Berlin Station, Staffel 2, Folge 7 (Achtung!!! Enthält Spoiler)

Der folgende Post enthält Spoiler, Weiterlesen für alle, die die Folge noch nicht kennen also auf eigene Gefahr!!!

 
 
Der Tag der Wahl ist da und um es mal mit Peppe Nietnagel zu sagen: ‚Man muss überlegen, was man tut!‘.
 
 

Endlich ist die Bundestagswahl da und die Herrschaften von Berlin Station fragen sich in dieser Folge, ob man nun ein Attentat auf Gerhardt (Natalia Wörner) durch Lena Ganz (Emilia Schüle) verhindern muss, oder nicht.
So wirklich zu einem Ergebnis kommt aber keiner, weil man generell mit anderen Sachen beschäftigt ist, zum Beispiel mit Riesling trinken (Daniel alias Richard Armitage) oder Rühreier braten (Robert alias Leland Orser).
Das ist zwar durchaus nett anzuschauen, aber weiterbringen tut das weder die Spione noch mich als Zuschauer, ich frage mich eher die halbe Zeit, was mir das nun wieder sagen soll.

Allerdings muss ich ja zugeben, daß ich beim Schauen dieser Folge ziemlich viel gelacht habe….vor allem über mich!
Ich habe nämlich endlich kapiert, daß die PfD laut Drehbuch zwar in den Bundestag einziehen und damit ein historisches Ergebnis erzielen wird, daß das aber auch schon alles ist.
Damit will ich in keinster Weise den Einzug einer der nationalsozialistisch ähnlichen Partei (und sei sie auch nur fiktiv) in den Bundestag verharmlosen!
Aber mir wird seit sechs Folgen vorgebetet, daß Katherina Gerhardt gewinnen wird – die Wahl, Macht und Einfluß, so’n Zeug halt.
Diese Tatsache hat die Mächtigen in den USA so in Erregung versetzt, daß sie die Frau sogar finazieren, um mit ihr dann am Ende besser Politik- und Wirtschaftsdeals durchziehen zu können.
Und daher bin ich irgendwie davon ausgegangen, daß die PfD als stärkste Partei aus der Wahl hervorgeht und Gerhardt Bundeskanzlerin wird.
Aber – kurzer Newsflash – dem ist nicht gar so. Und das fand ich dann doch absolut amüsant und urkomisch, weil diese Tatsache die komplette Handlung überflüssig macht.
Denn damit ist Gerhardt Mitglied des Bundestags, sie hat meiner Meinung nach aber weder die Macht den Amerikanern ein riesiges Spionagenetzwerk zu genehmigen, noch Esther Krug abzusägen.
Wieso sollten die Amis ihr also Geld geben – kein Geld, kein Attentat von Otto Ganz – kein Attentat, kein Hector in Berlin, keine Lena auf der Flucht und keine entlassene BB zurück in den USA – usw. usw.

Aber was weiß ich schon? Ich bin schließlich nur Konsument und gehörte nicht zu den prophetischen Serienmachern, die alles bis ins Allerkleinste recherchieren, um so wirklichkeitsgetreu wie es geht, Serien zu machen.
Trotzdem möchte ich genau diesen Herrschaften etwas mit auf den Weg geben:
Ihr lieben Serienmacher, ihr macht Serie und keine Doku und wenn ihr schon Fakten biegt, daß die Balken brechen, dann seid doch bitte wenigstens so kreativ, daß es doch irgendwie am Ende halbwegs zusammen paßt, sprich: wenn ihr Gerhardt als Machtpol in Deutschland für euren Plot braucht, dann denkt euch halt ein Wahlergebnis aus, das sie dazu macht!

Und all denen, die das hier lesen und sich denken: ‚Man, was regt die sich auf, ist ja ne Serie und keine Doku!‘ möchte ich sagen, daß ich wirklich über viel hinwegsehen kann.
Ich rege mich nicht über deutsche Züge in amerikanischen Serien auf, die aussehen als hätte die selbst in der DDR schon lange keiner mehr benutzt und ich sehe auch gerne mal über Logikfehler, wie eine Kutsche, die nur oben brennt, hinweg, aber wenn es zu abstrus (oder einfach blöd) wird, wie in diesem Fall, dann kann ich das einfach nicht, sorry!
Und ja, mir ist auch bewußt, daß ich nicht zum Zielpublikum gehöre und der gemeine Durchschnittsamerikaner das alles gar nicht merkt – das macht es aber auch nicht besser!!!
Was für ein ausgemachter Mumpitz!

Fragen der Folge:
Wieso rammt Hectors Freund Lena nicht mal nen Kajalstift ins Auge, weil sie so doof zu ihm ist?

Wieso kapiert Frost nicht, daß es vielleicht keine so gute Idee ist, mit Hanes zusammenzuarbeiten, der ihn von Anfang an von vorne bis hinten verarscht hat?

Spioniert Valerie nun Josef oder Josef Valerie aus?

Wieso telefonieren plötzlich alle mit irgendwelchen Mailboxen? Geht denn keiner mehr an sein Handy in Berlin!?!

Keine Frage aber: Kann mir bitte jemand eidesstattlich versichern, daß Daniel Esther nur manipulieren will und die Grütze, die er da sülzt nicht wirklich ernst meint!!!!

Woher kenne ich den Schauspieler, der Hector die Waffe verkauft?

Soll ‚Schuss und Schluss‘ irgendwie zum Spannungsaufbau dienen?

oder in Kurzform:
Sagt mal, WOLLT IHR MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?????

Meine Eindrücke zu den anderen Folgen aus Staffel Zwei finden sich hier.
‚Berlin Station‘ bei Netflix Deutschland

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

52 Antworten zu Berlin Station, Staffel 2, Folge 7 (Achtung!!! Enthält Spoiler)

  1. Hariclea schreibt:

    tja ich weiss auch nicht genau ob ich mich fur die Schreiber der Serie fremdschamen soll oder uber mich selber, dass ich mir sowas noch angucke… Ich hab nachher zum Aufbau des Eigenwertes Blue Planet II geguckt ;-)))) Und mitlerweile bin ich erleichtert dass es den Schmarn hier nirgendwo auf einem Kanal zu sehen gibt, ich will nich rechtfertigen mussen wieso mein Liebslingsschauspieler bei sowas mitmacht, auch wenn er naturlich nicht wissen konnte dass es sowas wird :-S

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Hari: Ich glaube was mich persönlich am meisten ärgert, ist die hohe Anspruchshaltung, die die Macher im Vorfeld generiert haben – und dann kommt sowas dabei raus!!!!
    Er wird auch nicht jünger und braucht das Geld? Oder er wollte wirklich mal viel Zeit in Berlin verbringen? Oder jemand hat ihn mit vorgehaltener Waffe gezwungen zu unterschreiben? Aber warte nur bis Mama Armitage doch irgendwann den nackten Hintern des Filius im britischen Free TV zu sehen bekommt…. 😉

    Gefällt 3 Personen

  3. Luscinnia schreibt:

    „Wieso telefonieren plötzlich alle mit irgendwelchen Mailboxen? Geht denn keiner mehr an sein Handy in Berlin!?!“

    DAS dachte ich auch noch. *lach* Ich wollt’s nie so deutlich sagen, aber leider ist die Serie wirklich schlecht in dieser Runde. Bei Staffel 1 fiel es mir leichter über Blödsinn hinwegzusehen.

    Gefällt mir

  4. Hariclea schreibt:

    @Herba — was hast du denn gesehen was mir entgangen ist?? nackiger Hintern, wo denn , wann???? 😎
    Und ja die hohen Erwrtungen die sie gesetzt haben bezgl Relevanz usw machen es nur noch schwerer diese Fehler zu akzpetieren…

    Gefällt mir

  5. CraMERRY schreibt:

    Genau: wo bitte war der nackiche Hintern? Das wäre dann doch mal ein Lichtblick gewesen 😬
    Am dollsten fand ich das super-duper-hochgeheime-Abhör-Spezialstations-Weltüberwachungs-Dings. Puh, DAS hat mir aber mächtig Angst gemacht. Aber zum Glück will das ja der alte Zausel Jenkins übernehmen (wer hat ihm bloß den Bart angehängt, soooo schlimm anzusehen und er ist soooo oft im Bild 🙄), weil, „besser ich, als andere“! HIMMEL, was für ein Klischee.
    Darf ich das dann als die letzte Folge verstehen? Schade, an dem Cliff hängt nämlich keiner. Selten hat ich was so wenig interessiert, ob die Gerhardt weitermacht. Und überhaupt, erschießt man mit einer Parteivorsitzenden automatisch auch die ganze Mannschaft im Hintergrund? IST. DAS. BLÖD.

    Gefällt 3 Personen

  6. Herba schreibt:

    @Luscinnia: Wirklich albern!!!
    Ich dachte nach der Spanienfolge noch, daß sie wenigstens das Niveau von Staffel 1 halten können, aber das war die totale Fehleinschätzung :/

    Gefällt 1 Person

  7. Herba schreibt:

    @Hari: Doch schon in Staffel 1, aber die hat GB (und mama Armitage) ja auch noch nicht gesehen, oder?
    Ich glaube ja, daß da irgendwer Zeitungsartikelsüberschriften gelesen hat und daraus wurde dann ein Plot gestrickt ohne sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen……wäre interessant zu wissen, was die deutschen Schauspieler davon halten!

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @CraMERRY: In Staffel 1. In Staffel 2 blieb bisher alles gut verpackt 🙂
    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, total Furcht einflößend und daß Frost das Ganze leiten will ist ein wenig so, als würde man einem Insaßen einer Nervenheilanstalt die Schlüssel für besagte Anstalt in die Hand drücken……aber alles natürlich hoch realistisch und mitten aus dem Leben gegriffen 🙂
    Miller trägt Bart, also muß Frost auch Bart tragen?
    Es kommen noch zwei Folgen…die schaffen wir nun auch noch! Wenn die letzte übernächste Woche kommt hab ich frei, evtl dudel ich mir dann wirklich beim Kucken einen an….morgens um Neun *roflmao*
    Vielleicht erschießen sie ja auch aus Versehen den guten Josef….oder Josef erschießt die Gerhardt selber…..oder der, der die Gerhardt erschießen will (wer auch immer), erschießt sich aus Versehen selbst? Der Möglichkeiten gibt es gar viele, wenn man aus dem Füllhorn des Schwachsinns schöpfen kann :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  9. CraMERRY schreibt:

    Also, schon aus Prinzip will ich, dass F&F (Ferch&Forbes) irgendwie überleben und sich nochmal so richtig an den Kopp kriegen 😀 Die Zwei finde ich gelungen. DAS ist doch wenigstens eine Beziehung (wie fragwürdig auch immer), da passen Text und Ausdruck. Wenn das „andere“ Paar auftritt, dann ist das nicht Fisch noch Fleisch. Ich finde auch die Frau Tander irgendwie so indifferent. Die kann man nicht richtig greifen, alles so slippery (wie der Seidenkimono und die Blüschen, die ihr das Klamotten-Departement von BS verordnet haben). Von den High-Heels-Schlappen mal ganz ab…..

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @CraMERRY: F&F nehme ich das, was sie da tun, auch halbwegs ab!
    Um die wundervolle Beziehung von R&T voll umfänglich zu umreißen, bin ich vermutlich nicht intelligent genug :mrgreen:
    Die Klamotten von Esther finde ich auch eher suboptimal, aber das kann ich wenigstens noch halbwegs unter ‚Geschmackssache‘ verwursteln….
    Nun hab ich grade ‚High-Heels-Schlampen‘ gelesen und mich gefragt, wer das nun wieder sein soll *roflmao*

    Gefällt 2 Personen

  11. CraMERRY schreibt:

    Tja, das Hirn mischt manchmal die Silben…. 😂

    Gefällt mir

  12. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Erstmal abwarten, was die uns noch so vorsetzten! Wenn Robert und Frost undercover im Stangentanztempel aktiv werden, paßts dann wieder 😉

    Gefällt 1 Person

  13. Hariclea schreibt:

    @Herba ach ja nat, S1, die andere Duschszene.. wenigstens ist es klar dass Daniel ein sehr sauberer Bursche ist 🙂 Kein anderer da scheint sic je zu waschen ;-))) Die Deutschen.. meine Gute, ich denke dass es gut ist dass die meisten keine Deutsch reden :-p Aber du hast recht, kann mir kaum vorstellen das Tander und Richie Rich nicht druber gesprochen haben…. Er scheint derjenige zu sein der am meisten mit den deutschen Kollegen zu tun hatte und hat sich sicher unterhalten usw.

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @Hari: *lol* Nicht, daß er sich noch erkältet 😉
    Ich hätte gedacht, daß hochrangigere Schauspieler bei sowas mehr EInfluss haben und das verhindern können, aber das ist vermutlich naiv gedacht…

    Gefällt 2 Personen

  15. Hariclea schreibt:

    @Herba, ich denke nicht dass er sich da weigern wurde. Ist ja nichts dabei und eigentlich naturlich und ein guter Kontext um zu zeigen dass jeman ubrlegt oder traurig oder deprimiert ist usw ohne was dazu zu schreiben (was hier immer ein Vorteil ist! LOL) Und es war in beiden Falle schon gefilt, ich fand besonders das von oben diskret und effektvoll gemacht. Ich fand seine Schultern von oben sehr schon 🙂 hat mich an die Waschszene in Crucible bisschen erinnert. Unnotiger finde ich wie die anderen alle miteinander oder mit irgenjemanden mir nicht dir nichts ins Bettchen hupfen ohne dass da irgendwie Chemie ruberkommt.

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    @Hari: ich meine doch die falsche Darstellung der Machtverhältnisse rund um die Gerhardt, nicht die Sex-/Nacktszenen, das war ja nun wirklich alles zahm!

    Gefällt 1 Person

  17. Hariclea schreibt:

    @herba @merry wir sollten eher drau hoffen dass ein Schuss irgendwie gegen eine Wand prallt und Daniel erwischt und dann stirbt er romantisch in Esther’s Arme und aus is‘, puhhhhhh

    Gefällt 2 Personen

  18. Hariclea schreibt:

    ach soooo….. ja das furchte ich konnen sie nicht andern, scheint alles sehr schnell zusammengeschrieben zu sein und dann kriegt man scripts letzte Minute und so Und hast ja gesehen wie die letzte Saison die Augen verdreht haben als er erwahnte dass er um 3 Uhr morgens Fragen gestellt hat usw; hat sie wohl fur sich behalten weil er gemerkt hat dass es nichts bringt

    Gefällt mir

  19. Servetus schreibt:

    This series is funded with a German grant. I don’t think it’s asking too much for them to write a script that reflects accurate knowledge of the German electoral system. I agree that most Americans don’t know the difference — but I swear the next time a Hollywood liberal complains about American political ignorance of the rest of the world I’m going to point the finger right back at them.

    Gefällt 2 Personen

  20. Hariclea schreibt:

    @Serv, oh completely forgotten about that! that is an even stronger argument in favour of trying to represent at least the system correctly.

    Gefällt mir

  21. Guylty schreibt:

    Hallo – hier ging’s ja voll ab. Hab ich gar nicht mitgekriegt, da sich die Seite nicht automatisch erfrischt. Apropos automatische Erfrischung – sowas täte BS vielleicht auch gut. Diese Folge war wieder so meh, dass ich mich kaum aufraffen kann, eine Kritik darüber abzusondern. Es ist ja auch auf den einschlägigen Blogs schon alles gesagt worden. Von wegen: voll an der deutschen Politik dran. Ab jetzt wird nur noch der „Plot“ verfolgt.

    Gefällt mir

  22. CraMERRY schreibt:

    @guylty: Seite erfrischen ist ja nett 😊 schade, dass es das nicht gibt, vielleicht sogar mit Eau de Cologne -Duft. Das würde vielleicht zur besseren Durchlüftung beitragen. Wäre auch für Twitter anzuraten 🙄

    Gefällt 1 Person

  23. Servetus schreibt:

    I’m not getting comments, either. ??

    I struck me this afternoon, looking at the dwindling stream of comments on this show in the fandom (it seems like most of the people I know casually aren’t watching or aren’t talking about it — there are way more comments about Armitage’s appearance than about the show) that the people who who aren’t in a position to care about the realism in the plot aren’t drawn in by the unrealistic plot, either (with the exception of the publicist fans who keep cheerleading no matter the nonsense they’re fed). I.e., the usual argument for deviations from reality in a plot like this is that they will draw in more viewers because it’s more interesting or less complicated or whatever, but that’s not the case. As far as I can tell within the fandom there is no huge constituency of fans who find the story exciting and don’t care about its realism. My impression is that most of the people who really care about the show are also concerned / worried / up in arms about the (missing) realism.

    So in a way, it’s like they took the primary reason for caring about the outcome of the plot and completely undermined it.

    Gefällt 1 Person

  24. Hariclea schreibt:

    @Serv i agree, once i managed to catch up i realised there was generally a lot less to catch up about re comments. I know it probably doesn’t have a massive audience and given no renewal news i also don’t know how much more they will push for it to be distributed further etc. I think if i knew more about other projects for next year or had some certainty i might be able to detach from it a bit easier. I’m also conscious the general anxiety about current political context plays into the way i see it too and makes the problems in the plot harder to ignore. And we are probably also conflicted between really wanting to be able to see him in a series which brings him to our screens for longer and more regularly, which is nice and that experience being deflating because it doesn’t live up to expectations.

    Gefällt 3 Personen

  25. Herba schreibt:

    @Hari: Das sollten wir vielleicht mal den Machern vorschlagen, falls es ihnen an Ideen mangelt 🙂

    Gefällt 1 Person

  26. Herba schreibt:

    @Hari: Also ich würde mich über Fragen nachts um 3 auch nicht freuen, sie am nächsten Morgen aber durchaus ernst nehmen. Schade, daß man da nicht Mäuschen spielen konnte!

    Gefällt 1 Person

  27. Herba schreibt:

    @Serv: Ja, das könnte man meinen. Vielleicht wollten sie die deutschen Geldgeber mit einer rechten Bundeskanzlerin auch nicht vergrätzen?
    So macht das für mich jedenfalls keinen Sinn, aber wenn selbst deutsche Fans das Ganze verteidigen, muss ich mich wohl wirklich über gar nichts mehr wundern!

    Gefällt 1 Person

  28. Herba schreibt:

    @Hari: Or use your imagination and trump up something but don’t sell something stupid to the audience!!!

    Gefällt 1 Person

  29. Herba schreibt:

    @Guylty: Der Plot in Gestalt eines bärtigen Menschen mit großen Ohren? 🙂

    Gefällt 1 Person

  30. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Ich hab auf Twitter die kleine Diskussion von gestern nochmal nachgelesen und fand es ehrlich gesagt im Nachhinein ziemlich erheiternd :mrgreen:

    Gefällt 2 Personen

  31. Herba schreibt:

    @Serv: Sehr merkwürdig!
    Ja, es ist sehr still, da war früher, wenn RA wöchentlich über die Bildschirme flatterte definitiv mehr los. Aber vielleicht schweigen einfach viele, bevor sie sich anmaulen lassen?
    Ich bin gespannt wie die Bewertungen bei NetflixDE ausfallen, wenn die Staffel abgeschlossen ist, da werde ich mir mal den Spaß machen und nachlesen, was der gemeine Serienfan so denkt.

    Gefällt 2 Personen

  32. Hariclea schreibt:

    schade dass wir die Emails nie lesen werden, sicher waren da interessante Ideen dabei..

    Gefällt 1 Person

  33. Guylty schreibt:

    Rüssel nicht zu vergessen! Genau!

    Gefällt mir

  34. suzy schreibt:

    Ich bin gerade hin und hergerissen – schaue ich mir den Schwachsinn noch an um kräftig darüber zu lachen und um zu wissen über was ihr Euch so amüsiert aufregt? Oder lasse ich es besser ?

    Gefällt mir

  35. Herba schreibt:

    @Guylty: Frei schwingend *Roflmao*

    Gefällt mir

  36. Herba schreibt:

    @Suzy: Das kommt vermutlich drauf an, wie dringend Du eine neue Dosis RA brauchst. Auf jeden Fall bist Du was den Schwachsnnsfaktor angeht, gewarnt 🙂

    Gefällt 1 Person

  37. Pingback: Berlin Station, Staffel 2, Folge 8 (Achtung!!! Enthält Spoiler) | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  38. Servetus schreibt:

    re: German fans who defend its realism — I just saw some of that. Hard to know how to respond to that. If people don’t want to look at facts, there’s nothing you can do (we are familiar with this in the US, now).

    Gefällt mir

  39. Herba schreibt:

    @Serv: I think we read the same thing….
    My first reaction was to respond but I decided not to because like you say: If people don’t want to look at facts and misinterpret things other people said, there’s nothing you can do. But I have to admit there were at least two points that made me a little bit angry *sigh*

    Gefällt 1 Person

  40. Servetus schreibt:

    Same here (and with me, people always say condescendingly „you’re not a German,“ like that actually makes a difference when you’re talking about fact mastery).

    Gefällt mir

  41. Servetus schreibt:

    The other thing, of course, is that I’m the only non-German I’m aware of who knows as much about German voting as I do. *most* of the people who’ve objected to the plot on those grounds are actually German.

    Gefällt mir

  42. Herba schreibt:

    @Serv: Well, you lived here for a while and even if not like you said: facts are facts – period!
    When I remember correctly my point was not that Gerhardt couldn’t be Bundeskanzler after the 15 % for the PfD but that the writers of the show failed to write it that way and clear for everyone who watched it!
    But I don’t know if the text referred in part to my blogposts or not….
    Was soll’s!!! I’ll be glad when it’s over and won’t be sad if that brilliant show won’t be renewed!!!

    Gefällt mir

  43. Servetus schreibt:

    I wondered if they were writing about me as well. I really struggle with the way this fandom communicates but as you say, the series is almost over so hopefully we won’t be having these discussions this time next year. I hope Armitage has something else on his horizon.

    Gefällt mir

  44. Herba schreibt:

    @Serv: Was it always this way the fandom communicated or did that change over the years – that’s what I was asking me lately.
    Oh I am sure he will continue to work one way or the other. But my hopes for something that’s broadly available and something I like are not as high… *sigh*

    Gefällt 1 Person

  45. Servetus schreibt:

    It’s a good question and it’s something I’ve been thinking about a lot lately, too. (Not least because I have the strong feeling that the core fandom is the smallest it’s ever been). I do think there’s a certain amount of dynamic that many of the more prominent people in the fandom are now fans of long standing and we have fixed opinions and are potentially sick of debating them (this includes me; there are questions I just am fatigued by the idea of repeating). The entry bar is high to new fans. The social media don’t feel as „live“ as they used to and many don’t really want to build up presence, and it’s harder than it used to be to find a „group“ that is in the same place as a new fan. It’s not that I’m actively hostile to that mood, just that I’ve been there and am in a different place now. That also makes it harder for new fans to interact with me because I’m sure from their perspective I appear cynical and jaded.

    I also think social media distort conversations somehow — they increase the fixity of opinions for many users. I try to demonstrate in my own SM life that I am still constantly questioning my own assumptions, and that I’m open to new thinking when a preponderance of evidence crosses my screen or I’ve misunderstood something. But I tend to wait to write about something until I’ve formed a fairly fixed opinion, which means it doesn’t happen all that often, and I don’t see a lot of that in general across the SM spheres (not just in fandom).

    Gefällt mir

  46. Herba schreibt:

    @Serv: Thanks for your impression!
    I think about that from time to time but it’s hard for me to come to an conclusion because I don’t follow the major forums, RA-FB-fangroups or the RA hashtag on Twitter and so my view is really restricted.
    But for me the fandom feels much less able to handle criticism or different opinions than in my first years and that makes it sometimes very hard for me as an ‚old‘ follower of RA’s

    Gefällt 1 Person

  47. Servetus schreibt:

    For me, a turning point was my Hobbit experiences — and I think that was because all of a sudden we had people (either previous fans, or new fans) who had really long-standing opinions about Tolkien, Jackson, etc. At least that was the point at which I regularly began having entrenched arguments with fellow fans. So maybe that’s an additional factor in strengthening „fixed opinions“ — the increasing intersection of the Armitage fandom with already-existing fans of franchises he joins.

    Gefällt mir

  48. Herba schreibt:

    @Serv: That’s really interesting!
    For me a turning point was Spooks, series 9. Before that I was lucky because I was surrounded by fans who I could talk to even if we hadn’t the same opinion. During Spooks 9 I experienced fans who openly shut down discussions about one of RA’s roles vehment for the first time *sigh*

    Gefällt 1 Person

  49. Servetus schreibt:

    I hadn’t been a fan long at that point (9 months), but it’s true that there were a lot of „shut down“ moments as that was airing.

    Gefällt mir

  50. Herba schreibt:

    @Serv: Me neither (a year or so) but I was really shocked at the time about the vehemence that was used to shut down any serious discussion which went beyond ‚I hate it‘.

    Gefällt 1 Person

  51. Servetus schreibt:

    Yeah, and for a long time afterwards. I wonder if it would still be true.

    Gefällt 1 Person

  52. Pingback: Berlin Station, Staffel 3 (Originalversion) | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.