ZDFneo zeigt ab 19.8. die vierte Staffel von ‚Death in Paradise‘

Detective Inspector Humphrey Goodman (Kris Marshall) hat sich mittlerweile gut auf Saint Marie eingelebt und ist immer noch ganz fasziniert von der fremden Kultur und der wunderbaren Umgebung.
Auch sein Team hat sich mittlerweile an den tolpatschigen, unordentlichen, aber liebenswerten Briten gewöhnt und ist immer wieder fasziniert, wie er Mordfälle löst.
Vor allem Camille (Sara Martins) unterstützt ihn sehr, doch auch auf Dwayne (Danny John-Jules) kann er sich verlassen und die neue Polizistin Florence (Joséphine Jobert), die den versetzten Fidel ersetzt, paßt ebenfalls hervorragend ins Team.
Aufgeklärt werden in dieser Staffel unter anderem die Morde an einer Braut, einer Beachvolleyballerin, einem Mordverdächtigen, der im Gericht auf seinen prozess wartet und an einem Sänger, der tot in seinem Pool gefunden wird…

Ich muss ja zugeben, daß ich in Staffel Drei sehr skeptisch war, ob die Serie auch ohne den steifen Inspector Poole funktionieren würde.
Zum Glück habe ich Chris Marshall in seiner Role wahnsinnig schnell ins Herz geschlossen und habe Ben Miller in Staffel 4 nicht mehr hinterhergetrauert, sondern einfach nur sehr viel über Humphrey gelacht, den man einfach gern haben muss. Auch wenn ich mich natürlich manchmal sehr wundere, daß ihn noch kein ‚Death in Paradise‘ ereilt hat, so tollpatschig wie er ist!
Was mich in der neuen Staffel etwas gestört hat, ist die mehr oder weniger komplett neue Zusammensetzung des Teams, an die man sich bis zum Ende der Staffel gewöhnen muss. Das ist mir mittlerweile gelungen, auch wenn ich eine der ausgeschiedenen Personen schon sehr vermisse.
Aber zugegebenermassen bringt Tobi Bakare als Officer J.P. Hooper zusammen mit Florence schon etwas frischen Wind in die Rahmenhandlung.
Gaststars in dieser Serie sind unter anderem: Will Mellor, Amy Nuttall, Adrian Lukis (alias Mr. Wickham), David Bamber (alias Mr. Collins), Matthew Lewis und James Fox als Humphreys Vater Martin Goodman.
Die Mordfälle der Woche sind wie gehabt wunderbar skuril und in der Urlaubskulisse der imaginären Karibikinsel kommt bei mir einfach auf Knopfdruck Strandfeeling auf. Daher kann ich auch diese Staffel ‚Death in Paradise‘ auf jeden Fall weiterempfehlen!!!

Direkt im Anschluss strahlt ZDFneo übrigens gleich die fünfte Staffel aus, aber dazu gibt es dann einen gesonderten (Erinnerungs)Post.

Death in Paradise bei ZDF neo
Death in Paradise bei der BBC
Die Serie im deutschen Fernsehen – Termine

Der deutsche Trailer zur 4. Staffel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu ZDFneo zeigt ab 19.8. die vierte Staffel von ‚Death in Paradise‘

  1. Die Poe schreibt:

    Ja! Ja! Jaaaaaa! Ich freu mich schon!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Poe: Hihi, Sommer, Sonne und der dabbische Humphrey ist definitiv was zum drauf freuen!

    Gefällt mir

  3. suzy schreibt:

    Schön, dass es weiter geht!!! Freu mich schon 🙂

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Suzy: Ja, was das angeht ist ZDFneo zum Glück sehr zuverlässig und treu! Und die Truppe ist ja eigentlich auch das perfekte Sommerfernsehen 🙂

    Gefällt mir

  5. Pingback: ZDFneo zeigt ab 16.9. die fünfte Staffel von ‚Death in Paradise‘ | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s