Multi-Day RA Challenge – Frage 8 bis 14

Weiter gehts mit der Richard-Armitage-Fan-Challenge, die Guylty gegen die Langeweile ins Leben gerufen hat:

Bild und Fragen von Guylty – wird durch Anklicken größer

8. die Rivalität, die ich am liebsten/wenigsten mag
Mmmmmmh, da geht es gleich mit einer schwierigen Frage los.
Ich mochte in vielen Folgen von Spooks die Dynamik zwischen Lucas und Harry, aber als Rivalität hätte ich das jetzt nicht unbedingt definiert.
Ansonsten mag ich es, wenn Thorin und Thranduil sich gegenseitig angockeln.
Außerdem erinnert mich das Verhalten der Beiden extrem an Sam, den Familienhund, wenn er mit einemm anderen Rüden herauszufinden versucht, wer die dicksten Eier hat der Chef ist
Am wenigsten mag ich bisher die Rivalität zwischen Robin Hood und Guy of Gisborne, weil mir Robin generell furchtbar auf die Nerven ging und Guy sich viel zu sehr auf den Schnulli eingeschossen hatte, statt sich mehr auf sich selber zu konzentrieren und etwas rationaler an manche Dinge heranzugehen!
Wenig gefallen habe ich auch am gegenseitigen Belauern von Daniel Miller und Hector DeJean gefunden, das war mir irgendwie einerseits zu stereotyp und andererseits dann wieder zu lasch und konsequenzlos.

Weil wir gerade von GoG geredet haben…

9. der lustigste Moment von RA
Kennt ihr dieses Interview (ab circa 2.10)? Immer wieder lustig
Auch schön sind die Bloopers vom Dreh zu ‚The Impressionists, wo sich RA am Ende nicht mehr einkriegt Solche ‚echten‘ Momente fehlen mir gerade sehr!

10. den traurigsten Moment, in dem ich RA gesehen habe
Definitiv Lucas/John in einigen Szenen der neunten Staffel von Spooks (Mit Ruth im Arm, auf dem Dach mit Harry, etc.) und John Proctor in seinen letzten Minuten.
Thorin auf dem Eis mit Bilbo bekommt eine lobende Erwähnung, weil ich da beim Anschauen auch schon geheult hab, wie ein Schloßhund.

‚Nein, ich wein ja gar nicht!‘

11. etwas, was meiner Meinung nach nie im Zusammenhang mit RA hätte passieren sollen
Ich beziehe das jetzt einfach mal nur auf das Schicksal seiner Figuren, dann hätte es aus meiner Sicht für John Porter unbedingt ein anderes Ende geben müssen.
Denn auch wenn ich rational weiß, wie das Ganze zustande kam, hätte ich mir gewünscht, daß er mit dem zerbeulten Jeep aus Folge 6 in den Sonnenuntergang fahren darf!
Und wieso mußte eigentlich GoG dran glauben????

12. etwas, was ich mir im Zusammenhang mit RA wünschen würde
Mmmmmmmmh, schwierig, schwierig!
Vielleicht ein zeitgenössisches Theaterstück oder Hörbuch, das ich mir auch ohne ihn anschauen oder anhören würde und das durch ihn als Sahne auf der Torte für mich einfach noch besser wird.

13. ein Lied, das mich an RA erinnert
Es gibt einige Songs (Misty mountain cold an Thorin, Princes and Frogs an Mr. Thornton, Dante’s Prayer an Lucas/John), die mich an einige seiner Rollen und somit ja irgendwie auch an ihn erinnern.
Die Assoziation zwischen RA selbst und ‚Just the way you are‘ funktioniert leider nicht mehr

14. mein liebster Bösewicht
John Mulligan und Guy of Gisborne, obwohl der eine einen Hang zu hässlichen Hemden und der andere einen ziemlich schlechten Frauengeschmack hatte!

‚Soll ich das Hemd lieber ausziehen?‘

Alle giphs für diesen Beitrag sind bei giphy.com geborgt

So, das waren die Fragen 8 bis 14.
Wer gerne meine vorherigen Antworten nachlesen will, kann das hier tun.
Demnächst dann mehr in diesem Theater in/auf diesem Blog!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Multi-Day RA Challenge – Frage 8 bis 14

  1. Servetus schreibt:

    I like that interview, too, and I am 100% in agreement — I would love him to be in a project that I would love unreservedly before he was added to it. I realize he doesn’t have infinite choice, and he has had some great roles, but I feel like I have spent a fair amount of time in the last seven years rationalizing watching inferior projects. Not him but the project.

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Serv: Ach, mir geht es gar nicht so sehr um die Qualität, sondern einfach um die Themen, da war einfach schon lange nichts mehr dabei, wo ich direkt sagen konnte ‚Yeay, das find ich klasse!‘. Gerade die Hörbücher sind dafür ein gutes Beispiel *seufz*

    Gefällt 1 Person

  3. Guylty schreibt:

    Das Interview ist legendär! Wunderbar, wie er da erst eine Sekunde später die Untertöne hört und dann den Versuch macht, das Ganze wieder in saubere Gewässer zurückzuholen – macht ihn in seiner Naivität natürlich noch „niedlicher“.
    Ich finde ja, dass grundsätzlich *alle* seiner Charaktere nicht hätten sterben sollen. Irgendwie macht der Mann was falsch – immer wieder entwickelt man Sympathien für die dargestellten Figuren, und dann bremst einen ihr vorzeitiges Ende total aus. Grmph.
    LOL re. hässliche Hemden und schlechter Frauengeschmack.

    Gefällt 1 Person

  4. Herba schreibt:

    @Guylty: Naiv und niedlich sind in diesem Zusammenhang wirklich treffend ❤
    Lebend sind mir seine Figuren natürlich auch lieber aber ab und an kann ich mit sowas schon leben. Nur in dieser Häufung fühlt es sich, wie du sagst irgendwie falsch an *seufz*
    😎 :mrgreen: ist doch wahr 😉 🙂

    Gefällt mir

  5. Guylty schreibt:

    Echt, wir haben als Fans von Herrn A aber auch echt Pech. Dauernd kratzt der ab. Mein Gott, das war ja schon fast eine Ausnahmeerscheinung, dass er im letzten Oeuvre „nur“ eine lebensgefährliche Schusswunde hatte…

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Guylty: Was nicht ist, kann ja noch werden. Er hat ja nun eine ganze zweite Staffel, um sich um die Ecke bringen zu lassen 😉

    Gefällt mir

  7. suzy schreibt:

    Ich finde es sehr interessant dass Du gifs von Hiddles bringst wenn es um Ra geht – lol
    Die mag ich aber auch gerne und das Guygif sowieso ❤
    Diese Interviews fehlen mit auch….hatte er damals mehr Spaß? War das Leben einfacher und unbeschwerter? Warum ist jetzt immer alles so heavy und konfliktbeladen?
    Ich denke Guylty hat recht wenn sie sagt twitter war keine gute Aktion. Hat damit die "Schwere" in allem angefangen? Das reininterpretieren und überbewerten jeder Aussage?
    Das Fangirlen war früher deutlich entspannter und lustiger 🙂

    Gefällt mir

  8. Guylty schreibt:

    Schande – ja… Kommt wohl auch drauf an, was Herr A auf seinem Fünf-Jahres-Plan stehen hat. Wenn er im Frühjahr 2018 monatelang auf der Bühne stehen will, fällt er wohl für Staffel 3 aus. ✝ 😵

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    @Suzy: *lol* Das hat sich beim ersten beitrag so ergeben, weil das Hiddles-Gif da am Ende so gut paßte und dann mußte er eben auch weiterhin dabei sein 😉
    Vielleicht ist er mittlerweile auch was das Business angeht einfach durchgeplanter? Ich hab keine Ahnung was da los ist…
    Ja, da bin ich ganz bei Guylty, wobei ich sagen muss, daß mich das Twittern an sich gar nicht so stört, sondern eher seine Handhabung des Mediums bei mir vermutlich einfach einige Illusionen über ihn zerstört hat. Und wennn dann der erste Frühling des Fangirlens sowieso vorbei ist und ich auch noch frustriert auf all seine Produktionen schaue, die ich noch nicht oder nie sehen werde, ist es einfach schwierig *seufz*

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Guylty: Wobei er ja scheinbar drauf steht, beruflich abgemurkst zu werden. Andere würden sich für ein Jahr in den Gulag nach Sibirien schreiben lassen und unser Mr. A. läßt sich abknallen oder vom Dach schubsen…..tja, meine Oma hätte gesagt: ‚Jeder wie er mag!‘ 😉

    Gefällt mir

  11. Guylty schreibt:

    Lebt er da einen death wish aus??? *omg* (so entstehen Gerüchte…)

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @Guylty: Du meinst er ist ein verkappter Grufti??? *lol*

    Gefällt mir

  13. Guylty schreibt:

    LOL – wer weiß. Vielleicht tauchen ja demnächst noch Fotos aus seiner Jugend als Goth auf, mit schwarzen, hochtoupierten Haaren und in bodenlanger Kutte…

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    @Guylty: Hihihi, na, DAS wäre doch mal eine humorige Entdeckung – also zumindest für mich :mrgreen:

    Gefällt 2 Personen

  15. Pingback: Multi-Day RA Challenge – Frage 15 bis 21 | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  16. Pingback: Multi-Day RA Challenge – Frage 22 bis 26 | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  17. Pingback: Multi-Day RA Challenge – Frage 27 bis 31 | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s