auch schon bei mir zu Hause, aber ich habe mich dazu entschieden noch etwas mit dem Lesen zu warten und mir das Ganze für einen besonderen Zeitpunkt aufzuheben.

Ansonsten wirklich gut gefallen haben mir im letzten Quartal:

Ragdoll und Hangman von Daniel Cole – Teil Eins und Zwei einer Thriller-Reihe, die vor allem in London aber auch in New York spielt, sich gut lesen läßt und unterhaltsam ist.

Gehen, ging, gegangen von Jenny Erpenbeck – ein Roman zum Thema Flucht und noch viel mehr. Lesenswert, auch wenn ich ein wenig gebraucht habe, bis ich mit der Geschichte warm wurde.

Der vierte Mann von Stuart Neville – ein toller historischer Krimi, der in Irland spielt, gut geschrieben ist, unterhält und dazu noch einige historische Fakten vermittelt

Höllenjazz in New Orleans von Ray Celestin – sowohl der Schauplatz als auch das Jazz-Thema waren für mich eine schöne Abwechslung und das Buch bot insgesamt gute Unterhaltung.

Was ist Dein Buch-Highlight aus den ersten Monaten in 2018?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Montagsfrage: Highlight des 1. Quartals?

  1. Servetus schreibt:

    Akwaeke Emezi, Freshwater.

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Servetus: Thanks for the tipp, will definitely add it to my list!

    Gefällt 1 Person

  3. Mikka Liest schreibt:

    Huhu!

    Besser spät als nie: irgendwie komme ich heute erst dazu, die anderen Teilnehmer bei der „Monatagsfrage“ und/oder „Gemeinsam Lesen“ zu besuchen! 🙂

    „Eine Buchhandlung auf Reisen“ steht auch noch auf meiner ellenlangen Wunschliste! 🙂 Für eine Leseratte ist das Buch ja eigentlich Pflichtprogramm. Auch „Gehen, ging, gegangen“ tummelt sich da noch…

    Ich muss zugeben, dass mich „Ragdoll“ leider nicht überzeugen konnte; in unserem Krimi-Lesekreis gingen die Meinungen da aber auch sehr auseinander, zwei der Teilnehmerinnen fanden es großartig!

    Meine Highlights 2018 sind bisher „Die vielen Leben des Harry August“, „Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“ und „Hello Sunshine“.

    LG,
    Mikka

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    Hallo Mikka und danke für Deinen Kommentar.
    Ich habe mich lange nicht an ‚Eine Buchhandlung zum Verlieben‘ ran getraut, weil ich Sorge hatte, dass alle dieses Buch lieben, nur ich nicht, aber zum Glück war es wirklich eine tolle Leseerfahrung.
    Deine Lesehighlights werde ich gleich mal googeln, vielen Dank für die Tipps!
    LG Mikka

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.