Montagsfrage: Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Montagsfrage-Banner

Das Buchfresserchen meldet sich mit der ersten neuen Montagsfrage für 2017 zurück und zwar:

Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Mein SUB und ich haben eine sehr innige Beziehung. Ich nenne ihn liebevoll meinen Erebor, nach dem großen Berg aus Tolkiens Mittelerde und er wächst und gedeiht seit Jahren.
Früher habe ich ganz genau Buch geführt, wenn etwas neu dazu kam oder gelesen wurde und mir schon ab und zu gedacht, daß ich die vielen Bücher nie lesen kann. Aber gestreßt hat mich das nie und seitdem ich die Rundum-Überwachung des Erebors aufgegeben habe, ist das Verhältnis noch entspannter.
Natürlich fällt mir durch die Menge ungelesener Bücher manchmal die Auswahl eines neuen Buches schwer, aber das ist ein reines Luxusproblem und für mich absolut verschmerzbar.

Wie steht es denn bei Euch mit den ungelesenen Büchern?
Habt ihr überhaupt einen Stapel ungelesener Bücher oder besorgt ihr nur neuen Lesestoff, wenn der alte ausgelesen ist?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Montagsfrage: Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

  1. Esther schreibt:

    Ich habe nicht einen Stapel, sondern viele Stäpelchen und einzelne Bücher liegen wovon ich regelmäßig vergesse, daß ich sie noch lesen möchte… . 😉

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Esther: Das ist natürlich auch eine Variante, um sich nicht von den ungelesenen Büchern unter Druck setzten zu lassen – man vergißt sie einfach 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Die Poe schreibt:

    Ich fühle mich von meinem SuB nicht gestresst. In der regel greife ich spontan zu, nehme mir aber gerne auch mal vor endlich mal Buch A oder Buch B zu lesen. je nach Lesestimmung kann es dann halt auch mal länger dauern, da ich aber gerne auch mal 2, 3 Bücher zur gleichen Zeit lese (häufig eins abends im bett und ein tagsüber in der Bahn) ist das auch nicht schlimm, wenn ich zu einem Buch mal doch nicht so die Lust habe.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Poe: Mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen ist natürlich auch eine Maßnahme!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s