Kinderriegel-Eis

Eigentlich schreibe ich für das Gemeinschaftsblogprojekt von Poe und mir ja immer etwas, aber leider hat mich die Muse dieses Mal nicht geküßt.
Das macht aber nichts, weil Poe’s Thema ‚Mach was…mit Eis‘ ja ziemlich viele Möglichkeiten läßt, sich auch anders zu betätigen und daher habe ich einfach mal ein Rezept für Kinderriegel-Eis ausprobiert.

Milch-Sahne-Zucker-Vanilleschotenmark-Gemisch

Milch-Sahne-Zucker-Vanilleschotenmark-Gemisch

Und so gehts:
250 ml (laktosefreie) kalte Milch mit
100 g Zucker in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
250 ml (laktosefreie) kalte Sahne und das Mark einer Vanilleschote zum Milch-Zucker-Gemisch hinzugeben, kurz verrühren und wieder kalt stellen.
 

Kinderriegel in leicht verändertem Aggregatzustand

Kinderriegel in leicht verändertem Aggregatzustand


 
 
 
80 g Kinderriegel über einem Wasserbad schmelzen, zu einer glatten Masse verrühren und leicht abkühlen lassen.
 
 
 
 
 
 

Unter ständigem Rühren die noch warme Riegelmasse in das Milch-Zucker-Sahne-Gemisch geben und in einem gefierfähigen Gefäß mit Deckel einfrieren.
Dann muss alle halbe Stunde einmal gerührt werden, damit man eine gute Konsistenz erhält.
Wenn die Masse gut durchgefroren ist, mit den restlichen Kinderriegeln dekorieren und die Kalorienbombe genießen 🙂 Danke an ‚Ich bin intolerant‚ für das Rezept!

Das amtliche Endergebnis

Das amtliche Endergebnis

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Kinderriegel-Eis

  1. Die Poe schreibt:

    Jamjam. Klingt gut!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Poe: Die ‚Rohmasse‘ war jedenfalls schonmal lecker 🙂

    Gefällt mir

  3. linnetmoss schreibt:

    Fun! I like your expression „being kissed by the Muse.“

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @linnetmoss: 🙂 Sadly not my own but a German saying!

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Gemeinschaftsblogprojekt ‘Mach was!’ – Ergebnis #19 und neues Thema | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  6. Der FitnessCoach schreibt:

    Wow. Das sieht lecker aus. Das muss ich auch mal versuchen ☺️
    LG Gerry

    Gefällt 1 Person

  7. Uinonah72 schreibt:

    Lecker! Finde ich super, dass Du in letzter Zeit Eismachen probierst 🙂 Ich habe mir im Februar eine Gefrierschüssel für meine Rührmaschine zugelegt und seither teste ich mit Begeisterung Rezepte für diese Kalorienbomben 😉 Toblerone-Eis ist auch lecker. Mein derzeitiger Favourit Frischkäse-Himbeer-Swirl hmmmm 🙂

    Gefällt mir

  8. Laura Meyer schreibt:

    Boh, da hat mein WordPress deinen Verweis doch glatt als Spam markiert und deswegen sehe ich jetzt erst, dass du das Kinderriegel-Eis gemacht hast!

    Ich freue mich, dass es geklappt hat! Wir haben gestern den letzten Rest gegessen, der noch im Tiefkühler stand 😀

    Liebe Grüße
    Laura

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    @Uinonah72: Ein Hoch auf unser Blogprojekt, dadurch traue ich mich an Dinge, die ich sonst wohl nie ausprobiert hätte 🙂
    Frischkäse-Himbeer-Swirl klingt mega-lecker! Was kommt da alles rein? Also, außer Himbeeren und Frischkäse 😉

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    Hallo Laura,
    vielen Dank für den Kommentar und das Rezept! Da bei uns gleich fünf Leute probieren wollten, war alles gleich verputzt 🙂
    Liebe Grüße
    Herba

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s