Montagsfrage: Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

Montagsfrage-Banner

Ein neuer Montag und eine neue Montagsfrage vom Buchfresserchen:

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

Meine Lesestatistik für dieses Jahr liegt weit hinter den Vorjahren zurück, weil ich 2016 von einer Leseflaute in die nächste schlittere.
Aktuell habe ich 59 Bücher gelesene Bücher verzeichnet, davon habe ich 16 Titel mit 4 Sternen bei Goodreads bewertet.
Aus diesen 16 Titeln wiederum die drei Besten herauszusuchen, ist für mich schwierig bis unmöglich, aber in guter Erinnerung geblieben sind mir auf jeden Fall:

The Witch Hunter von Virginia Boecker (Fantasy)
Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith (Krimi)
Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey (was Historisches für’s Herz)
Fremdes Land Amerika von Ingo Zamperoni (Sachbuch. Dieser Titel ist seit letzter Woche in meinem Kopf irgendwie Programm 😦 )

Wie ist das bei Euch? Führt ihr Buch darüber, wie viele Titel ihr in einem Jahr gelesen habt? Und was sind eure Buch-Highlights bisher für 2016?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Montagsfrage: Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

  1. Die Poe schreibt:

    Ja, inzwischen führe auch ich Buch über meine Bücher, aber das sind bei weitem keine 59. Wow! Bei mir sind es bis jetzt 18 und das beste war „Ein Mann names Ove“

    Gefällt mir

  2. DoomKitty schreibt:

    Ich führe ja auch brav Buch und bin immerhin schon bei 43 angekommen. Also die 50 wird dieses Jahr doch eher schwer zu knacken. Aber gar nicht so einfach da die Highlights rauzufiltern. Aber mit dabei wäre ganz oben wohl „The Stand“ (und „Carrie“) von Stephen King. „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes war auch toll. Und sowohl die beiden Bücher der „The Wrath & The Dawn“-Reihe von Renee Ahdieh, als auch die sechs Bände der Reihe „The Lunar Chronicles“ waren sehr toll. Das sind ja jetzt schon ein Viertel von den Gelesenen als Highlights xD
    Irgendwie bin ich mit meinen guten Bewertungen bei Büchern relativ freigiebig. Könnte aber auch mit daran liegen, dass ich nicht so experimentierfreudig bin und mir schon recht genau anschaue, was ich lesen möchte. Oder ich bin einfach leicht zufrieden zu stellen 😀

    Gefällt mir

  3. Servetus schreibt:

    I don’t keep a list, but I suspect it’s around 45 or 50 books at this point, which is low for me (too much time spent reading political news). I really liked Homegoing by Yaa Gyasi.

    Gefällt mir

  4. Vor zwei Jahren habe ich noch Listen geführt, nun nicht mehr. Es gibt zwar eine Kategorie „Bewertungen“ auf meinem Blog, aber da tauchen nicht alle Bücher auf. Wenn ich keine Lust habe, ein Buch zu rezensieren, mache ich es nicht und dann taucht es dort nicht auf. Meine Freunde haben sich damit abgefunden, dass ich viel lese undneuen Freunden zeige ich mein Bücherregal. Ich brauche keine Liste mehr. 🙂

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Poe: Davon hab ich jetzt schon so viel Gutes gehört….

    Gefällt 1 Person

  6. Herba schreibt:

    @DoomKitty: Och, ein gutes Händchen bei der Buchauswahl ist doch gut! Ich tue mich mit Bewertungen eher schwer und bewege mich meistens bei drei (von fünf) Sternen. Dafür vergebe ich halt wirklich selten nur einen oder fünf Sterne, dazu muss ein Buch wirklich sehr, sehr gut oder schlecht gewesen sein.

    Gefällt mir

  7. Herba schreibt:

    @Serv: Thanks for the tip, that sounds like a great read!

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    Hallo Michaela und danke für Deinen Kommentar!
    Nur das zu rezensieren worauf man Lust hat, ist glaube ich am vernünftigsten. So mache ich es vor allem bei Serien, aber ich zwinge mich allgemein nicht zum Bloggen.

    Gefällt 1 Person

  9. Das würde man beim Lesen auch merken. Zumindest meine Texte sind immer liebloser, wenn ich oder jemand anderes mich zum Schreiben nötigt.

    Gefällt mir

  10. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich bin bei 74, aber mit Hörbüchern. Highlights: As Birds Bring Forth the Sun von Alistair MacLeod, Tschernobyl von Swetlana Alexijewitsch und Winter’s Bone von Daniel Woodrell 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. Servetus schreibt:

    Nette, I read that Chernobyl volume at your recommendation — I’d read about it before but I appreciated your nudge. Really worth reading.

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @Michaela: Ja, das geht mir definitiv auch so.

    Gefällt 1 Person

  13. Herba schreibt:

    @Nette: ‚Winter’s Bone‘ steht auch schon länger auf meiner Wunschliste

    Gefällt 1 Person

  14. DoomKitty schreibt:

    Ich glaube, einen Stern hab ich bisher noch gar nicht vergeben. Fünf Sterne ein paar Mal, waren einige Stephen King drunter (wie überraschend ;D), aber mit fünfen bin ich ansonsten auch ziemlich zurückhaltend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s