„Ebbes wam heud!“…

….heißt auf Hochdeutsch ‚Etwas warm heute!‘ und war die Einleitung für ein Gespräch zwischen zwei Frauen, die heute Morgen mit mir Bahn gefahren sind.
Während die eine es nur ‚etwas warm‘ fand, beschrieb die Andere die aktuellen 36 Grad mit ‚wohl eher e Affehitz!‘ (eine Affenhitze) und das erinnerte mich verdächtig an meine Schwester und ich.

Denn während meine Schwester bei diesem Wetter auf ihrem Balkon in der prallen Sonne bügelt und aussieht, als wäre sie gerade 3 Wochen in der Karibik gewesen, kriege ich, wenn es ganz blöd kommt, schon Ende April Sonnenallergie und traue mich ohne Sonnencreme mit mindestens Sonnenschutzfaktor 30 und ohne Duft- und Konservierungsstoffe aus der Apotheke nichtmal in den Schatten.
Dass sie mich deshalb gerade mal wieder mit Vergnügen liebevoll ‚Weißbrot‘ nennt, wofür ich mich mit ‚Kokosnuss‘ (frei nach dem Duft ihres Sonnenöls) revangiere, verschweige ich mal lieber

Zum Glück befinde ich mich in der glücklichen Lage eines halbwegs klimatisierten Büros und weitere Abkühlung in Form eines Eimers mit kaltem Wasser für die Füße, wofür ich aber auch schon ausgelacht (und dann beneidet) wurde.
Leider bin ich durch das Wetter und andere kleine nervige Kleinigkeiten gerade trotzdem vollkommen untermotiviert was das Bloggen angeht und daher lasse ich Euch einfach einen angeblichen aktuellen Sommerhit hier, von dem ich auch erst heute Morgen in der Bahn erfahren habe (‚Ey, echt voll krass gut, ey!‘) und wünsche Euch einen halbwegs angenehmen Rest-Donnerstag!

Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu „Ebbes wam heud!“…

  1. Servetus schreibt:

    The weather is strange here, too. Stay cool!

    Liken

  2. Die Poe schreibt:

    voll krass hab ich mir beim reinzappen in dieses Lied letztens auch gedacht 🙂
    Da vermisse ich das Bahnfahren doch schon etwas…obwohl mir letztens in der UBahn ein Mann erklärt hat, ich sei aus Polen. Davon war er dann auch nicht mehr abzubringen.

    Liken

  3. nettebuecherkiste schreibt:

    Meine Schwester ist auch so eine Sonnenanbeterin. Ich habe dem Sommer schon im letzten Jahr endgültig meinen Hass erklärt. Auf den Herbst!

    Liken

  4. Guylty schreibt:

    Der Song hat was… Auf jeden Fall macht er neugierig, wo das Video gedreht wurde. Puerto Rico?
    Viel Glück mit dem Wetter übrigens – hier hat es abgekühlt.

    Liken

  5. Herba schreibt:

    @Serv: Today we have a bit of rain here and there and it cooled down a notch and that makes me very happy right now 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Herba schreibt:

    @Poe: Hat er auch verraten wie er drauf kommt????

    Liken

  7. Herba schreibt:

    @Nette: Echt merkwürdig! Von mir hat meine das jedenfalls definitiv nicht 😉

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @Guylty: Laut Wikipedia hast Du mit Puerto Rico genau ins Schwarze getroffen – Daumen hoch!
    Hier nun endlich auch *freu*

    Liken

  9. Die Pö schreibt:

    Nein, hat er nicht. Aber wir haben ja auch sehr lange gebraucht bis wir fertig diskutieren waren…

    Liken

  10. Herba schreibt:

    @Pö: Es laufen schon merkwürdige Leute rum *lol*

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.