Richard Armitage mit ‚Berlin Station‘ bei der TCA Tour 2016 in Los Angeles

Die ‚Television Critics Association‚ veranstaltet jedes Jahr eine Press Tour für die wichtigstens amerikanischen Fernsehsender, die dort ihr Programm für die nächste Fernsehsaison vorstellen können.

Dieses Jahr hat auch EPIX teilgenommen und gestern in LA die Werbetrommel für ‚Berlin Station‘ gerührt.
Mr. Armitage war auch da und hat das Ganze mit einem neuen (haarigen) Selfie eingeleutet:

Außerdem gab es eine Präsentation der Serie mit Kollegen
Embed from Getty Images

und natürlich dann auch Gruppenfotos vor der EPIX-Fotowand
Embed from Getty Images

Ausgeklungen ist das Ganze dann scheinbar bei einer kleinen Party über den Dächern der Stadt
Embed from Getty Images

Oh und es wurde der Starttermin für die Ausstrahlung der Serie in den USA bekannt gegeben – es wird am 16.10. losgehen.

Das ist nur ein klitzekleiner Ausschnitt des neuen Materials, daß aufgetaucht ist und wer einen vollständigeren Überblick haben möchte, schaut am besten bei Servetus, Perry oder auf RAnet (oder einer anderen Fansite oder in einem der Fanforen) vorbei, um sich die volle Dröhnung zu geben – viel Spaß!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schauspieler abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Richard Armitage mit ‚Berlin Station‘ bei der TCA Tour 2016 in Los Angeles

  1. Sarah schreibt:

    Ich komme ja immer noch nicht über den leicht verpennten Selfieblick hinweg

    Gefällt mir

  2. CraMERRY schreibt:

    Tja, und so kann das, was als verträumter Selfieblick begann, ratzfatz als verpennt geoutet werden. Es geht doch nichts über eine realitätsbezogene Diskussion unter Erwachsenen 😂

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich sehe weder „verträumt“ noch verpennt 😀 .

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Sarah: Ich hab dem Blick gar keine Beachtung geschenkt und bin an der für mich leicht merkwürdig aussehenden Lippenstellung hängen geblieben

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Verträumt? Findest du?
    Als Projektionsfläche ist der Mann manchmal echt unschlagbar 🙂

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    Hallo Bette und danke für Deinen Kommentar.
    Ich sehs ehrlich gesagt auch nicht, für mich fällt das mittlerweile eher unter: konzentrierter Selfie-Blick von Mr. A 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Elanor schreibt:

    Konzentriert und etwas skeptisch (Ob das auch klappt??) Bin ja mittlerweile froh, wenn ich ihn auf seinen Selfies eindeutig identifizieren kann.
    Trotzdem muss ich sagen: Gut sieht er aus auf den neuen Bildern. Ich bin sehr erfreut und harre der Dinge, die da (hoffentlich) kommen.

    Gefällt 2 Personen

  8. Sarah schreibt:

    Tja so schnell gehts – das war das erste was ich gesehen hab: Verpennt. Vielleicht wollte das Handy auch nicht so wie es sollte, und daher der Gesamtgesichtsausdruck =D

    Gefällt 1 Person

  9. suzy schreibt:

    Verpennt, verträumt? Ganz egal, ich habe den Hype wieder mal nicht wirklich mitbekommen 🙂 Danke für die Bilder. Ich finde er sieht sehr entspannt aus und ich freue mich, dass es ein Startdatum gibt. Oktober ist ja gar nicht mehr ganz so weit weg 🙂

    Gefällt 1 Person

  10. Herba schreibt:

    @Elanor: Vielleicht macht er sich auch Sorgen, daß seine Arme zu kurz für Selfies werden, wo er doch gerade scheinbar am Schrumpfen ist *albernkicher*
    Aber mal Spaß beiseite: Er sieht auf den Bildern aus LA wirklich entspannt aus – Daumen hoch!

    Gefällt 1 Person

  11. Herba schreibt:

    @Suzy: Macht nichts, kann man ja zum Glück alles nachlesen 🙂
    Stimmt, bis Oktober ist es wirklich nicht mehr lange hin!

    Gefällt mir

  12. Elanor schreibt:

    Ich bin mir relativ sicher, dass ich „Berlin Station“ im Oktober nicht zu sehen kriege, einmal wegen mangelnder Empfangsmöglichkeit und dann auch, weil ich dieses unsägliche, gemurmelte, genuschelte, amerikanische Englisch nicht auf’s erste Hören verstehe (manchmal auch bei wiederholtem Hören nicht, wie mir die Trailer beweisen). Da werde ich wohl auf die DVD hoffen müssen. Aber ihr werdet mir mit eurer Begeisterung das Warten erleichtern (und es scheint ja Grund zur Begeisterung zu geben).

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    @Elanor: Ich bin ja mittlerweile auch sehr skeptisch was RAs Werke so angeht, aber ich denke, daß Berlin Station gute Chancen auf einen Sendeplatz bei einem deutschen Sender hat. Allerdings wirds da vermutlich mindestens 2017 werden…
    Was die Qualität angeht, wage ich da noch keine wirkliche Prognose. Ich denke schon, daß die Produktion sich recht viel Mühe gegeben hat, aber ob es einem dann gefällt ist ja wieder eine andere Frage. Und ich bin zum Beispiel überhaupt kein Freund von diesem interaktiven Gedöns….wobei EPIX mich positiv mit der allgemeinen Zugänglichkeit der Seite überrascht hat. Das klang am Anfang nach einem ‚Subscribers only‘ Angebot und das hätte mich noch mehr geärgert 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s