Bastille Day

Am Abend des französischen Nationalfeiertags (= Bastille Day) stiehlt der amerikanische Taschendieb Michael Mason (Richard Madden) eine Handtasche. In der Tasche befinden sich allerdings keine Wertgegenstände sondern eine Bombe und als diese explodiert und vier Menschen tötet, gerät Michael ins Visier der internationalen Terrorfahndung.
CIA-Agent Sean Briar (Idris Elba) fängt den fingerfertigen Dieb, verhört ihn und macht sich seine Fähigkeiten zu Nutze, als Michael ihn von seiner Unschld überzeugt hat.
Kann das ungleiche Duo die Terroristen zusammen dingfest machen?

Ich bin auf ‚Bastille Day‚ aufmerksam geworden, weil Elba und Madden die Hauptrollen spielen und habe keinen Kracher aber doch einen unterhaltsamen Film erwartet.
Es dürfte dutzende Filme nach der gleichen Formel geben: erfahrener und knallharter Cop arbeitet mit einem jungen, schlitzohrigen schnoddrigen Typen zusammen, um die Welt zu retten.
Wenn man als Zuschauer Glück hat, ist das alles gewürzt mit amüsanten Dialogen und netten Actionszenen.
Elba und Madden haben wenig Gelegenheit ihr Können zu zeigen, aber die Chemie zwischen den Beiden stimmt und nett anzusehen sind sie in meinen Augen auch.
Der restliche Cast harmoniert und liefert eine Leistung ab, die dem Film angemessen ist.
Das Pariser Ambiente wird halbwegs authentisch rübergebracht und das Design des Films ist relativ stylish, wirkt aber nicht überzogen.
Die Actionszenen sind okay, aber auch nicht großartig innovativ.
Nimmt man all das zusammen ist ‚Bastille Day‘ insgesamt kein Film, den man lange im Gedächtnis behält und ich bin froh, daß ich dafür kein Geld an der Kinokasse ausgegeben, sondern nur die DVD geliehen habe. Aber Fans der Schauspieler tun sich beim Anschauen auch nicht weh!

Ein englische Trailer

Ein deutscher Trailer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bastille Day

  1. CraMERRY schreibt:

    Ich hatte mir auch ein wenig mehr erhofft. Meine Güte, der Kerl ist LUTHER!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Aber ohne gescheite Dialoge kann auch er nichts machen und das war einfach dünn. Hat aber sicher Spaß beim Drehen gemacht 🙂

    Gefällt mir

  3. Esther schreibt:

    Idris Elba hat etwas magnetisches!

    Gefällt mir

  4. Esther schreibt:

    Den Film habe ich aber (noch) nicht gesehen.

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Esther: Das stimmt und er ist auch sehr wandelbar, was ich nie gedacht hätte. Aber ‚Bastille Day‘ verschenkt einfach das schauspielerische Potential, das vorhanden gewesen wäre

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s