Heute vor…

Ich frage mich immer mal wieder, wie sich mein Blog bzw. mein Schreibstil und meine Art zu bloggen verändert hat.
Dazu schaue ich mir wenn ich Zeit habe einfach mal an, was ich am aktuellen Datum in den vergangenen Jahren veröffentlicht habe und eigentlich hatte ich mir vorgenommen, das öfter mal zu teilen, aber bis jetzt war das eine einmalige Sache (am 19.2.2016) – ich werde vergesslich.
Aber heute ist mir das Vorhaben wieder eingefallen und nun wird der Rückblick gleich mal in die Tat umgesetzt.

Los gehts:
Am 13.8.2012 habe ich über den vierten Band einer Buchreihe gebloggt, die ich sehr gern mag und die ich eigentlich mal weiterlesen könnte!

Am 13.8.2013 habe ich meine Eindrücke zu einem Dokumentarfilm geschildert, der mich schwer beschäftigt hat, weil er ein wirklich tragisches Thema behandelt.

Am 13.8.2014 habe ich über einen Welttag geschrieben, der mich als Betroffene natürlich besonders interessiert.

Und heute vor einem Jahr war die Witterung nicht ganz ideal zum Bloggen, daher gab es nur ein Schnappschuß mit Kommentar.

Na, wißt ihr noch was ihr heute vor einem Jahr (oder vor zwei oder vor drei) so angestellt habt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Heute vor…

  1. Guylty schreibt:

    Ich führe ein Fototagebuch und habe da gerade nachgesehen. 2013 habe ich einen Nachtspaziergang gemacht (Foto einer Straßenlaterne); 2014 trank ich einen Cappu mit eienm Freund (Schaumfoto); 2015 habe ich einen goldenen Darchen fotografiert. Heute war ich auf dem Teufelsberg in Berlin. Aber das Datum ist historisch: am 13.8.1961 wurde die Berliner Mauer errichtet.
    Schönes Wochenende noch!

    Gefällt mir

  2. Servetus schreibt:

    I always think about the Berlin Wall on 8/13, too, but August is crammed with memories (my brother’s birthday is tomorrow and my father’s birthday is Tuesday, and one of my first really clear memories comes from about five days before my brother was born, in August 1974). A year ago I was completely caught up in the Hannibal hype, and two years ago I had a job interview and took the job as academic advisor, and three years ago my mother was in the last two weeks of her life (sorry that sounds morbid). In 2012 I was fixing to drive back to Florida — it’s been a really hefty four years.

    Gefällt mir

  3. Herba schreibt:

    @Guylty: Ein Fototagebuch ist natürlich sehr praktisch und klingt sehr spannend. Danke fürs Teilen Deiner Erinnerungen!!!

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Serv: Wow, hefty seems to be a good description for your past four years

    Gefällt 1 Person

  5. Esther schreibt:

    Mitte August? Da bin ich immer im Urlaub mit Mann und Kids. Letztes Jahr westliches Tschechien, 2014 Frankreich (Verdun, Reims), 2013 Champagne Region Frankreich, 2012 Berlin und Ost-Deutschland, 2011 New York (Stadt und Staat), 2010 Rom, 2009 Süden von England… da könnte ich noch weiter gehen aber das reicht für jetzt, oder? 😉

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Esther: Das klingt alles großartig!

    Gefällt mir

  7. Esther schreibt:

    Ist es auch! Wir haben immer Hochzeitstag in den Ferien und immer wieder an schöne Orte im Ausland. 🙂

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Esther: Das ist natürlich sehr praktisch und sorgt immer für wunderbare Erinnerungen 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Heute vor… | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s