The Mystery Blogger Award

Sandra von dreipunktecharlie blogt über ihr Leben mit einem Hund, der an einer Krankheit leidet, die ihn erblinden läßt.
Charlie ist trotzdem ein lebenslustiger Hund und ich liebe es, über den Blog an seinem Leben mit Sandra und Hundedame Liz teilhaben zu können.
Nun hat mich Sandra für „The Mystery Blogger Award“ nominiert – vielen lieben Dank!!!!
Ich fühle mich geehrte und nehme natürlich gerne teil! Sandras Beitrag zum Award könnt Ihr hier nachlesen.

The Mystery Blogger Award kommt ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum, daher sind einige Teile des Textes als englische Version übernommen.

About The Mystery Blogger Award:

This is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates, it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging and they do it with so much love and passion.

Okoto Enigma is the creator of the award. To motivate the Blogger please do visit her blog.

The Rules of the Award:

– Put the award logo/image on your blog.
– List the rules.
– Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
– Mention the creator of the award and provide a link as well.
– Tell your readers 3 things about yourself.
– You have to nominate 10 – 20 people.
– Notify your nominees by commenting on their blog.
– Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
– Share a link to your best post(s).

Und jetzt geht’s los

Drei Dinge über mich:

Ich habe ein Blutschwämmchen (Hämangiom) hinter dem rechten Ohr, das man allerdings im Normalfall nicht sieht, daher habe ich es nie entfernen lassen.

Mit süß-saurem Essen kann man mich jagen.

Ich habe mir auf einer Klassenfahrt in Rom den kleinen Zeh gebrochen.

Sandras fünf Fragen und meine Antworten:

Was glaubst Du, haben Du und ich gemeinsam (außer Bloggen)?
Wir lieben beide Hunde und können uns ein Leben ohne unsre Fellnasen nur schwer vorstellen, auch wenn sie uns manchmal vor einige Herausforderungen stellen.

Wie lautet der Titel des letzten Buchs, das Du gelesen hast?
Ich hänge nun schon ewig an meinem aktuellen Buch, daher muss ich das grade mal nachschlagen…..aaaalso, es war ein deutscher Krimi und zwar ‚Das Ende aller Geheimnisse‘ von Stefan Keller – nicht überragend, aber auch nicht total enttäuschen.

Deine größte Schwäche ist…?
Ich denken zu viel nach und hinterfrage zu oft meine schon getroffenen Entscheidungen.

Ronja Räubertochter oder Aschenputtel – welche Figur wärest Du im Märchen?
Keine von beiden, sondern eher einer von den kleinen Männchen aus Ronja Räubertochter, die ganz viel ‚Wiesu denn blus?‘ fragen 😉

Dein peinlichster Moment des Jahres 2017 ist…?
Ich bin im Sommer irgendwann morgens in der Bahn eingeschlafen und erst drei Stationen nach meiner eigentlichen Haltestelle aufgewacht.
Das ist mir in 17 Jahren pendeln noch nie passiert und war mir megapeinlich, auch wenn es natürlich außer mir niemand mitbekommen hat.

Meine fünf Fragen:

1. Hast Du irgendeine Art von Phobie?

2. Arbeitest Du in Deinem Traumberuf?

3. Hattest du als Kind ein Lieblingsbuch, einen Lieblingsfilm (-serie) und einen Lieblingssänger (-sängerin, -gruppe)? Und wie sehen deine heutigen drei Favoriten aus?

4. Wenn Du für 24 Stunden in den Schuhen irgendeiner anderen Person stecken könntest, welche wäre das und wieso ausgerechnet diese Person?

5. McDonalds oder Burger King?

Ich nominiere:
The book of Esther
Die Poe
Suzy von Silverbluelining
Nette Bücherkiste
Cat von Quicksilver Moon
Meikes bunte Welt
Peggy von Neuland
Bette Davis left the bookshop
Guylty Pleasure
Hariclea von Opera is magic
Jessi von Secret diary of a nerd

Alle nominierten Blogs lese ich gerne und ich freue mich immer wenn dort neue Posts erscheinen.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht, aber fühlt euch bitte nicht dazu genötigt!
Und wenn ein anderer Blogger, der hier mitliest und den ich vergessen habe, gerne mitmachen würde, würde ich mich sehr über eine spontane Beteiligung freuen!!!
Ich sage schonmal danke an alle fürs Lesen und Mitmachen und möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Sandra fürs Nominieren bedanken!

Edit:
Gerade habe ich beim Korrektur lesen gesehen, daß man auch noch seinen besten Post verlinken soll….öhm, tja, keine Ahnung, was mein bester Post ist, aber diesen hier finde ich schon gut gelungen und vor allem hatte ich ziemlich viel Spaß beim Schreiben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu The Mystery Blogger Award

  1. Servetus schreibt:

    No Sauerbraten??

    Gefällt 1 Person

  2. Herba schreibt:

    @Serv: Nope and no Toast Hawaii and no Schweinefleisch süß-sauer 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. suzy schreibt:

    Ja ich mache sehr gerne mit!
    Sauerbraten? I love Sauerbraten, badische Art ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Servetus schreibt:

    I don’t care about the Toast Hawaii but no Sauerbraten — that could challenge the bounds of our friendship! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Esther schreibt:

    Danke für die Nominierung, ich mache gerne mit! 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. nettebuecherkiste schreibt:

    Danke fürs Nominieren!

    Gefällt 1 Person

  7. Eine Nominierung? Oh, vielen Dank.

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: The Mystery Blogger Award | The Book of Esther

  9. Guylty schreibt:

    Ui, ich hole gerade das Bloglesen nach – nachdem ich heute mal ein paar Eilübersetzungen machen musste, da bei meinem Klienten mal wieder die Luft brennt – und was sehe ich da, ich bin nominiert für einen Blogger Award. Sehr schön, damit lässt sich doch auch wieder ein Beitrag füllen. Der muss wahrscheinlich noch bis Montag warten, da ich morgen dringend mal Folge 2 von BS Staffel 2 abarbeiten muss, aber dann geht’s los. Vielen Dank schon mal! Ansonsten: peinlichster Moment *hahaha* – und das dann auch noch erklären müssen beim Zuspätkommen…

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Suzy: Das freut mich!

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Serv: Whaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaat? You would abandon me because of Sauerbraten??? Nooooooooooooooo! *lol*

    Gefällt mir

  12. Herba schreibt:

    @Esther: Gerne!

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    @Nette: Da nicht für!

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    @Bette: Sehr gerne!

    Gefällt 1 Person

  15. Herba schreibt:

    @Guylty: Nur nicht hetzten, dafür gibts keine Deadline, es soll einfach nur SPaß machen 🙂
    Zum Glück habe ich Gleitzeit und kann in einem gewissen Rahmen kommen und gehen wann ich will – das wäre sonst megapeinlich gewesen! *lachen*

    Gefällt mir

  16. Guylty schreibt:

    Es lebe die Gleitzeit! Da muss dann keine Rechenschaft ablegen über kleine Unregelmäßigkeiten…

    Gefällt 1 Person

  17. Servetus schreibt:

    Where are you on Knödel? are there GF Knödel?

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    @Serv: I like Knödel. Kartoffelknödel are okay if it’s not the version with the bread in the middle (loved these but can’t eat them anymore). Semmelknödel are only gf if you use gf buns for the dough and I am not a big fan of that because the taste and texture are different. So once a year or so I ignore my coeliac disease and enjoy my mothers Semmelknödel (mit Sauerkraut und Krustenbraten) 🙂

    Gefällt 1 Person

  19. Servetus schreibt:

    OK, then, we can still be friends. 🙂

    Gefällt mir

  20. Herba schreibt:

    @Serv: Puuuuuuuh! Glück gehabt 🙂

    Gefällt 1 Person

  21. Pingback: Mystery Blogger Award – Late and half-OT | Guylty Pleasure

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s