Middle Men

Jack Harris (Luke Wilson) ist Geschäftsmann und Problemlöser, der mit seiner Familie in Houston lebt, aber in Los Angeles den Nachtclub eines Freundes führt, weil dieser einen Unfall hatte.
Durch den zwielichtigen Anwalt Jerry Haggerty (James Caan) macht Jack die Bekanntschaft von Wayne Beering (Giovanni Ribisi) und Buck Dolby (Gabriel Macht), die mit der Erfindung einer Internet-Pornoseite und eines internetfähigen Bezahlservice reich geworden sind und nun Probleme mit der Russenmafia haben.
Jack wird ihr Geschäftspartner und verdient eine Menge Geld, doch die beiden Chaoten ziehen ihn auch in ihre Welt aus Drogen, Gangstern und Problemen hinein.
Ob Jack auch die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten meistern kann?

Ich bin durch dieses Bild auf ‚Middle Men‚ aufmerksam geworden und wenn Macht, Wilson und Caan zusammen in einem Film zu sehen sind, dann muss ich den natürlich über kurz oder lang anschauen.
James Caan mag ich schon seit ich zum ersten Mal ‚El Dorado‚ gesehen habe und ich freue mich immer, wenn ich ihn in einem Film entdecke.
Meist spielt er leicht durchgeknallte und/oder zwielichtige Figuren und diesem Schema bleibt er auch hier treu. Jerry ist kein wirklich netter Mensch und lebt nach dem Motto ‚Jerry first‘, aber irgendwie mochte ich den Halsabschneider doch, weil Caan diese Rollen für mich immer mit einem leichten Augenzwinkern spielt, was ich sehr schätze.
Gabriel Machts Rolle ist, wenn man ihn hauptsächlich aus seiner Erfolgsserie ‚Suits‚ kennt, schon wegen seinem derangierten Look leicht gewöhnungsbedürftig, aber auch eher klein.
Der Focus liegt ganz klar auf Jack Harris und somit auf Luke Wilson, der sehr gut in die Rolle des hilfsbereiten Problemlöser und Geschätsmann paßt.
Er bringt genau die richtige Mischung aus Selbstvertrauen und Freundlichkeit mit, um ihm den texanischen Familienmensch abzunehmen, der ungewollt in eine Situation kommt, in der er wahnsinnig viel Geld verdienen kann und dabei mit ungewollten und nicht von ihm verursachten Nebenwirkungen umgehen muss, die sein Leben nachhaltig verändern.
Den restlichen Cast fand ich okay, aber nicht weiter auffällig, wobei ich zugeben muss, daß ich Ribisi nicht sonderlich schätze und auf ihn auch nicht so stark geachtet habe.
Und jetzt hätte ich beinahe Graham McTavish vergessen, der unverhofft als Russe mitohne Bart auftauchte. Der fehlende Bart ist vermutlich auch Schuld daran, daß ich ganze dreißig Sekunden gebraucht habe, um ihn zu identifizieren, mich zu freuen ihn zu sehen und mich dann zu fragen, wieso er bei den Amerikanern scheinbar immer mal gern als russischer Gangster besetzt wurde/wird.
Ich habe beim Schauen mehrfach über die beiden Pornoseitenbetreiber die Stirn gerunzelt (Gott, sind die verpeilt!), um Jack gebangt , auch das ein oder andere Mal gelacht und michg efragt, wie das alles am Ende ausgehen wird. Von daher teile ich die Meinung derer, die ‚Middle Men‘ für ein klein wenig unterschätzt halten und freue mich, daß ich ihn gesehen habe, auch wenn der Film sicher kein Meisterwerk ist.

Ein deutscher Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Middle Men

  1. Esther schreibt:

    Als neuer Gabriel Macht fan steht dies auch auf meiner Wunschliste. 🙂

    Liken

  2. Herba schreibt:

    @Esther: Es ist wie gesagt eher eine kleine Rolle. Kennst Du Archangel schon?

    Liken

  3. Esther schreibt:

    Nein, noch nicht! Auch anzuempfehlen?

    Liken

  4. Herba schreibt:

    @Esther: Ich hab das damals wegen Daniel Craig geschaut und bin daher vermutlich nicht ganz objektiv, aber mir hat es gefallen. Auch kein überragender Film, aber ganz spannend. Macht hat allerdings auch hier nur eine Nebenrolle.

    Liken

  5. Esther schreibt:

    Ich bin überzeugt! Geht auf meiner Liste. 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.